Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Thema: Unterfunktion ?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.020

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    US ist die Kür bei den Ärzten. Die Ergebnisse können stark schwanken. Manche finden auch noch leicht inhomogenes Gewebe sieht schick aus...

    TGAK's wurden bei dir nie gemacht?

    100 µg könnte in der Tat zu viel sein. Wie lange hälst du die Dosis jetzt? Könntest vlt. neue Werte machen lassen.

    BTW: Das mit
    Hast du vollkommen richtig erkannt.

    Bei einer kleinen SD Jod zu verschreiben bringt nix bzw. nix Gutes. Nur bei einem Jodmangelkropf bringt Jod was, aber Jodmangel gibt es in Deutschland nicht mehr. Die Ärztin solltest du also zur Adoption frei geben.

    Wie schätzt ihr das Herzrasen ein? Kann das mit dem Absetzen und erneuten nehmen von L Thyroxin zusammenhängen?
    Ja, aber auch mit der viel zu starken Steigerung jetzt.

    Ich selbst würde vorsichtshalber jetzt 6 Wochen nur LT 75 nehmen und dann Werte kontrollieren (LT am Tag der BE immer erst danach einnehmen!)
    Auch wenn es dir jetzt mit LT 100 deutlich besser geht: das baut sich in den nächsten Wochen im Körper auf, und es kann dann zu starken ÜF-Symptomen kommen

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.896

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Hast Du das hier gelesen? :
    Ok, dann werde ich weiterhin die 50er nehmen - mit denen ging es mir ja auch über 2 Jahre gut.
    Die 100µg sind schon Geschichte...
    LG

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.020

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Hast Du das hier gelesen? :
    Die 100µg sind schon Geschichte...
    LG
    Upps, leider nicht

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    24.02.18
    Ort
    Köln
    Beiträge
    30

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Kurze Rückmeldung:
    Ich habe zwischenzeitlich 100er genommen - nur für ein paar Tage - , davon habt ihr mir abgeraten und ich habe auch für etwa zwei Wochen 75er genommen und dabei auch diese Brustschmerzen gehabt ähnlich wie bei den 100ern. Bei 100ern habe ich auch ziemlich starkes Herzklopfen gehabt, aber kein Herzrasen.

    Jetzt nehme ich wieder 50er und meine Brustschmerzen lindern sich.

    Bzgl. der Brustschmerzen war ich schon zwei Mal beim Arzt, also ernsthafte Herzerkrankungen können ausgeschlossen werden, daher sehe ich den Ursprung einzig und allein in einer Überdosierung des LTs.
    (Ich schreibe das hier nur dazu, weil ich selbst oft vielversprechende Beiträge lesen, die dann leider einfach enden .)

    Hat jemand ähnliche Erfahrung mit Brustschmerzen in der Herzgegend in Zusammenhang mit LT gemacht?

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.020

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Das kam bei mir vor durch zu schnelles Steigern. Dann hilft am besten nochmal ein Schritt zurück und später nochmal eine Steigerung probieren, wenn die UF-Symptome stärker werden. Oder zunächst die Steigerungsmenge am Abend nehmen, bis sich der Körper daran gewöhnt hat.

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    24.02.18
    Ort
    Köln
    Beiträge
    30

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Hallo zusammen,

    ich fühle mich weiterhin echt abgeschlagen - aber ein ganz anderes Gefühl der Abgeschlagenheit, als ich es in UF hatte - habe hin und wieder ein Druckgefühl in der linken und mittleren Brustseite. Und etwa am 19. Februar habe ich eine Erkältung bekommen, die Erkältung ist mittlerweile weg, aber einen starken trockenen Husten habe ich bis heute! Die Symptome sind völligst neu für mich, mir ging es ehrlich gesagt noch nie in meinem Leben über so einen langen Zeitraum schlecht...

    Samstag (10. März) habe ich Sport gemacht und am Abend wieder richtig starken Husten bekommen. Sport ging echt gut. Heute ging es mir wieder richtig schlecht, also einfach abgeschlagen.

    Habe morgen einen Termin bei meiner Hausärztin. Hat jemand von euch eine Idee, was sie abchecken sollte? Bis jetzt wurde ein EKG gemacht, ohne Befund. Blutdruck und Puls sind auch ok (Etwa 125/85, 65er Puls). Und das große Blutbild war auch ok.
    Ein Freund von mir, der angehender Arzt ist, meinte das Herz sollte mal geschallt werden, insbesondere Klappen und Muskeln.

    Würde mich hier über Anregungen von euch freuen, was es sein könnte, wonach die Ärztin suchen sollte.

    Grüße
    Gravi

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.020

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Hallo Gravi,
    das klingt nach schlechter Umwandlung und damit zu wenig T3. Das könnte noch eine Nachwirkung der Erkältung sein, oder inzwischen reicht die Dosis nicht mehr aus.
    Dafür spricht, dass es einen Tag nach dem Sport schlechter ist.
    Wurden schon die typischen Nebenbaustellen untersucht? Ferritin, B12 und Vit.D sind die wichtigsten.

    Liebe Grüße
    Sabinchen

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    12.950

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Zitat Zitat von Sabinchen Beitrag anzeigen
    Hallo Gravi,
    das klingt nach schlechter Umwandlung und damit zu wenig T3. Das könnte noch eine Nachwirkung der Erkältung sein, oder inzwischen reicht die Dosis nicht mehr aus.
    Dafür spricht, dass es einen Tag nach dem Sport schlechter ist.
    Wurden schon die typischen Nebenbaustellen untersucht? Ferritin, B12 und Vit.D sind die wichtigsten.

    Liebe Grüße
    Sabinchen


  9. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    24.02.18
    Ort
    Köln
    Beiträge
    30

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Es fühlt sich absolut nicht nach UF Symptomen an :/. Die jüngsten SD Werte sehen doch auch gut aus. Ferritin usw. wurden noch nie bei mir gemessen.
    Die Ärztin hat gestern wegen den Brustschmerzen (immer linksseitig/mittig) und Husten meinen Thorax Röntgen lassen. Ohne Befund.

    Als nächstes würde ich zum Kardiologen gehen. Evtl. liegt es am Herz. Ich habe tatsächlich gelegentlich Palpitationen.

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.020

    Standard AW: Unterfunktion ?

    Ferritin usw. wurden noch nie bei mir gemessen.
    Dann würde ich das mal in Angriff nehmen, Hashis haben oft Mängel...
    Auch Magnesiummangel kann Herzprobleme machen, ebenso Kaliummangel oder auch zuviel Jod...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •