Seite 7 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

Thema: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

  1. #61
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.383

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Die Werte sind praktisch gleich. Ich bezweifele dass sie für das unterschiedliche Befinden verantwortlich sind.
    Da das Befinden bei fast gleichen Werten je nach Zyklushälfte gut oder nicht gut ist liegt es wohl doch eher an den weiblichen Hormonen.
    Ev. wäre es abe reine gute Idee mit dem LT etwas runter zu gehen, Dein ft4 ist für Nüchternwerte schon recht hoch.

    Was Du m. M. nach nicht brauchst ist T3. Der ft3 sieht sehr gut aus.

  2. #62
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.11
    Beiträge
    217

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Auf wieviel würdest du runtergehen? Bei 81,25 hatte ich noch Ohnmachtsanfälle, Unterzuckerungsgefühle und jede Menge Brainfog sowie andere symptome. Ok, der ft3 lag damals auch wesentlichen niedriger. Dennoch habe grosse Sorge, dass diese Symptome wieder auftauchen.

  3. #63
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.006

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Ich würde nur 6,25µg senken. Wenn es das nicht ist, ist nicht "so viel" kaputt gegangen...Aber für eine Tendenz reicht es wohl schon.
    LG

  4. #64
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.11
    Beiträge
    217

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Nur kurz zur Doku:
    Ca 2-3 Tage nach Eisprung kein Vibrieren mehr und keine innere Unruhe.

    Ich muss jetzt endlich mal schwanger werden, das Progesteron tut mir gut

  5. #65
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.022

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Das spricht dafür. Wie war nochmal deine Östrogen-Ausschüttung vor dem ES? Hoch oder niedrig? Tippe allerdings aus ausgeprägt hoch? Hast du, sorry für die direkte Frage, ein paar Kilos mehr drauf? Dann könntest du durchaus deine Schwangerschaftschancen mit Intermittierendem Fasten auf die Sprünge helfen. Es reduziert das hormonaktive Fettgewebe.

  6. #66
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.11
    Beiträge
    217

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Ja wiege momentan bei 165cm 70kg und habe die letzten Monate 5kg zugenommen. Östrogen vor Eisprung lag immer um die 150-200ng/l.
    Die letzte Messung war im Januar.
    Ich beobachte es mal weiter. Kann ein Körper Östrogenempfindlich werden? Hatte die letzten 3 Jahre sehr viele Stimulationen mit sehr hohen Östrogenwerten. Teilweise habe ich über Wochen das Östrogen hochdosiert einnehmen müssen.

  7. #67
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    13.022

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Ich würde nicht sagen empfindlich werden, aber der Körper hat schon einiges auszuhalten. Im LCHQ-Forum werden die Frauen reihenweise schwanger wenn sie in den Normalbereich kommen. Vlt. klappt es ja auch ohne Stimulation bei dir.

  8. #68
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.11
    Beiträge
    217

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Leute, ich weiss echt nicht mehr weiter. Seit 3 Tagen habe ich wieder massive Symptome wie zu Zeiten der Steigerungen.
    Dieses innere Vibrieren, Brainfog ohne Ende, Schwindel, Druck und Summen in den Ohren, nachts nicht schlafen können, Panikartiges Gefühl (warte nur darauf dass sich endlicj eine Panikattacke entläd um dieses Gefühl der inneren Anspannung loszuwerden), Herzrasen nachts. Alle Symptome sind wieder da...
    Habe seit gestern nun auf 94,25 reduziert, habe aber total sch**ss dass es in die falsche Richtung geht.
    Andererseits habe ich körperliche Symptome wie teiige und trockene Haut, schnell erschöpft und ausser puste, Gewichtszunahme mit unnormal gesteigertem Appetit.

    Bin ich jetzt in ÜF, UF oder weiss der Geier was? Wann hört es endlich auf ((
    Geändert von mariamey (15.05.18 um 02:37 Uhr)

  9. #69
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.11
    Beiträge
    217

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Ich verstehe einfach nicht wieso ich jahrelang mit Lt 100 zurechtkam mit ziemlich unterschiedlichen Werten. Hatte in den Jahren 2011-2017 nie solche Symptome gehabt und die Werte hatten in dieser Zeit eine auf und abfahrt. Über ft4 Werte über Referenz bis hin zu tiefsten freien Werten. Tsh war zwischenzeitlich suppr (im Minus) dann meist um die 1-2, manchmal auch auf 4 in der Endschwangerschaft. Und nie hatte ich solche Symptome gehabt.

    Ich bezweifel langsam, dass es von der SD kommt auch wenn sich das befinden verbessert hat.
    Oder kann es sein, dass der Körper jahrelang etwas kompensieren kann und dann irgedn einmal nicht mehr? Das einzige was sich die letzten 2-3Jahre verändert hat sind die massiven Hormoneinnahme postoperative (Östrogen und Progesteron)
    Und zu Kiwu Zwecke. Rein auf die Psyche will ich das nicht einfach so abschieben lassen ohne dass wirklich etwas organisches ausgeschlossen werden kann. Ausser Ssd Diagnostik wurde nichts weiter untersucht. Weiss jemand Rat?

  10. #70
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.675

    Standard AW: ft4 über dem Referenzbereich und TSH zu hoch- weiß jemand Rat?

    Zitat Zitat von mariamey Beitrag anzeigen

    Oder kann es sein, dass der Körper jahrelang etwas kompensieren kann und dann irgedn einmal nicht mehr?
    Das ist korrekt.Sogar - Jahrzehnte lang.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •