Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Thema: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    195

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    Hi Leila,

    ich würde auch täglich 2,5mg nehmen(oder 1,25mg, wenn dir das zu hoch erscheint)und sehen, wie sich die Werte in 10-14 Tagen entwickeln.

    Die 5mg Tabletten lassen sich sehr gut teilen und vierteln.

    Wenn die Werte zu niedrig werden, kannst du die Dosis dann langsam immer weiter ausdünnen und die fTs ggf. etwas mit LT päppeln.
    Ich versuche auch eine möglichst gleichbleibende Dosis zu nehmen, um Schwankungen so gering wie möglich zu halten und werde es genauso machen, wie beschrieben,bis meine TRAK (hoffentlich)verschwunden sind.

    Im März lagen meine TRAK bei 3,8 IU/l(<1,8) und jetzt bei 0,9IU/l(<1,8)

    Ich denke, Geduld zahlt sich in jedem Fall aus und man sollte die Therapie nicht vorzeitig beenden...dann ist ein Rezidiv unwarscheinlicher(leider nie ganz ausgeschlossen)
    LG Ravi
    Geändert von Ravi (02.11.16 um 22:16 Uhr)

  2. #32
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.08.16
    Beiträge
    25

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    Vielen Dank für Eure Unterstützung! Ich bin immer wieder bestürzt wie wenig mein NUK sich wohl auskennt... er ist ja eigentlich der Spezialist. Ich werde jetzt mit einer gleichbleibenden Dosierung weitermachen. Ich hatte so gehofft, dass die TRAK mittlerweile besser wären. Der MB ist echt eine Herausforderung für mich, bin leider nicht so der geduldige Typ

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.014

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    bin leider nicht so der geduldige Typ
    kommt halt bei den meisten MBlern so vor.

  4. #34
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.08.16
    Beiträge
    25

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    So, hier bin ich wieder. Werte im Profil sind aktuell. Derzeit viertle ich die 5mg Tabletten und nehme täglich eine. Aufgrund der neuen Werte würde ich weiter reduzieren. fT4 ist jetzt schon unter der Norm. Auf welche Dosierung würdet ihr gehen? Dass der TSH jetzt wieder langsam auftaucht - ist das gut oder schlecht?

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.014

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    Ich würde den Arzt auf die Kombitherapie ansprechen. Du bist mit eine Mini.Hemmerdosis in UF. Dieser Mangel sollte jetzt mit LT aufgefüllt werden.
    Da Deine Therapiezeit noch recht kurz ist uind Du auch noch positive TRAK hast, ist diese Therapieform in meinen Augen gerechtfertigt und sinnvoll.
    lG Karin

  6. #36
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.08.16
    Beiträge
    25

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    Hallo zusammen!
    Ich war nun länger nicht aktiv im Forum. Habe auf Anraten meines Hausarztes im Dezember 2016 mit den Medikamenten aufgehört. In 2017 habe ich regelmäßig die Werte kontrollieren lassen, da sie sich aber gut im Normbereich bewegt haben, habe ich die Abstände der Kontrolle größer werden lassen. Nun ist es so, dass mein TSH plötzlich wieder bei 0,01 liegt. Die freien Werte sind aber ok (s. Profil). TRAK aktuell bei 1,1 (unter 0,65 wäre laut Labor negativ). Mir geht es momentan ganz gut, könnte das jetzt aber trotzdem der Beginn eines Rezidiv sein? Eigentlich wollten wir ja jetzt mit der Kinderplanung weitermachen ...

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.515

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    Die freien Werte sind aber ok
    Die freien Werte sind "gewaltig" gestiegen, wenn man die letzten beiden BEs vergleicht.
    LG

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.014

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    ja, sieht wohl so aus, als ob ein Rezidiv im Anmarsch ist oder hast Du in letzter Zeit zuviel Jod irgendwie abbekommen?

  9. #39
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.08.16
    Beiträge
    25

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    Ich hab die letzten Wochen häufiger als sonst Lachs gegessen .. kann das ein Auslöser sein?

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.014

    Standard AW: Neu hier - bitte um Einschätzung meiner Werte

    JA!
    Versuche mal die nächsten 2-3 Wochen jodarm zu essen und lasse dann nochmalkontrollieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •