Seite 4 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 82

Thema: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.17
    Ort
    Vorarlberg, Österreich
    Beiträge
    43

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    Die Energie und Kraft reicht nicht um mehrere Stunden am Stück zu arbeiten. ALLES ist anstrengend.
    Muskelschwäche, Konzentrationsschwäche, fühle mich abgeschlagen und deprimiert.

    Blutdruck, Puls O.K., kein Zittern, keine nervöse Unruhe etc.

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.824

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    Dann hört es sich für mich so an, als wenn die Dosis noch zu gering ist und Du noch steigern müsstest.
    LG

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.17
    Ort
    Vorarlberg, Österreich
    Beiträge
    43

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    O.K. Um 6,25 mcg? TSH hat nicht mehr viel Spielraum oder?

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.824

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    Nur nach dem TSH kannst Du nicht alleine gehen. Die freien Werte sind nicht hoch. Aber entscheidend ist Dein Befinden. Also probiere 6,25µg mehr, und dann siehst Du was passiert.
    LG

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.820

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    Ich würde auch um 6,25 steigern und sehen, ob es besser wird.

  6. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.17
    Ort
    Vorarlberg, Österreich
    Beiträge
    43

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    Vielen Dank für die Hilfe! GlG

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.17
    Ort
    Vorarlberg, Österreich
    Beiträge
    43

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    Hallo!

    Ich hatte am 7. November um 6,25 Mikrogramm gesteigert. Zuerst war es in den ersten drei Wochen o.k. Etwas zitternde Hände zu Beginn und ein Lidmuskel des Auges zitterte was auch noch immer bei Anstrengungen der Fall ist.

    Vor zwei Wochen plagte mich dann plötzlich starke Übelkeit, Schwindel und Schwäche für ein paar Tage. Dann war eine Woche etwas Ruhe. Letzten Sonntag kam die Übelkeit und Schwäche urplötzlich zurück bis zum erbrechen. Dauerte bis Mittwoch, dann Ruhe. Heute wieder speiübel und ganz zittrige Beine.

    Gewicht verloren habe ich seit Sonntag drei Kilogramm. Nächste Blutkontrolle findet am 22. Dezember statt. Bis ich die Werte habe wird es sicherlich um den 28. Dezember rum.

    Ändern werde ich jetzt sicherlich nichts bis ich den Laborbefund habe. Aber ich würd's gerne ein bisschen zuordnen können.

    Überfunktion? Unterfunktion? ��

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen ��❄☃️

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.014

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von SOKO Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich hatte am 7. November um 6,25 Mikrogramm gesteigert. Zuerst war es in den ersten drei Wochen o.k. Etwas zitternde Hände zu Beginn und ein Lidmuskel des Auges zitterte was auch noch immer bei Anstrengungen der Fall ist.

    Vor zwei Wochen plagte mich dann plötzlich starke Übelkeit, Schwindel und Schwäche für ein paar Tage. Dann war eine Woche etwas Ruhe. Letzten Sonntag kam die Übelkeit und Schwäche urplötzlich zurück bis zum erbrechen. Dauerte bis Mittwoch, dann Ruhe. Heute wieder speiübel und ganz zittrige Beine.

    Gewicht verloren habe ich seit Sonntag drei Kilogramm. Nächste Blutkontrolle findet am 22. Dezember statt. Bis ich die Werte habe wird es sicherlich um den 28. Dezember rum.

    Ändern werde ich jetzt sicherlich nichts bis ich den Laborbefund habe. Aber ich würd's gerne ein bisschen zuordnen können.

    Überfunktion? Unterfunktion? ��

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen ��❄☃️
    6,25 ist eine fast homöopathische Dosis.
    Am besten vergisst du sie einfach.

  9. #39
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.17
    Ort
    Vorarlberg, Österreich
    Beiträge
    43

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    Für das, dass sie homöopathisch sein soll, hat sie aber enorme Auswirkungen

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.820

    Standard AW: Einstellungsphase - Bitte um Hilfe

    ein Lidmuskel des Auges zitterte was auch noch immer bei Anstrengungen der Fall ist.
    Das könnte an Magnesiummangel liegen.

    Wenn du plötzlich abgenommen hast, wäre es möglich, dass du zuviel Jod im Essen hattest, was zu kurzfristiger ÜF führen kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •