Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

  1. #21

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

    Daddl, nein das glaube ich nicht das es Plopp macht aber ich bin gespannt und werde berichten. Ich habe Bisoprolol immer an der Frau ;-)

    Ktokuda, ich werde weiter steigern, bis ich merke, dass ich zu zittrig oder die Temperatur zu hoch geht. Dann schalte ich 5 mcg zurück und bleibe bei der Dosierung.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    4.007

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

    Ich, seit 15.3..
    Allerdings aus einer Notsituation heraus und daher von einem Tag auf den anderen von 150LT+7.5T3 umgestellt auf 20+10+10+10T3. Mittlerweile hab ich wieder LT zur Verfügung, will's aber nun wissen... denn vom ersten Tag an geht's wirklich gut damit. Halte mich nicht an feste Zeiten; wenn der Kopf wattig wird nehm ich die nächste Portion. Machmal auch nur 40 oder 45T3, wie sich's grad anfühlt.

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Ostberlin
    Beiträge
    582

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

    Zitat Zitat von Claudia66 Beitrag anzeigen
    Ich habe sehr viel über die Hormone gelesen und zuletzt in dem Hammer Buch "für die Schilddrüse, gegen den Starrsinn". Da ist die reine T3 Einnahme sehr sehr gut erklärt und meine Ärztin macht das mit, was ich ihr vorgeschlagen habe. Werde auch noch weiter steigern, solange ich mich wohl fühle.

    LG
    Ist zwar ewig her aber nicht alles was gut und schlüssig klingt ist auch sinnvoll, man kann so gut wie jeden Unsinn so verpacken das es schlüssig klingt...siehe z.B. Dihydrogenmonoxid...und es gibt Menschen die es glauben...aber kommt Zeit kommt Rat oder Erkenntnis...

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    3.388

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

    Zitat Zitat von imma Beitrag anzeigen
    Ich, seit 15.3..
    Allerdings aus einer Notsituation heraus und daher von einem Tag auf den anderen von 150LT+7.5T3 umgestellt auf 20+10+10+10T3. Mittlerweile hab ich wieder LT zur Verfügung, will's aber nun wissen... denn vom ersten Tag an geht's wirklich gut damit. Halte mich nicht an feste Zeiten; wenn der Kopf wattig wird nehm ich die nächste Portion. Machmal auch nur 40 oder 45T3, wie sich's grad anfühlt.
    Imma, bitte bitte berichte unbedingt weiter - hier oder in einem anderen Thread. Ich habe noch keine vollständige Story von T3 only finden können. Interessiert mich sehr!

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    4.007

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

    Wie schon geschrieben habe ich gar nicht vor, dauerhaft T3 only zu versuchen. Rechne damit, dass nach 4-6 Wochen der Knick kommt und dann stell ich wieder um. Jutta K. hat ja ein paar Seiten davor gut erklärt warum das so ist/sein wird/ wahrscheinlich so kommt . Ich kann gern bis dahin berichten.

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.11
    Beiträge
    217

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

    Zitat Zitat von imma Beitrag anzeigen
    Wie schon geschrieben habe ich gar nicht vor, dauerhaft T3 only zu versuchen. Rechne damit, dass nach 4-6 Wochen der Knick kommt und dann stell ich wieder um. Jutta K. hat ja ein paar Seiten davor gut erklärt warum das so ist/sein wird/ wahrscheinlich so kommt . Ich kann gern bis dahin berichten.
    Hast du evt den Link zu Jutta K. Erklärung?
    Danke!

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    4.007

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon


  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    4.007

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

    Heute das erste Mal mit Watteopf schon aufgewacht. Denke aber das liegt an der gestrigen Kombi von ganztägig ordentlicher körperlicher Arbeit und nur 40T3. Schau ich mir noch ein paar Tage an und versuch das besser zu koordinieren.

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.682

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

    Hi Imma,

    Verstehe nicht, was Du meinst: Jutta K. erklärt dort ganz genau, warum beides, T3 und T4, wichtig sind. T4 besonders für das Gehirn.

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    4.007

    Standard AW: Reine T3 Einnahme - wer nimmt auch nur Thybon

    Ja. Trotzdem will ich jetzt sehen, wie lange das mit T3 only funktioniert. Sobald sich mein Befinden iwie auch nur leicht verschlechtert steig ich wieder um.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •