Seite 11 von 11 ErsteErste ... 891011
Ergebnis 101 bis 102 von 102

Thema: Welche Schraube ?

  1. #101
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.104

    Standard AW: Welche Schraube ?

    Zitat Zitat von littlejoschi Beitrag anzeigen
    ...und da ich FE noch da hatte , habe ich damit angefangen ( 50 mg )
    Woche für Woche wurde es immer besser und jetzt habe ich einen Punkt erreicht , den ich nur aus meiner Thybonanfangszeit ( die ersten 8 Wochen ) kenne .
    Bin belastbar , unwahrscheinlich fit , Augen super , Parästhesien komplett verschwunden , psych. geordnet und strukturiert .
    Das Ganze ging soweit , das ich allen Mut zusammen genommen habe und einen Umsetzungsantrag gestellt habe . Keinen 3 Schichtdienst mehr und der Wahnsinn dieser Welt , würde nicht mehr so geballt auf mich einprasseln .
    Zu solchen Entscheidungen , wäre ich noch vor Wochen , nicht in der Lage gewesen . Ist eh längst überfällig gewesen und ich freue mich sehr auf diese Herausforderung . Ob es klappt , weiss ich aber noch nicht .
    So niedrig dosiert , war ich noch nie . Ich denke , ich war schlichtweg jahrelang ( oder schon immer ) überdosiert . Ich weiss , welch Erkenntnis .....

    Beste Grüße von LJ ..die morgen in den Urlaub fährt
    das freut mich zu lesen - hab auch grad leicht gesenkt und mir gehts ähnlich ;-))
    plötzlich hat man Ideen, Einsichten, die vorher nicht möglich waren, weil der Kopf einfach "zu" war
    Schönen Urlaub ;-))

  2. #102
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.07.12
    Beiträge
    591

    Standard AW: Welche Schraube ?

    Danke Verne , auch Dir Paulinchen ( sorry, erst heute gesehen , das Du gefragt hast ) !

    Könnte jetzt Vieles von mir geben , gerade , wenn man die letzten Jahre so Revue passieren lässt .

    Dieses Umhergeirre der letzten Jahre , hat so viel Kraft und Substanz gekostet und so manchem neuen

    User - gerade bei den neuen kontroversen Diskussionen - , möchte ich dieses ersparen .

    Vielleicht gehört es dazu , keine Ahnung und jeder muss eben seinen Weg gehen und hoffentlich finden .

    Die beiden Senkungen , haben mir eine stabile Basis gebracht , mit der ich leben und eben auch schauen kann ,

    an welchen wirklichen Schrauben , ich noch drehen muss und ob überhaupt .

    Basedow hat mein Leben komplett verändert und mir ist heute klar , das es ein Leben davor nicht mehr geben

    wird , also setze ich mich mit meiner aktuellen Situation auseinander .

    Möchte und muss aus dem Schichtdienst raus , mein Umsetzungsantrag läuft immer noch und ich kämpfe wie

    ein Löwe darum . Das wäre mir noch vor einem Jahr so nicht möglich gewesen . Alleine die Erkenntnis ,

    war unmöglich und die Umsetzung auch . Bin gerade dabei , mich aus der sozialen Isolation rauszuholen ,

    pflege neue Kontakte und stelle mich diesen Herausforderungen gerne .

    Habe aktuell kaum Beschwerden , so darf es gerne weitergehen. Vielleicht lasse ich im Dez. Werte machen.

    Nicht um was zu ändern , nur um zu schauen , wo ich stehe .

    LG LJ
    Geändert von littlejoschi (20.11.18 um 08:56 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •