Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Thema: Habe ich Hashi oder nicht?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.020

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    Zitat Zitat von Binie Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Forumsmitglieder

    heute habe ich mir beim Hausarzt reines LThyroxin aufschreiben lassen! Das nehme ich dann ab morgen, es ist dann 88 Mikrogramm L-Thyroxin (bislang Eferox Jod 75/150). Dann werde ich in 2 Monaten noch mal Werte machen lassen.

    Außerdem habe ich das Jodsalz durch normales ersetzt.

    Und ich habe heute eine Blutabnahme machen lassen um Ferrtin, Blutbild, Vitamin D und B bestimmen zu lassen. Werte stelle ich dann hier ein.

    Viele liebe Grüße aus dem Cuxland


    Welches Eisen nimmst du? Läßt du genügend Abstand (mehrere Stunden) zum LT? Aber auch zu Kaffee und Magnesium (das solltest du auch nehmen, weil durch Vit.D mehr verbraucht wird).

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.17
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    15

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    Hallo,

    ich nehme Ferro sanol duodenal 100 mg 1 Kapsel abends vorm schlafengehen. Zusammen mit dem Vitamin B Komplex, Vitamin D und Selen 100.

    LT nehme ich morgens nüchtern ein.

    Magnesium habe ich noch von Schüssler, das werde ich dann auch mal regelmäßig nehmen. Es sind pro Tablette 250 mg. Reicht das?

    Danke für die Antwort und viele Grüße

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.020

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    Abends Eisen und B-Komplex ist gut, evtl. noch etwas Vit.C dazu zur besseren Aufnahme.
    Selen würde ich lieber früh nehmen (kann sonst zu Schlafstörung führen) und Vit.D unbedingt direkt zu einem fetthaltigen Essen (z.B. mittags oder zum Frühstück).
    Ob Magnesium reicht, mußt du probieren. Du könntest auch 2 Stück versuchen. Wenn du Durchfall bekommst, war es zuviel
    Auf jeden Fall viel Abstand zum Eisen und zum LT.

    Mit LT verträgt sich höchstens Selen.

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.17
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    15

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    Hallo,
    ich habe heute zufâllig alte Arztbefunde gefunden. Ich muste damals schon zur SD-Kontrolle wegen 2x Schilddrüsencarzinom in der Familie.

    Ich habe schon seit 2005 eine Unterfunktion und auch seitdem schon Jod bekommen!

    Nicht wie ich in Erinnerung hatte ein paar Jahre später...

    Seit meinem letzten Eintrag nehme ich L-Thyroxin 88. Jetzt habe ich wieder ein starkes Globusgefühl und kribbelne Fingerspitzen.

    Ist die Dosierung steigerungsfähig?

    Ich habe es noch nicht gemacht, da ich vor einiger Zeit beim Steigern Herzrasen hatte.

    Viele liebe Grüße
    Binie

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.17
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    15

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    Guten Abend alle zusammen,

    könnt ihr mir sagen, ob bei einer SD- Unterfunktion nah am Wasser gebaut sein, niedergeschlagen sein, bei Kleinigkeiten in Tränen ausbrechen, normal sind???

    Viele liebe Grüße
    Binie

  6. #16

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    Zitat Zitat von Binie Beitrag anzeigen
    Guten Abend alle zusammen,

    könnt ihr mir sagen, ob bei einer SD- Unterfunktion nah am Wasser gebaut sein, niedergeschlagen sein, bei Kleinigkeiten in Tränen ausbrechen, normal sind???

    Viele liebe Grüße
    Binie
    Für mich sind das Dinge, die besonders vor meiner Behandlung mit LT auftauchen und wenn ich wieder steigern müsste. Ob du das in meinem Fall auch so siehst, kannst du meinem Profil entnehmen - vielleicht bilde ich mir den Zusammenhang ja auch nur ein.

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.17
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    15

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    Guten Abend alle zusammen,

    ich habe jetzt neue Werte vom 18.07.17 und möchte euch bitten mal draufzuschauen!

    Ich nehme L-Thyroxin 88 Mikrogramm (die letzte 24 Std. vor Blutabnahme):

    FT3: 2,62 (Norm: 2,00-4,40 pg/ml) 25,83%
    FT4: 12,60 (Norm: 9,30-17,33 pg/ml) 41,25%
    TSH: 0,24 (Norm: 0,27-4,20 Mikrogramm/ml)

    CRP: 4,2 (Norm: kleiner als 5,0 mg/l)

    Aktuell habe ich mit Schwindel, Muskelschmerzen vorallem an den Muskel-/Sehnenansätzen von beiden Knien, Schmerzen rechtes Handgelenk, dicke Knöchel, schwere Beine (habe Besenreißer), öfter Ohnmachtsgefühl als ob der Blutdruck runterrauscht, schlecht gucken, zu tun.

    Mein HA meint nur der TSH ist wichtig, macht aber zum Glück auch FT3 und FT4 mit.

    Bewegung habe ich jeden Tag durch 2 Kinder und einen Hund sowie Gartenarbeit.

    Was meint ihr zu den Werten? Dosis so lassen oder ändern, hoch oder runter?

    Emotional geht es mir etwas besser, nicht mehr bei jedem Piep weinerlich...

    Viele liebe Grüße aus dem Cuxland
    Binie

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    10.280

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    Wie lange nimmst du schon die 88?
    Wenn es länger als 3 Monate sind, lohnt es sich vielleicht um eine kleine Steigerung in Erwägung zu ziehen, lieber jedoch im September.
    Sonst gehst du womöglich in zwei Monaten zur BE, dein TSH ist suprimiert und der Arzt streicht dir das LT.
    Ist ein Horrorszenario, aber es gab schon so was.

  9. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.05.17
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    15

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    Hallo,
    danke für die Antworten.

    Ich nehme seit gut 8 Wochen L-Thyroxin 88.

    Die Werte sind ja in Prozent gesehen etwas besser, aber immer noch weit unten und mir geht es ja auch nicht gut.

    Dann wâre steigern ja die richtige Richtung, oder?

    Der HA und NUK meinen immer nur ist doch gut eingestellt...

    Viele Grüße
    Binie

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    10.280

    Standard AW: Habe ich Hashi oder nicht?

    8 Wochen sind noch nicht lange genug – mindestens 3 Monate sollten es sein, damit sich etwas verbessert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •