Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Positive Total OP Berichte Morbus Basedow

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    34.509

    Standard AW: Positive Total OP Berichte Morbus Basedow

    Anna, hast du dich hier schon verewigt :
    http://www.ht-mb.de/forum/showthread...(Sammelthread)

    ? Es reicht, wenn du die obigen Paar Zeilen dorthin kopierst.

    Und denk bitte zu gegebener Zeit auch daran, falls du nur LT nimmst:
    http://www.ht-mb.de/forum/showthread...T-NUR-LT-DOSIS

  2. #32
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.06
    Beiträge
    188

    Standard AW: Positive Total OP Berichte Morbus Basedow

    Panna, meinst Du mich, die Anne. Ich kann das nicht so am PC. Am Wochenende kommt mein Enkel , und der kann mir dann helfen. Natürlich bin ich registriert im Forum, schreibe aber immer nur zeitweise. Meine OP war wirklich einfach. Das Schlimmste war, dass ich anschließend die Drainage -Flaschen mit mir rumschleppen musste. War sogar schwierig, die nachts im Bett zu sortieren. Ich hatte keine "Flachmänner" sondern richtige Pullen. Aber alles ist super gelaufen. Wir hatten in Hohenlimburg mal einen SD-Papst. Über 20000 Operationen gingen auf sein Konto. Tatsache. Ich habe mich im Nachbarort von seinem Nachfolger operieren lassen. Der hatte auch schon viele tausende Operationen auf seinem Konto. Dem konnte ich mich anvertrauen. Basedow seit 1993. Ich habe gelernt, damit zu leben. Mein Körpergefühl ist inzwischen besser als jedes Labor. Ich nehme T4 und T3 und bin gut eingestellt.

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.06
    Beiträge
    188

    Standard AW: Positive Total OP Berichte Morbus Basedow

    Ihr Lieben, ich bin keine Fachfrau.
    Ich kann immer nur wieder deutlich machen, dass es auch mit Basedow ein tolles Leben gibt. Die Körperwahrnehmung ist total wichtig, und die Angehörigen müssen mitmachen. Auch mit Basedow ist das Leben schön. Das ist meine einzige Botschaft. Hoffentlich kann ich vielen damit Mut machen.
    Anne

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    34.509

    Standard AW: Positive Total OP Berichte Morbus Basedow

    Ja, Anne, ich meinte dich, habe mich mit dem Namen vertippt. Ich mache das schon für dich, wenn es dir recht ist, OK?

  5. #35
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.06
    Beiträge
    188

    Standard AW: Positive Total OP Berichte Morbus Basedow

    Panna, das wäre super. Trotzdem werde ich mich schlau machen. Das kriege ich hin. Vielleicht müsste ich mich öfter im Forum austauschen, denn ich möchte Mut machen. Trotz Basedow führe ich so ein schönes Leben.

  6. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.06
    Beiträge
    188

    Standard AW: Positive Total OP Berichte Morbus Basedow

    Panna, erklär mir bitte noch mal, warum ich mit 0-Schilddrüse Jodunverträglichkeit haben kann. Manchmal glaube ich, dass ich spinne. Aber ich habe das ganz gut umgesetzt. In meinem Umfeld ist alles Jod arm. Salzdöschen ist in der Handtasche. Da ich noch Bedenken wegen der Jodluft auf der See habe, hat mir mein Mann tatsächlich über Ostern eine Flusskreuzfahrt geschenkt. Aber irgendwann möchte ich mal wieder auf ein richtiges Schiff. Dann trixe ich einfach mit Thiamazol. Aber wie kann das sein? Du weißt Bescheid.

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.18
    Beiträge
    66

    Standard AW: Positive Total OP Berichte Morbus Basedow

    Hallo ihr lieben jetzt sind meine 6 Wochen um. Ich bin jetzt leider leicht überdosiert. Soll jetzt einen Tag 125 und den zweiten Tag 100 L Thyroxin nehmen (immer im wechsel). Meine Stimmung macht mir gerade echt zu schaffen..kennt das jemand? Lg Jacky

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    34.509

    Standard AW: Positive Total OP Berichte Morbus Basedow

    Jacky du hast bereits einen Beitragsbaum zur Einstellung, hier:

    http://www.ht-mb.de/forum/showthread...ach-SDOP/page7

    Dort solltest du bitte fortsetzen. Und gib dort doch bitte auch an, was du jetzt überhaupt genommen hast ... Im April ging es darum, dass 75 LT vielleicht (?) zu wenig ist, der Arzt hat dir 125 LT empfohlen, wir sagten dir, dass das viel zu viel ist - was du aber tatsächlich gemachat hast, hast du dann nicht erzählt, wissen wir nicht. Offenbar doch 125 ... das ist völlig irre.

    Jetzt hast du Werte, bitte stell sie in deinem Beitragsbaum (Link oben anklicken) ein, unter Angabe der Dosis und seit wann du sie nimmst?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •