Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: PCOS? Neue Werte ...

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.597

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    Einen Endo in deiner Region zu finden ist doch nicht schwer... Notfalls gehst du an den Bodensee...

    Am besten du bewertest den Arzt, damit andere Foris nicht die selben Misserfolge erleben.

    Jostel Index ist interessant. Hast du dazu mehr Infos als im Abstract?

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    30.04.05
    Beiträge
    107

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    Im Moment habe ich keinen Bock mehr auf Ärzte... ich denke ich werde im Herbst nochmal einen Versuch starten.

    Auf den TSH Index bin ich über folgende Seite gestossen: http://flexikon.doccheck.com/en/Jostel%27s_TSH_index

    Den vollen Text zum Abstract gibt es nur gegen Gebühr, aber es gibt weitere Studien in PubMed, die darauf Bezug nehmen.

    https://www.frontiersin.org/articles...016.00057/full oder https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27375554
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26635726
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29375474
    http://spina.medizinische-kybernetik.de/

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.853

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    wenn ich meine berechne, komme ich zu der Schlussfolgerung, dass ich eine sekundäre Unterfunktion haben muss, bei der das TSH nicht richtig anzeigt.
    Hast du bei deiner Berechnung berücksichtigt, dass man für diese Formel fT4 in der Einheit pmol/l verwenden muss?

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    30.04.05
    Beiträge
    107

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    Zitat Zitat von Flamme Beitrag anzeigen
    Hast du bei deiner Berechnung berücksichtigt, dass man für diese Formel fT4 in der Einheit pmol/l verwenden muss?
    Ja, ich habe alle meine Werte seit Diagnose in pmol/l umgerechnet und für die Berechnung verwendet. Heraus kamen in ca. 98% der Messungen von der Referenz abweichende Werte.

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.853

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    Ich bin ja immer für eine kleine Rechnerei zu haben.
    Bei mir liegen 86% im Referenzbereich, der kleine Rest oberhalb.

    Das Interessante für deine Situation finde ich, dass man lt. der Studie mit diesem Index das Versagen von TSH-Stimulationstests hochsignifikant vorhersagen kann. Hast du so einen schon jemals gehabt? Könnte dir vielleicht die TSH-Heben-Woller vom Leib halten...

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    30.04.05
    Beiträge
    107

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    Zitat Zitat von Flamme Beitrag anzeigen
    Ich bin ja immer für eine kleine Rechnerei zu haben.
    Bei mir liegen 86% im Referenzbereich, der kleine Rest oberhalb.

    Das Interessante für deine Situation finde ich, dass man lt. der Studie mit diesem Index das Versagen von TSH-Stimulationstests hochsignifikant vorhersagen kann. Hast du so einen schon jemals gehabt? Könnte dir vielleicht die TSH-Heben-Woller vom Leib halten...
    Ich rechne auch gerne Was man an meinen Diagrammen und Tabellen merkt

    Ich hatte schon Einiges an Tests, aber das ist noch nicht getestet worden. Die meisten Ärzte sehen meinen TSH Wert von 24 bei Diagnose und schließen eine sekundäre UF / Fehlfunktion der Hypophyse aus.

    Ich habe die Vermutung, dass meine Meningeome etwas damit zu tun haben, aber beweisen kann ich es nicht. Ich musste meinen Neurologen darauf hinweisen, dass die Meningeome durch Progesteron/Östrogen gefüttert werden. Ihm war das nicht bewusst. Nach Absetzen der Pille sind sie (bis dato <aufHolzklopf>) nicht mehr nennenswert gewachsen. Aber vielleicht drückt ja doch eins auf die Hypophyse und verursacht eine Fehlfunktion?

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich brauche einen Arzt, der mir a) zuhört und b) einen TSH Simulationstest durchführt.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.853

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    [Hast du zufällig auch den SPINA-GD berechnet und ein sinnvolles Ergebnis bekommen? Ich krieg mit der Formel die Werte * hier * einfach nicht nachgerechnet hin.]

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    30.04.05
    Beiträge
    107

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    Sobald substituiert wird, kann der SPINA GD nicht mehr berechnet werden (sagt SPINA-Thyr). Ich habe mit dem Programm mal einige Werte nachgerechnet:

    SpinaThyr.jpeg

    Der SPINA GD scheint (bis auf Rundungsfehler) übereinzustimmen, der TTSI weicht ab.

    Wenn ich meine Werte eingebe, und T4/T3 Substitution anhake, wird der SPINA GD nicht mehr berechnet.

    SpinaThyr - Meine Werte.png
    Geändert von blueinfj (02.04.18 um 11:02 Uhr)

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.853

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    Oh, es gibt das Programm zum Download! Danke!
    Ist mit Linux nicht so einfach zu installieren, werde ich dann morgen im Büro auf Windows probieren.

    Ich habe es händisch mit den Formeln gerechnet gehabt. TSHI hat gestimmt, aber SPINA-GD eben gar nicht.

    Dass SPINA-GD mit T3-Einnahme nicht berechenbar ist, ist logisch. Aber ich nehm nur LT, damit müsste es gehen.
    Das kannst du dann zumindest für deine alten Werte von vor 2006 verwenden. Wär interessant zu sehen, ob die eine T3-Einnahme nahelegen. (Für mich ist das auch die Fragestellung.)

  10. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    30.04.05
    Beiträge
    107

    Standard AW: PCOS? Neue Werte ...

    Ich denke, dass T3 bei mir durchaus gerechtfertigt war, wenn ich das jetzt mit dem Programm nachrechne.

    SpinaThyr vor 2006.jpg

    Wahrscheinlich bin ich mit der Menge an T3 über das Ziel hinausgeschossen, aber ohne bin ich auf gar keinen grünen Zweig gekommen.

    Ich bin jedenfalls froh, das Programm gefunden zu haben Wenn du magst, gebe ich dir deine Werte ein und schicke dir das Ergebnis.

    Edit: Habe gerade auf sourceforge.net Tabellen zum Berechnen gefunden: https://sourceforge.net/projects/spi...heet%20tables/
    Geändert von blueinfj (02.04.18 um 16:18 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •