Seite 44 von 44 ErsteErste ... 3441424344
Ergebnis 431 bis 435 von 435

Thema: L- Thyroxin und Gewichtzunahme

  1. #431
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    bei Freiburg
    Beiträge
    1.756

    Standard AW: L- Thyroxin und Gewichtzunahme

    Hallo Peter,

    hier noch ein interessanter Blog zum Thema Schilddrüsenwerte:

    http://drbendig.de/2017/01/15/was-si...issen-muessen/

  2. #432
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Wer zu letzt lacht, hat es nicht eher begriffen..
    Beiträge
    2.182

    Standard AW: L- Thyroxin und Gewichtzunahme

    Zitat Zitat von Peter. Beitrag anzeigen
    Ich habe nachgedacht. Ich komme mit unsere Schulmedizin nicht klar. Ich werde meine freien SD Werte mit HP machen lassen. Die Termine sind immer zu lang, und am Ende bekomme ich nur TSH was für mich keine Bedeutung hat.

    Die Ärzte sind leider überfordert mit unsere Krankheit.
    Du kennst Dich doch mittlerweile auch gut aus, Du brauchst doch nur noch, ab und an mal freie Wert machen zu lassen, in einem Labor. Dazu brauchst Du weder einen Arzt noch einen HP, die sehen auch nur ob die Wert innerhalb der Norm sind oder nicht. Wie Du Dich mit den unterschiedlichsten Werten fühlst, kann niemand wissen, nur Du allein.

    Ich habe zwar einen Arzt, stelle mich aber auch schon seit Jahren selber ein, weil ich selber ja am besten weiß, wie ich mich fühle. Einen Privatarzt würde ich nur aufsuchen, wenn alle Stricke reißen oder ich mir eine besondere Leistung wünsche, die eben nur durch ihn erhältlich wäre.

  3. #433
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.219

    Standard AW: L- Thyroxin und Gewichtzunahme

    Hallo London,
    nächste Labor ist leider in 100 Km Entfernung, deshalb habe ich auf eine HP gedacht. HA habe ich schon lange nicht mehr, nur jemand für die wichtigste Überweisungen. Rezepte brauche ich momentan auch nicht mehr. Ich hatte es satt mich immer wieder rechtfertigen müssen wegen meine SD. Ich habe einige Adressen schon von Privatärzte, wenn ich irgendwann mit meine SD nicht mehr klar komme. Es ist aber Schade für das Geld alles für diese Ärzte zu verschenken. Ich mache momentan alles nach Befinden. BD ist in der Norm. Körpertemperatur unter 37 °C. Also auf starke ÜD passe ich schon auf. Ich habe leider etwas Melatoninmangel, aber notfalls hilft Baldrian. Ich habe früher in 3 Schichten gearbeitet, deshalb ist mein Bio-Uhr immer noch durcheinander, trotzdem schlafe ich wieder fast 8 Stunden, aber meistens nur wenn ich müde bin. Ich bin aber immer gut ausgeschlafen. Die einzige Krankheit wo ich noch aufpassen muss ist meine Eisenspeicherkrankheit. Da muss ich meine Ferritin und Leberwerte manchmal kontrollieren lassen. Ich lasse von Gastro auch noch ein Ultraschall machen, bevor ich Leberschaden bekomme. Eigenverantwortung ist wichtig, aber betteln beim HA werde ich nicht mehr. Ich habe jetzt wieder gute Nerven, und ich lasse mir nicht Krankheiten einreden, was ich gar nicht habe. Wie lange es gut geht weiß ich nicht. Sicher werde ich irgendwann wieder die Schulmedizin brauchen, weil es gar nicht mehr anders geht.

    Liebe Grüße
    Peter

  4. #434
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Wer zu letzt lacht, hat es nicht eher begriffen..
    Beiträge
    2.182

    Standard AW: L- Thyroxin und Gewichtzunahme

    Wenn Du einen Melatonin Mangel hast, kannst Du es doch mit Melatonin einmal versuchen. Melatonin ist doch innerhalb der EU als NEM zugelassen, beispielsweise kannst Du es in Drogerien in den Niederlanden kaufen.

  5. #435
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.219

    Standard AW: L- Thyroxin und Gewichtzunahme

    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    Wenn Du einen Melatonin Mangel hast, kannst Du es doch mit Melatonin einmal versuchen. Melatonin ist doch innerhalb der EU als NEM zugelassen, beispielsweise kannst Du es in Drogerien in den Niederlanden kaufen.
    Es klappt aber mit Baldrian auch, und das bekomme ich überall. Mein Melatonin habe ich verschenkt für eine ältere Frau, aber leider nicht geholfen. Schlafstörungen können viele Ursachen haben.

    Liebe Grüße
    Peter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •