Seite 5 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Thema: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.435

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    Meine Vermutung: durch jodiertes Essen im August ein Zerfallsschub, bei dem die SD unkontrolliert Hormone ausschüttete.
    Dann hast du richtigerweise gesenkt. Und jetzt ist vermutlich wieder die Ausgangssituation da, und du brauchst etwas mehr LT.
    also dass es mir 3-4 Stunden nach der Einnahme von Eutirox bis zum Nachmittag hin, gut geht. Und danach fängt es relativ zügig wieder an, komisch zu werden... Morgens das gleiche...
    Das kenne ich nur von Unterdosierung. Ich denke, dein LT reicht nicht für 24 Stunden.

  2. #42
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.02.18
    Ort
    Bolivien
    Beiträge
    28

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    Hallo mal wieder zurück!

    Vielen Dank erstmal, Sabinchen, für deine Antwort, die habe ich jetzt erst gesehen

    Also irgendwie geht alles gerade durcheinander . Nachdem ich mich, wie beschrieben, eine ganze Zeit lang in UF gefühlt habe, habe ich letzte Woche plötzlich wieder einen ganzen Tag mit schlimmen Panikattacken, Zittern und furchtbarer Nervosität zu kämpfen gehabt. (Hatte ich schonmal ganz am Anfang - latente ÜF). Am nächsten Tag bin ich zur BE. Die Tablette habe ich übrigens an dem Tag ganz weggelassen -> deutliche Besserung meines Zustandes, ABER wirklich extreme Schmerzen in Muskeln und Gelenken vom Rücken abwärts.

    BE vom 16.11.2018 (seit Ende August 62,5 Eutirox)

    TSH: 0,67 (0,3 - 4,0)
    FT4: 1,50 ng/dl (0,89 - 1,76)
    FT3: 2,47 pg/ml (1,5 - 4,1) - Wobei mir die Untergrenze hier ziemlich niedrig vorkommt?!

    Also ich hatte blöderweise wahrscheinlich über mehrere Tage "Kontakt" mit einer Jod-Creme - allerdings indirekt. Habe ich nicht genau drüber nachgedacht... Mit genau der Creme hatte ich schon mal eine ganz böse Erfahrung.

    Irgendwie komme ich mit den Werten nicht weiter...?!

    Ich habe unter 75 Eutirox ziemlich ähnliche Werte gehabt, nur das jetzt mein FT3 abgesackt ist.

    Ich habe mich übrigens nach diesem furchtbaren Tag wieder besser gefühlt, allerdings ist das ruckzuck wieder umgeschlagen in das, was ich schon ein paar mal hatte - Erst mit der "Wirkung" der Tablette geht es mir insgesamt besser. Also gewöhnliche Uhrzeit zwischen 11 Uhr und 16 Uhr. Also für mich eigentlich wieder ein Zeichen für UF. Wäre ich in ÜF würde es mir mit Tablette ja nicht noch besser gehen?!

    Oder hat da jetzt doch das Jod mitreingespielt?

    Ich habe ja schonmal Werte mit der Einnahme von 62,5. Da sah alles noch ganz anders aus. Vielleicht war die Blutabnahme etwas verfrüht. Aber so einen großen Unterschied kann ich mir da nicht vorstellen.

    Momentane Symptome: Müüüüdigkeit, depressive Verstimmung im Wechsel mit Ängstlichkeit, Weinerlichkeit, Herzrythmusstörungen, starkes Herzklopfen, SCHWINDEL!, kein Appetit, Gewichtsverlust, verschwommenes Sehen etc. pp.

    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben Ich verzweifle so langsam...

    Ich kann auf keinen Fall senken, fühle mich überhaupt nicht überdosiert

    Vielen Dank und Liebe Grüße!!
    Geändert von AnniBanni (20.11.18 um 22:51 Uhr)

  3. #43
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.02.18
    Ort
    Bolivien
    Beiträge
    28

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich jetzt am besten weitermache?
    Senken, erhöhen, weiter abwarten... ich weiß es echt nicht. Ich würde gerne diese blöde Panik und blöden Gedanken wieder loswerden. Sowas in der Art kenne ich überhaupt nicht, bevor nicht dieser ganze Unsinn letzes Jahr angefangen hat
    Die körperlichen Symptome vernachlässige ich im Moment einfach...

    Ganz liebe Grüße

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.435

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    Hallo AnniBanni,
    ich würde etwas erhöhen, vielleicht erst mal um LT 6,25 oder gleich auf LT 75. Deine Symptome sprechen eher für Unterdosierung, denke ich. Außerdem fehlt ja eine ganze Tagesdosis LT , das wirkt sich auch länger aus.
    Allerdings kann auch das Jod mit reinspielen (darum vielleicht die Werte so gut), außerdem mögliche Mängel.
    Wurden die wichtigsten Nebenbaustellen schon untersucht? Ferritin (+CRP), Vit.D, B12 vor allem.

    Liebe Grüße
    Sabinchen

  5. #45
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.02.18
    Ort
    Bolivien
    Beiträge
    28

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    Hallo Sabinchen,

    Also ich habe am Tag mit den Panikattacken LT genommen, am nächsten Tag war BE, und an dem Tag habe ich auch keine Tablette genommen. Die Karenz dürfte normal sein.

    Mit 75 mg und fast den gleichem ft4 (1,59) hatte ich mich vorher in ÜD gefühlt, denke ich zumindest. Nur da war auch mein ft3 höher (3,66). Der ist jetzt nach unten gerauscht... ich verstehe nicht warum. 2,47 kam mir jetzt schon ziemlich niedrig vor im Vergleich zum ft4. Ich glaube, ft3 ist bei um die 33 Prozent (wenn ich die niedrige Untergrenze nehme, sonst noch tiefer), während ft4 bei um die 70 Prozent liegt. Könnte das nicht meine Probleme verursachen.

    Irgendwie habe ich UF und ÜD Symptome gleichzeitig und minütlich wechselnd.

    Würdest du trotzdem erstmal um 6,25 erhöhen?

    Ich würde dann vielleicht 69 mg nehmen, das ist besser zu teilen...

    Traurige Grüße und vielen Dank!

  6. #46
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.02.18
    Ort
    Bolivien
    Beiträge
    28

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    Oh entschuldigung, ganz vergessen. Nein, die Nebenbaustellen wurden noch nicht abgeklärt *schäm*. Ich werde das dann wohl in Angriff nehmen müssen... Vielleicht gleich morgen früh!

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.435

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    und an dem Tag habe ich auch keine Tablette genommen. Die Karenz dürfte normal sein.
    Die Karenz stimmt, aber dir fehlt eine ganze Tagesdosis, wenn du am Tag der BE gar kein LT genommen hast.
    Das kannst du immer direkt nach der BE einnehmen.

  8. #48
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.02.18
    Ort
    Bolivien
    Beiträge
    28

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    Ahja, entschuldigung, falsch verstanden.

    Ich habe bis jetzt die Tablette immer nach der BE genommen. Allerdings letztes Mal nicht, da ich vom Bauchgefühl her entschieden habe, einen Tag auszusetzen. Damit nicht nochmal so heftige Panik und Nervosität kommt. Das hat auch gut geklappt. Ich hatte nichts an diesem Tag. Außer dass ich mich nachmittags wieder etwas depri gefühlt habe. Und den ganzen Tag über wirklich heftige Gliederschmerzen hatte... An den Folgetagen ist es dann wieder mit Tablette besser gewesen. Heute ist es wieder gleichbleibend blöd. Aber regelmäßig später Abends beruhigt sich alles meistens komischerweise.

    Noch dazu kommt momentan ein unerträglicher Schwankschwindel. Egal ob ich sitze, stehe oder liege, es ist wie auf einem Boot... im Sturm.

    LG
    Geändert von AnniBanni (21.11.18 um 22:07 Uhr)

  9. #49
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.02.18
    Ort
    Bolivien
    Beiträge
    28

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    Ich habe übrigens auch mal über Splitten der Eutirox nachgedacht. Damit es sich mehr über den Tag verteilt. Wäre das vielleicht auch eine Option?

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.435

    Standard AW: Neu hier :) Bitte um Hilfe bzw. Beurteilung der Werte

    Zitat Zitat von AnniBanni Beitrag anzeigen
    Ich habe übrigens auch mal über Splitten der Eutirox nachgedacht. Damit es sich mehr über den Tag verteilt. Wäre das vielleicht auch eine Option?
    Auf jeden Fall kannst du es ausprobieren. Am besten morgens den größeren Teil, vorm Schlafen den Rest. Dabei mind. 2 Stunden zuvor nichts essen und trinken außer Wasser.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •