Seite 111 von 112 ErsteErste ... 1161101108109110111112 LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 1120

Thema: Thybon ,Klappe ,die erste

  1. #1101
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.506

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Eigentlich weißt Du doch alles schon. T3 hat eine kurze Halbwertzeit, deshalb merkt man Veränderungen bei der Dosis sehr schnell. Man sollte sie aber trotzdem dann länger halten, da die Höhe des ft3 auch T4 beeinflusst. Deshalb sind die ersten wahrnehmbaren Veränderungen noch lange nicht die endgültigen nach 6-8Wochrn.
    Mir sind Deine Wechsel zu krass, deshalb halte ich mich mit Ratschlägen in diesem Thread zurück.
    Ich hoffe Du kommst irgendwann mal zur Ruhe.
    lG Karin

  2. #1102
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Zitat Zitat von KarinE Beitrag anzeigen
    Eigentlich weißt Du doch alles schon. T3 hat eine kurze Halbwertzeit, deshalb merkt man Veränderungen bei der Dosis sehr schnell. Man sollte sie aber trotzdem dann länger halten, da die Höhe des ft3 auch T4 beeinflusst. Deshalb sind die ersten wahrnehmbaren Veränderungen noch lange nicht die endgültigen nach 6-8Wochrn.
    Mir sind Deine Wechsel zu krass, deshalb halte ich mich mit Ratschlägen in diesem Thread zurück.
    Ich hoffe Du kommst irgendwann mal zur Ruhe.
    lG Karin
    Liebe Karin,
    Dosis gehalten seit 9.9.18
    Nur zwischendurch andere Einnahmezeiten probiert und einmal für ein paar Tage 2.5 T3 mehr versucht.
    Für meine Verhältnisse schon länger gehalten
    Gruß Cactus
    Geändert von Cactus (23.08.19 um 21:10 Uhr)

  3. #1103
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.503

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Zitat Zitat von Cactus Beitrag anzeigen
    So;nach ein paar Tagen resumiere ich.
    Das geht leider doch nicht. Es zählt ja nicht nur die unmittelbare Wirkung da (wobei ich bei einem Unterschied von 2,5 nicht ganz so sicher bin, dass man da überhaupt von einer ausgeprägten unmittelbaren Wirkung reden kann, aber OK). Ich predige mal wieder: ein neues Gleichgewicht entsteht, auch wenn die Änderung Miniformat hat. Wenn du nach ein Paar Tagen resümierst, kann das gerne auch eine Anhäufung von Zufällen oder Kurzzeitauswirkungen oder Umgewöhnung sein (oder auch nur ein P*ups, was in den Paar Tagen gerade zufällig quer sitzt :-).

    Ich lese hier doch oft,das man bei T3 ziemlich rasch merkt,ob hoch oder runter richtig war.
    Man liest hier vieles

  4. #1104
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Das geht leider doch nicht. Es zählt ja nicht nur die unmittelbare Wirkung da (wobei ich bei einem Unterschied von 2,5 nicht ganz so sicher bin, dass man da überhaupt von einer ausgeprägten unmittelbaren Wirkung reden kann, aber OK). Ich predige mal wieder: ein neues Gleichgewicht entsteht, auch wenn die Änderung Miniformat hat. Wenn du nach ein Paar Tagen resümierst, kann das gerne auch eine Anhäufung von Zufällen oder Kurzzeitauswirkungen oder Umgewöhnung sein (oder auch nur ein P*ups, was in den Paar Tagen gerade zufällig quer sitzt :-).


    Man liest hier vieles
    Ja ,man liest hier viel....
    Resümiere,aber ändere ja nix.

  5. #1105
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.503

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Solltest du bei 2,5 bleiben (oder auf 0 gehen): ich würde schon gerne wissen, was dein fT4 dann macht. Weil wir bei <100 LT deinen jungfräulichen (=T3-losen) fT4-Wert nicht kennen. Werden wir ja sehen. Irgendwann :-)

  6. #1106
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Solltest du bei 2,5 bleiben (oder auf 0 gehen): ich würde schon gerne wissen, was dein fT4 dann macht. Weil wir bei <100 LT deinen jungfräulichen (=T3-losen) fT4-Wert nicht kennen. Werden wir ja sehen. Irgendwann :-)
    Ja, ich bin auch neugierig,kannste mir glauben

  7. #1107
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.506

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Auch unterschiedliche Einnahmezeiten führen zu unterschiedlicher Aufnahme und Verwertung der Hormone.
    Und ja, Du bist nicht mehr so sprunghaft wie früher, Aber das mit dem Aussitzen, ist nicht so Dein Ding, glaube ich. Und Du hast es ja schon öfters mal erlebt, dass es kurz nach Dosisänderung besser wurde und dann nach längerer Zeit wieder einen Einbruch gab. Daran kannst Du gut erkennen wie lange einen Dosis braucht um anzukommen. Deshalb ist es auch manchmal so schwierig, die richtige Dosis zu finden. Ich hatte da wohl mehr Glück. Seit 2010 habe ich nur 2 x angepasst (einmal Thybon dazu und einmal Thybon leicht gesenkt).

  8. #1108
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Hast du Glück gehabt Karin,ich hoffe für dich,das es so bleibt.
    Panna einen "jungfräulichen " Wert von 2011hab ich noch entdeckt mit 88 LT.
    Aber das nützt jetzt nix mehr.

  9. #1109
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.385

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Zitat Zitat von Cactus Beitrag anzeigen
    Hast du Glück gehabt Karin,ich hoffe für dich,das es so bleibt.
    Panna einen "jungfräulichen " Wert von 2011hab ich noch entdeckt mit 88 LT.
    Aber das nützt jetzt nix mehr.
    Falls ich das sagen darf:
    Ich finde nicht, dass du zu oft gewechselt hast.
    Du warst schon immer recht besonnen und wolltest nur, dass es dir nicht so lala geht, sondern echt perfekt.
    Dein gutes Recht und sollte eigentlich durch Minidosen Thybon geschehen.

    Komisch, dass du immer noch Probleme hast.

  10. #1110
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.506

    Standard AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Ich denke auch, dass Dir die Werte von 2011 nicht helfen werden. Da wären ja noch WJ dazwischen. Das war übrigens bei mir der Grund das letzte mal die Dosis anzupassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •