Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Dosiserhöhung,verschlimmerung?

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.10.16
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.242

    Standard Dosiserhöhung,verschlimmerung?

    Hallo da mein tsh wert bei 2.96 lag und ich hashimoto habe,und lthyrox 75 einnehme habe ich auf 88 erhöhen lassen,seit gestern habe ich bisschen herzrasen und ich schwitze ein wenig und ein wenig atembeschwerden ist das normal oder bin ich überdosiert? Nehme die Dosis seit c.a 1 woche,wie lange dauert es bis es bessert wird? Oder soll ich wieder 75 einnehmen? Bei der 75 fühle ich mich auch unwohl

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.861

    Standard AW: Dosiserhöhung,verschlimmerung?

    Hallo Farah,
    möglicherweise kommt dein schlechtes Befinden mehr vom Eisenmangel. Der Körper braucht zur Verarbeitung der SD-Hormone u.a. genügend Eisen und Vit.D.

    Wenn du die Erhöhung nicht gut verträgst, könntest du die Erhöhungsmenge auch abends vorm Schlafen nehmen, dann ist es morgens nicht so viel auf einmal.

    Liebe Grüße
    Sabinchen

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.413

    Standard AW: Dosiserhöhung,verschlimmerung?

    Zitat Zitat von Sabinchen Beitrag anzeigen
    Hallo Farah,
    möglicherweise kommt dein schlechtes Befinden mehr vom Eisenmangel. Der Körper braucht zur Verarbeitung der SD-Hormone u.a. genügend Eisen und Vit.D.

    Wenn du die Erhöhung nicht gut verträgst, könntest du die Erhöhungsmenge auch abends vorm Schlafen nehmen, dann ist es morgens nicht so viel auf einmal.

    Liebe Grüße
    Sabinchen


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •