Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.09.10
    Beiträge
    769

    Standard Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    Unser Sohn, fast 15, wird nun endlich aufgrund von weiterbestehenden Symptomen (geht ihm schon lange nicht gut) mit Hilfe einer bek. Ärztin von LT auf Thyroid von Receptura umgestellt. Leider hat diese ab heute 4 Wochen Urlaub, gestern habe ich sie nicht erreicht (AB).
    Wir haben zwar eine Nummer von ihr für den Notfall, aber das möchte ich eigentlich vermeiden.

    Nun benötigen wir Hilfe!
    Es gibt bestimmt einige hier, die damit mittlerweile mit Schwein Erfahrung haben!???

    Er hatte ursprünglich 187µg LT.
    Vor 2,5 Wochen sollte er dann 150µg LT und 1 Grain (38 T4, 9 T3) nehmen.
    Ich sollte erst mal abwarten, ob er es verträgt.
    Das tut er. Verändert hat sich kaum etwas, weder postitiv noch negativ.

    Nun konnte ich sie aber nicht mehr fragen, wie lange er diese Dosis nehmen
    soll und wie wir dann weiter umstellen?
    Kann man da schneller umstellen, wie bei LT oder muß man ebenfalls so lange (4-6 Wo.) warten?
    Wir stehen ein wenig unter Zeitdruck, da die Ferien bald vorüber sind und er leider nicht schulfähig ist.

    Ich dachte, wir könnten nächste Woche evtl. zur BE, dann weiter umstellen, 1 Grain dazu??

    Gibt es irgendwo eine Umrechnungstabelle für Thyroid??

    Wir haben nur 1 Grain....ist es ratsam 1/4 oder 1/2 Grain anzuschaffen?
    Oder erst mal mit den 1 Grain steigern?
    Dauert ja auch so lange mit der Lieferung.
    Meine Hausärztin schreibt es gerne für uns auf.

    Viele Fragen, hoffe, jemand meldet sich?? Wir sind für jeden Rat dankbar!

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.217

    Standard AW: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    Ein Profil mit Werten und Verlauf von deinem Sohn hast du aber nicht, oder?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.243

    Standard AW: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    hatte er vorher schon mal T3?
    ja, da kann man wesentlich schneller umstellen als nur T4
    nur T3 verträgt nicht jeder in der hohen mischung

    welche beschwerden hat er denn?
    sind die nebenbaustellen aufgefüllt?
    keine weiteren diagnosen?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.09.10
    Beiträge
    769

    Standard AW: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    Nein, habe ich hier nicht, nur einige Beiträge. Soll ich die letzten Werte reinstellen?

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.09.10
    Beiträge
    769

    Standard AW: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    Ja, ganz kurz x vor längerer Zeit 5 Thybon, aber wir hatten das Gefühl, er hat es damals nicht vertragen. Waren aber nicht sicher, ob die Symptome von Thybon waren.
    Jetzt spürt er gar nichts vom Schwein T3-Anteil.

    Hauptsächlich Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, auch durch HIT, Fuctose, etc...., Blässe, oft kalte Hände und Füße, wenig Appetit, Konzentrationsprobleme, sehr vergesslich, sehr dünn (178/52,5kg), Hitze, abends sehr lange wach (Einschlafprobleme, auch wenn er igs. wenig geschlafen hat), morgens müde, unruhig, fährt leicht aus der Haut, etc....Nährstoffmängel, die wir behandeln, u. a. Eiseninfusionen von Zeit zu Zeit.
    Geändert von akli (01.08.17 um 19:38 Uhr) Grund: Symptom ergänzt

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.217

    Standard AW: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    Zitat Zitat von akli Beitrag anzeigen
    Ja, ganz kurz x vor längerer Zeit 5 Thybon, aber wir hatten das Gefühl, er hat es damals nicht vertragen. Waren aber nicht sicher, ob die Symptome von Thybon waren.
    Jetzt spürt er gar nichts vom Schwein T3-Anteil.

    Hauptsächlich Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, auch durch HIT, Fuctose, etc...., Blässe, wenig Appetit, Konzentrationsprobleme, sehr vergesslich, sehr dünn (178/52,5kg), Hitze, Abends sehr lange wach (Einschlafprobleme, auch wenn er wenig igs. geschlafen hat), morgens müde, unruhig, fährt leicht aus der Haut, etc....Nährstoffmängel, die wir behandeln, u. a. Eiseninfusionen von Zeit zu Zeit.
    Also kein Profil, kein Werteverlauf, fast 15 Jahre alt, 178cm/52,5kg von 187,5 LT, Thybon nicht verträglich, wird auf 10 LT + 1 Grain umgestellt.
    Geändert von DonnaS. (01.08.17 um 17:23 Uhr) Grund: Unliebsames entfernt.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.09.10
    Beiträge
    769

    Standard AW: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    Auf 150µg LT und 1 Grain umgestellt. Was heißt das jetzt Donna?

    Ich führe Tagebuch von ihm! Habe selbst Hashi.
    Geändert von akli (01.08.17 um 18:39 Uhr)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.217

    Standard AW: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    Hast du wirklich keine Angst vor ÜD?

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.243

    Standard AW: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    bitte schreib alle vorhandenen werte abgetrennt in dein profil oder eben hier
    da scheint was völlig falsch zu laufen ;-(((

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.217

    Standard AW: Umstellung des Sohnes auf Schwein, bitten um Hilfe! Dosierung etc..

    Zitat Zitat von Verne61 Beitrag anzeigen
    bitte schreib alle vorhandenen werte abgetrennt in dein profil oder eben hier
    da scheint was völlig falsch zu laufen ;-(((

    Die Moderation fragen, ob ein neues Profil für den Sohn erlaubt ist, ich denke, das geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •