Seite 4 von 17 ErsteErste 123456714 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 167

Thema: Dünndarmfehlbesiedelung

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.07.09
    Beiträge
    1.731

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    Zitat Zitat von unknown03 Beitrag anzeigen
    Daraus ergibt sich folgendes:

    Das essen ist nicht sauer genug - der PH Wert im Dünndarm steigt - Es gibt also Nährboden und Lebensraum für Bakterien die da nicht hingehören.


    Ich kenne das so, daß da das genaue Gegenteil der Fall ist , kann die Pankreas nicht ihr alkalisches Sekret in den Nahrungsbrei abgeben , kann der Nahrungsbrei nicht genügend neutralisiert werden und den oberen Teil des Dünndarmes schädigen , weil der keinen sauren PH-Wert hat und auch nicht gebrauchen kann

    ist der obere Abschnitt des Dünndarmes zu sauer ist auch der Nahrungstransport nicht in seinem vollem Umfang gewährleistet
    . sondern kommt ins Stocken

    Zitat Zitat von Thursday Next Beitrag anzeigen
    Hm, danke für deine Antwort. Ich bin da ehrlich gesagt skeptisch, nach allem, was ich über Darmfloraanalysen gelesen habe. Sie sind nicht besonders genau, alleine dadurch, dass man nicht bestimmen kann, woher die Bakterie in den Stuhl gekommen ist und dadurch, dass Luft an die Probe kommt, wodurch sich die aeroben Bakterien vermehren können. Ob mir das ein paar hundert Euro wert ist (ob ich selbst zahle oder die Kasse) ... weiß nicht.
    So sieht es aus , eine genaue Analyse ist somit nicht gewährleistet und eine DDFB außerdem nicht erkennbar bzw. ablesbar

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.05.17
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    281

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    Das essen muss sauer in den Dünndarm. Das ist so. Und ja Pankreas muss neutralisieren, dass ist auch so.

    was aber zb auch nicht stimmt, ist , dass im Dünndarm nichts leben soll. Lactobazillen leben da z.B.

    Der Dünndarm ist wohl bei 6-8 von dem PH Wert - sauer rein muss es allerdings - wenn es nicht sauer genug rein geht, und weniger Pankreas usw abgegeben wird, heisst es nicht das es nicht neutral genug ist. Aber die Verdauung von Fett ist hierbei dann durch das fehlende Enzym trotzdem gestört, oder?

    Ist glaub ich eh egal - wenn du eh den Atemtest etc machst. Das war auch eher ein: zusätzlich machen - Tipp und kein : Anstelle von xy machen. Tipp

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Thursday Next
    Registriert seit
    18.10.11
    Ort
    Ignoreland
    Beiträge
    1.629

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    "Nichts leben" ist übertrieben, aber im Vergleich zum Dickdarm sollte der Dünndarm eben deutlich weniger besiedelt sein, und von anderen Bakterien. Und wenn man "Darmflora" sagt, meint man eigentlich die Bakterien des Dickdarms.

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.05.17
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    281

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    Für mich sit die Darmflora die Darmflora.

    Dünndarm ist mittel und Dickdarmhochbesiedelt. Das stimmt. Dennoch sind die im Dünndarm sehr wichtig. Aber man schweift ab. Ich hoffe der DDFB Test bringt etwas Licht ins dunkle!

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Thursday Next
    Registriert seit
    18.10.11
    Ort
    Ignoreland
    Beiträge
    1.629

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    Die Blutwerte und die Stuhluntersuchung haben leider nichts hergegeben - schön, dass nichts Ernstes vorliegt, aber doof, dass ich nichts Konkretes in der Hand habe ... Der Arzt unterstützt aber, dass ich die Sache weiter abklären lasse und überweist mich zum Gastroenterologen.

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.334

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    Zitat Zitat von Thursday Next Beitrag anzeigen
    Die Blutwerte und die Stuhluntersuchung haben leider nichts hergegeben.....überweist mich zum Gastroenterologen.
    ...Alternative (...nicht alternativlos!):

    => Approximative Abklärung durch Gastroenterologen

    => Gastroskopie => Disaccheridasenaktivität ?!

    => Laktose-/Fructose-Test => Lösung trinken => nach 1/2 bis 1 h BE => Glucosewert quasi unverändert => fast sicheres Vorliegen einer LI/FI

    Nur als Argumentationshilfe für den Besuch beim Gastro gedacht!

    N'olin

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Thursday Next
    Registriert seit
    18.10.11
    Ort
    Ignoreland
    Beiträge
    1.629

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    Zitat Zitat von N'olino Beitrag anzeigen

    Nur als Argumentationshilfe für den Besuch beim Gastro gedacht!

    N'olin
    Danke schön Ich habe sogar eine Praxis gefunden, die einen DDFB-Atemtest macht - hoffentlich auch bei mir

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.334

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    ...... und inspiriert vom heutigen ARD-Mittagsmagazin:

    http://www.ardmediathek.de/tv/Mittag...entId=43207964 - Darmflora und multiple Sklerose: Der Darm unser heimlicher Herrscher?

    http://www.med.uni-muenchen.de/forsc...die/index.html - Genetisch veränderte Mäuse liefern ersten Hinweis, dass menschliche Darmbakterien Multiple Sklerose auslösen können

    http://www.klinikum.uni-muenchen.de/...ngsstudie.html - Interessierte Zwillinge können jederzeit noch in die Studie eingeschlossen werden! Deutschlandweite MS-Zwillings-Studie-Teilnehmer gesucht

    N'olin

    PS - ergänzend:

    https://www.waz.de/staedte/bochum/kl...id9747301.html

    https://www.swr.de/swr2/wissen/darmg...e1i/index.html
    Geändert von N'olino (28.11.17 um 13:16 Uhr)

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    888

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    Hallo N'olino - schön in letzter Zeit öfters mal wieder von Dir zu hören.

    Ich habe vor kurzem auch im Fernsehen eine Sendung über das Mikrobiom gesehen und ich habe mir ein paar Sachen aufgeschrieben:

    Der Darm stresst das Gehirn. Reizdarm hat Einfluss auf die Konzentration und es entsteht ein Defizit im hypocampischen Lernen. Das Mikrobiom kann einen Einfluss auf alle Krankheiten haben. Im 1. Lebensjahr wird das Mikrobiom festgelegt. Der Bauch kann uns und unser Denken beeinflussen.
    Neueste Forschungen gegenüber 1972:
    Zusammenhang von Darm, Gehirn und Psyche. Darm-Hirn-Achse. Darm hat ein eigenes Nervensystem, das enterische System. 50 % der Depressionen werden vom Darm beeinflusst. Depression, Angstzustände, Eubiotikum = Substrate, die in beide Richtungen wirken können. 90% Serotonin wird im Darm produziert. Gehirn produziert sein eigenes Serotonin. Was im Gehirn ankommt ist Tryptophan.

    Und noch ein paar interessante Links:

    http://www.mother-hood.de/fileadmin/.../Mikrobiom.pdf
    Epigenetische Veränderungen in einer Generation werden auf die nächste Generation übertragen. Die Lebensbedingungen und im Laufe des Lebens erfahrenen Einflüsse der Vorfahren-Generationen beeinflussen damit direkt die Gesundheit jedes Menschen.
    Störungen der Darmflora werden mit Asthma und Typ-I-Diabetes in Verbindung gebracht.
    Veränderungen des Mikrobioms stehen in Verbindung mit Autismus, Depression, Reizdarmsyndrom

    http://www.t-online.de/gesundheit/kr...ch-krank-.html

    http://www.focus.de/gesundheit/ratge...id_816300.html

    http://www.spektrum.de/news/was-darm...-haben/1156781

    L G Heiderose

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.334

    Standard AW: Dünndarmfehlbesiedelung

    .... aus der Website des Pharmaunternehmens:

    http://www.propicum.com/wissenschaftliche-informationen

    N'olin

    PS - danke Heiderose : Leider gibt mir mein PD vor, ob, was und wann ich etwas von mir geben kann....

    ...und noch 2 Links: http://www.mdpi.com/journal/nutrient.../mental_health - http://www.mdpi.com/2072-6643/9/3/298
    Geändert von N'olino (30.11.17 um 08:03 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •