Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: HT oder nicht HT?!?und mit Jod behandeln? O.O

  1. #21
    Neuer Benutzer Avatar von The Big V.A.
    Registriert seit
    28.08.16
    Ort
    MVP
    Beiträge
    18

    Standard AW: HT oder nicht HT?!?und mit Jod behandeln? O.O

    in dem Befundtext fällt mir das Wort: Autonomie auf, daraufhin hab ich hier mal nachgeschaut:
    http://flexikon.doccheck.com/de/Schi...BCsenautonomie
    was nochmehr Verwirrung bringt.....

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.289

    Standard AW: HT oder nicht HT?!?und mit Jod behandeln? O.O

    Zitat Zitat von The Big V.A. Beitrag anzeigen
    bevor ich aber mit irgendeiner Medikation beginnen kann, muss ich der mögl.Kpu/Hpu oder evtll NNS auf den Grund gehen
    Miusst du nicht, wenn du vorsichtig mit LT anfängst. Nahrungsergänzungsmittel kannst du natürlich parallel nehmen.

    NNS und KPU/HPU sind nicht allgemein anerkannt, eventuelle Mängel an Zink, Mangan und B-Vitaminen sind trotzdem denkbar. Hydrocortison sollte man aber nur nehmen, wenn es nicht anders geht, davon kann man diverse Probleme bekommen.

  3. #23
    Neuer Benutzer Avatar von The Big V.A.
    Registriert seit
    28.08.16
    Ort
    MVP
    Beiträge
    18

    Standard AW: HT oder nicht HT?!?und mit Jod behandeln? O.O

    Mein Mann bekommt seit ein paar Wochen LT wegen zu kleiner SD und im Beipackzettel steht nix von Laktose in den Füllstoffen, hoffnungsvoll aufatme, aber wo ist der Unterschied zwischen dem, was der NUK empfohlen hat und LT? kenne mich nicht aus damit.
    Geändert von The Big V.A. (30.09.16 um 15:40 Uhr) Grund: Ergänzung

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.289

    Standard AW: HT oder nicht HT?!?und mit Jod behandeln? O.O

    Jod ist ein Spurenelement, aus dem die gesunde Schilddrüse Hormone herstellen kann. Bei einer kranken Schilddrüse funktioniert das aber nicht immer und bei Hashimoto schadet es. Deshalb nimmt man die fehlenden Hormone direkt ein (LT = Levothyroxin, kurz Thyroxin, genauer freies Thyroxin).

    Den Befund könntest du mit dem Hausarzt besprechen.

  5. #25
    Neuer Benutzer Avatar von The Big V.A.
    Registriert seit
    28.08.16
    Ort
    MVP
    Beiträge
    18

    Standard AW: HT oder nicht HT?!?und mit Jod behandeln? O.O

    Danke, das hilft mir sehr weiter

  6. #26
    Neuer Benutzer Avatar von The Big V.A.
    Registriert seit
    28.08.16
    Ort
    MVP
    Beiträge
    18

    Standard AW: HT oder nicht HT?!?und mit Jod behandeln? O.O

    sooooo.....am 17.11.16 hab ich einen Ersttermin beim Rheumatologen in Bad Doberan (ab dann direkt in Stralsund), der soll auch sehr gründlich sein, in Bezug auf Autoimmunerkrankungen, mittlerweile hab ich das 3. und 4. Buch am Lesen( 1. Leveke-Brakebuch : Leben mit HT, dann 2.Joachim Strienz:Leben mit KPU – Kryptopyrrolurie,3.Dr.Bodo Kuklinski: Das HWS-Trauma und 4. Dr. Bodo Kuklinski: Gesünder mit Mikronährstoffen)

    weil ich 9 Tage mein Magnesium (400+Folsäure,B6+12 ) musste um saubere Werte zu bekommen, ging es mir so elendig, das ich mich vor Schmerzen kaum noch bewegen konnte, als ich es wieder ansetzen wollte, plötzlich Toraxspasmen, heftige Schmerzen beim Einatmen, mittlerweile hab ich eine fette sich irgendwie hartnäckig nicht lösen wollende Bronchistis, mit heftigen Hustennattacken Tag und Nacht, außerdem nahm die Inkontinenz rapide zu, hab jetzt nach dem ich immernoch massiv Blut im Urin hatte jetzt den Uro auf dem Schirm, die Üscheine kann ich bereits Fecherförmig auf dem Tisch ausbreiten.....aber immerhin gehts ja vorwärts....
    Geändert von The Big V.A. (04.11.16 um 22:46 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •