Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    781

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    Schnarchkatze,wie bekommst du dss mit dem 1/6 T3 hin?
    Ich bekomme da nur Splitter hin
    Gruß Cactus

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.12
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    427

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    Cactus
    Ich brech die Thybon mit meinen Fingern in zwei Hälften und knips dann in Drittel. Mit den Fingern bzw Nägeln. Mit Tablettenteiler oder Messer mach ich nur Krümel ...
    Ich hab kurze Nägel und das geht gut. Hab aber auch 5 J. Übung ....

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Nüssle
    Registriert seit
    03.08.11
    Beiträge
    335

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    Zitat Zitat von endaksi Beitrag anzeigen
    Kannst du mir mal die Referenzwerte dazu geben (wenn du magst ) , interessiert mich
    Kannst du gerne haben.

    fT3 2.00 - 4.40 ........ 2,56
    fT4 0.93 - 1.70 ........ 1.23
    TSH 0.27 - 4.20 ........ 0.11

    Das sind keine Nüchternwerte, die BE war mittags und ich habe mein LT sowie das Thybon morgens wie gewohnt eingeworfen.

    Sorry für's OT

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.07.09
    Beiträge
    1.633

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    Zitat Zitat von Nüssle Beitrag anzeigen
    Kannst du gerne haben.

    fT3 2.00 - 4.40 ........ 2,56
    fT4 0.93 - 1.70 ........ 1.23
    TSH 0.27 - 4.20 ........ 0.11

    Das sind keine Nüchternwerte, die BE war mittags und ich habe mein LT sowie das Thybon morgens wie gewohnt eingeworfen.

    Sorry für's OT
    danke dir

    dachte erst, das wären so utopisch große Referenzbereiche beim Ft4 mit 20 +hintenraus

    dafür das du noch morgens deine Dosis nahmst sind sie wirklich sehr niedrig , vorher noch nie gesehen bei einem SD-losen, eher selten

    aber wenn es gut geht umso besser

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Nüssle
    Registriert seit
    03.08.11
    Beiträge
    335

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    Zitat Zitat von endaksi Beitrag anzeigen
    vorher noch nie gesehen bei einem SD-losen, eher selten
    Vielleicht weil hier meist diejenigen schreiben, denen es nicht so gut geht.

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.12
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    427

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    Ja
    Das glaub ich auch ....
    Aus dem Grund hatte ich vor meiner Op erst gar nicht ins Netz geguckt und dachte, wird schon ... ärztlicherseits wird das ja ziemlich verharmlost.
    Dennoch kenn ich auch operierte, denen es recht gut geht. Vielleicht ist bei mir tatsächlich noch was anderes. Schliesslich bin ich 15 Jahre mit Schüben und unerkannten unterfunktionen rumgelaufen. Und dann nach dr op wars ganz aus ..... da war ich 1,5 J sehr gestresst von Blutdruck, Panik, Schwindel .....ich warte auf die neuen Befunde. Meine Idee, ich könne weil Winter ist zur alten Dosis zurück, hat sich nicht bestätigt. Hab gestern 12 t4 erhöht und bin den ganzen Tag mit Kaffee intravenös Gefühl rumgerannt. Früher konnte ich eigentlich immer problemlos steigern. Heute wieder 131 plus 17 ....

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Nüssle
    Registriert seit
    03.08.11
    Beiträge
    335

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    Du bist beim Steigern irgendwann übers Ziel geschossen, meiner Meinung nach. Wenn ich das T3 vorsichtig umrechne, bist Du bei mindestens 182 T4, das ist schon eine Hausnummer.
    Vielleicht muss es bei Dir auch nicht der obere Referenzbereich sein?

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.07.09
    Beiträge
    1.633

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    Zitat Zitat von Nüssle Beitrag anzeigen
    Vielleicht weil hier meist diejenigen schreiben, denen es nicht so gut geht.
    mir geht es sehr gut mit meinen Werten , bin weit höher als du
    aber gleichen TSH durch mein T3

    Hatte mal solche niedrigen Werte und zum Schluss dann noch schlechter (im Zeitraum von 7 Jahren ) , Jahrelang nichts bemerkt bzw. Zipperlein dem fortschreitenden Alter zugeschrieben

    Reduktion => geschuldet einer Fehldeutung des Arztes anhand meines damals supprimierten TSH's über Jahre (nach Schwangerschaft )

    wusste nichts von Werten oder Dosen ect. damals ,ließ immer die Ärzte Alles machen

    in der Niedrig-Werte-Zeit entwickelte ich aber eine Nährstoffverarmung trotz gleicher Ernährungsweise ( gestörte unmerkliche Nährstoffaufspaltung durch Minderhomronspiegel )
    und meine NN machten dann schlussendlich die Grätsche

    eine erfoderliche LT Erhöhung konnte mein Körper dann erstmal nicht tolerieren

    aber Jeder so wie er es braucht und für sich als gut befindet => Eigenverantwortung

    ich bin dann eher für höhere Werte , aus meiner Erfahrung , eben weil ich weiß wie lange der Körper kompensieren kann

    und würde dieses auch Usern empfehlen , bei noch vorhandener Symptomatik

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.07.09
    Beiträge
    1.633

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    @Schnarchkatze

    diese Werte vom Dez, 2017 , was für Referenzwerte gibt es denn dazu ?

    13.12.17 11:00 mit Einnahme 06:00
    (100 t4 plus 3.3 t3)
    Dosis 118 T4 plus 5x 1/6 Tjybon

    Ft4.1,2 ?

    fT3.3,0 ?

    so hoch sieht der Ft4 aber nicht aus finde ich

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    781

    Standard AW: Total Operierte: wer hat unterschiedliche Dosen in Sommer u Winter?

    Zitat Zitat von Schnarchkatze Beitrag anzeigen
    Cactus
    Ich brech die Thybon mit meinen Fingern in zwei Hälften und knips dann in Drittel. Mit den Fingern bzw Nägeln. Mit Tablettenteiler oder Messer mach ich nur Krümel ...
    Ich hab kurze Nägel und das geht gut. Hab aber auch 5 J. Übung ....
    Ja, ich habs versucht Schnarchkatze,aber dann kam mir die Idee mit dem Nagelknipser.
    Habe einen Neuen ,noch nicht gebraucht und ich kann sagen,jetzt kann ich meine 5 mcg T3 total gleichmäßig dritteln.
    Das haut saumäßig gut hin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •