Seite 9 von 9 ErsteErste ... 6789
Ergebnis 81 bis 85 von 85

Thema: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

  1. #81
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    33.991

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Für mein Empfinden, bei deinen Symptomen, könntest du ganz leicht zu viel haben. S. auch Beitrag #71.

  2. #82
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.12
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    185

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Hallo Ihr Lieben,

    so 6 weitere Wochen nach der letzten BE scheinen sich einige Symptome eher zu verschlimmern.

    - Muskel- und Rückenschmerzen v.a. abends und nachts
    - Stimmungsschwankungen
    - Müdigkeit trotz vielem Schlaf
    - Ab 18 Uhr geht Puste aus

    Mir ging es schon schlechter nach OP, allerdings hatte ich mir mein Befinden nach OP stabiler vorgestellt bzw. hoffte das meine übliche Gelassenheit wieder zurückkehrt. Soll ich nach 6 Wochen wieder eine BE machen, obwohl die letzten beiden BEs eigentlich ja ok waren?

    Ich ernähre mich gesünder denn je und bin mindestens 4x Woche draussen.

  3. #83
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    33.991

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Die Ergebnisse deiner beiden BE sind nur dann OK, wenn dein Befinden OK ist. Was ja nicht der Fall ist. Für mein Empfinden nimmst du ein wenig zu viel LT. Auch bei einer gewichtsbasierten Einschätzung (74 kg postoperativ) ist die Dosis wohl eher zu hoch als sonstwas. Jedenfalls nicht zu niedrig, wie deine Erfahrungen mit höheren Dosierungen ja zeigen.

    PS
    sehe gerade, dass ich mich wiederhole ;-)) - s. #81 oben

  4. #84
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.930

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Ich denke eher ich würde wieder hoch gehen. Dein Befinden hat sich ja wohl mit der Senkung nicht gebessert, deshalb würde ich jetzt höhere Werte anstreben.
    lG Karin

  5. #85
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    33.991

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Ich hab ein bisschen "Profilforschung" betrieben und würde dich, Niki, gern um Ergänzungen bitten, zum besseren Verständnis:


    12.05.2017 / HA / Euthyrox 137,5 Dosis seit wann genau? Letzte LT-Einnahme?
    TSH 1,088
    Ft3 3,2 (2,2-4,5)
    Ft4 1,3 (0,7-1,6)

    20.07.2017 / HA / Euthyrox 137,5 Was ist hier passiert, warst du krank? TSH durch unternormiges fT3 so extrem?
    TSH 17,409
    ft3 2,1 (2,2-4,5)
    ft4 1,0 (0,7-1,6)
    31.08.2017 / NUK / Euthyrox 162,5 / nicht nüchtern / BE Nm letzte Einnahme mehr als 6-8 Stunden? Danach reduziert: Grund?
    TSH 0,27 (0,35-4)
    ft3 2,98 (2,19-4,2)
    ft4 1,39 (0,8-1,8)
    Wenn nämlich 137 LT im Mai lang genug genommen wurde, waren die Werte völlig OK - wie war das Befinden damals? Wenn nicht lang genug genommen vor der BE, erklärt das einiges (z.B. auch die Juli-Werte, zumindest teilweise).

    Ich versuche nämlich, sowohl das Darunter als auch das Darüber (bei deiner Dosis) etwas besser zu verstehen.
    Geändert von panna (06.03.18 um 08:54 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •