Seite 35 von 35 ErsteErste ... 2532333435
Ergebnis 341 bis 343 von 343

Thema: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

  1. #341
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.17
    Beiträge
    203

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Das ist mir ein wenig obskur Luise. Bei Autonomie und TSH=0,1 verordnet man keine 100 LT, irgendwas stimmt da nicht.
    .
    So steht's im Befund. Wörtlich:" Diese Konstellation könnte im Sinne eines fakultativen Zeichens für eine Autonomie aufgefaßt werden. Um hier diff.-diagnostisch eine Klärung zu erreichen, werden wir nach entsprechender, langfristiger Vorbehandlung mit L-Thyroxin 100 ein Suppressionstest durchführen."

    Und die 100 LT haben mich dann bei den eh schon sehr hohen Werten völlig umgehauen.

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Bist du nicht zum Arzt gegangen? Wenn doch, müsste es Befunde geben. Und bei MB läuft man nicht 25 Jahre lang in Überfunktion herum. Bei Autonomie auch nicht, wenn die Werte etwas schlechter werden, deine scheinen nicht katastrophal gewesen zu sein.
    Hab nie mehr danach LT genommen und kein Arzt hat je wieder auf die SD geschaut. Mir ging's ja auch gut mit den Werten. Dass der TSH immer sehr niedrig war, hat den HA nicht gestört. Und du hast Recht: Ob's jetzt Autonomie oder MB war, kann mir keiner mehr sagen. Aber ich bin mir mittlerweile sicher, dass ich jahrelang mit sehr hohen Werten unterwegs war. Ich hatte immer Phasen mit wochenlangen "Fressattacken" + Durchfällen und dabei innerhalb sehr kurzer Zeit sehr viel Gewicht verloren. Hat mich aber nicht weiter gestört und auf einen Zusammenhang mit der SD bin ich auch nie gekommen.

    Ob mich das jetzt weiterbringt, oder ob ich jetzt auch höhere Werte brauche, ich weiß es nicht. Bloß meine Werte waren unter 87,5 LT und 87,5 LT + 5 T3 nicht so gravierend unterschiedlich, dass ich nun die große Hoffnung auf 87,5 LT + 2,5 T3 setzen möchte Trotzdem vielen Dank für deine Mühe.

  2. #342
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.051

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Zitat Zitat von Luise67 Beitrag anzeigen
    So steht's im Befund. Wörtlich:" Diese Konstellation könnte im Sinne eines fakultativen Zeichens für eine Autonomie aufgefaßt werden. Um hier diff.-diagnostisch eine Klärung zu erreichen, werden wir nach entsprechender, langfristiger Vorbehandlung mit L-Thyroxin 100 ein Suppressionstest durchführen."
    Achso, das ist ganz was anderes. Ohne Kontext war es verwirrend, mit Kontext ist es völlig klar. Du hast die 100 LT nicht etwa wegen oder gegen Autonomie bekommen, sondern für eine Szintigrafie unter Suppression, denn damit kann man eine Autonomie ziemlich zweifelsfrei feststellen. Wenn nämlich dein TSH supprimiert ist (durch 100 LT) und die Schilddrüse trotz unterdrückung des (TSH-)Regelkreises, also ohne TSH-Simulation autonom weiterproduziert, dann wäre das eine Autonomie. Habt ihr aber nicht mehr gemacht, die Suppressionsszinti?


    Aber ich bin mir mittlerweile sicher, dass ich jahrelang mit sehr hohen Werten unterwegs war. Ich hatte immer Phasen mit wochenlangen "Fressattacken" + Durchfällen und dabei innerhalb sehr kurzer Zeit sehr viel Gewicht verloren. Hat mich aber nicht weiter gestört und auf einen Zusammenhang mit der SD bin ich auch nie gekommen.
    Auch wenn dem so gewesen wäre: Ich würde daraus schlicht gar nichts ableiten. Was ich im Beitrag #335 lese, kann ich beim besten Willen nicht mit dem Schrei des Körpers nach mehr Hormonen interpretieren. Das: "Ich hatte immer Phasen mit wochenlangen "Fressattacken" + Durchfällen und dabei innerhalb sehr kurzer Zeit sehr viel Gewicht verloren" ist sicher nicht etwas, was der Körper per Gewöhnung so dringend braucht, dass er ohne gar nicht mehr auskommt.

    Aber du bist es, der es zu entscheiden hat ...
    Geändert von panna (18.01.19 um 18:13 Uhr)

  3. #343
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.17
    Beiträge
    203

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    [QUOTE=Habt ihr aber nicht mehr gemacht, die Suppressionsszinti? QUOTE]

    Nein, ich konnte die 100 LT bei den hohen Werten gar nicht nehmen ...

    Danke für deine obige Erläuterung liebe panna!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •