Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: neue Werte

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.03.09
    Beiträge
    359

    Frage neue Werte

    Hallo,
    habe heute endlich meine Werte von Januar erhalten und wäre froh wenn ihr euch die mal anschaut. Für mich sieht das aus als wäre ich von MB auf HS umgeschwenkt.

    FT3 2,92 Norm 2,30-4,20
    FT4 1,46 Norm 0,89-1,76
    TSH 0,69 Norm 0,30-4,20
    Mak 135 Norm < 60,00
    trak <1,80 Norm < 1,80

    LG

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    894

    Standard AW: neue Werte

    Warum ?
    ft3 und ft4 liegen vom Referenzbereich her gut, TSH ist in einem vertretbaren Bereich, TRAK in der Referenz.

    Wenn Du von den MAK redest, die turnen bei MB rum wo sie wollen. Meine waren schon bei 600, momentan sind sie bei 250-300 und ich bin reinrassiger MBler.

    Falls es Dir mit den Werten gut geht : freu Dich.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.874

    Standard AW: neue Werte

    Hallo
    ja ich würde auch sagen...soweit alles im grünen Bereich was die Werte angeht

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    34.047

    Standard AW: neue Werte

    Neee Sternchen, nirgendwohin umgeschwenkt, die TPO-AK sind bei uns normal.

    Wenn es dir gut geht bei den Werten, dann sind die Werte OK.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.03.09
    Beiträge
    359

    Standard AW: neue Werte

    Hallöchen und lieben Dank für eure Antworten. Hatte mir schon echt Gedanken gemacht, zumal ich ja auch soviel zugenommen hatte. Das Volumen der SD ist auf beiden Seiten 2ml weniger geworden. Ist das auch normal? Zu meinem Befinden.. das ist soweit ok, ich schwächele immer mal wieder zwischendurch aber es geht so. Dass einzige was ich in letzte Zeit wieder öfter habe ist ein unruhiges Herzgefühl... weiss nicht wie ich es anders beschreiben soll. Vor Karneval bin ich z. B. mitten in der Nacht wach geworden weil es mir so eiskalt den Rücken runterging und dann hatte ich ein komisches Brustgefühl und kurzfristig Herzrasen..dann bin ich wieder eingeschlafen und bei der Wiederholung wach geworden. Unbekannt ob es an meiner derzeitigen Ernährungsumstellung liegt.. Termin für Langzeit EKG ist aber schon gemacht.
    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •