Seite 4 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 107

Thema: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.134

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Wie ist eigentlich die Erfahrung mit abwechselnd LT nehmen?
    Der eine verträgt es, der andere nicht.
    Ich würde erstmal auf 118,5µg gehen und schauen, ob irgendwas besser wird. Und dann nach 6 Wochen BE machen.
    LG

  2. #32
    Benutzer
    Registriert seit
    01.06.16
    Beiträge
    48

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Ich glaube das mache ich erst mal so. Auf die 118,5 dann nach 6 Wochen BE oder schon früher?
    Hmm, oder ich springe ins kalte Wasser und versuche direkt die 125....
    Wäre schön wenn es mir schnell besser geht. Habe etwas Bammel, dass die 118 dann evtl. immer noch nicht reichen und ich dann aber ein paar Wochen länger warte bis eine Besserung eintritt.

    LG

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.134

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Mit 118,5µg hattest Du keine Blutwerte. Mit den 125µg hattest Du anscheinend ÜF-Symptome.
    Also an Deiner Stelle würde ich jetzt nicht auf 125µg gehen. Mit der 112,5µg-Dosis bist Du im Übrigen fast wieder auf den Werten von 2015 gelandet. Von daher weiß ich nicht, ob es Dir heute mit 125µg anders gehen würde als vor einigen Wochen. Es sei denn, Du hättest ÜF-Symptome mit UF-Symptomen verwechselt.
    Fazit: Ich würde erst bis 118,5µg steigern und nach 6 Wochen, nicht früher, BE machen.
    Und im Übrigen: Ungeduld hat sich noch nie ausgezahlt!
    LG

  4. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    01.06.16
    Beiträge
    48

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Noch eine Frage: Hat dieser B12 Wert irgendeine Aussagekraft? Es ist ja nicht der HoloTC.

    Meine alten B12 Werte waren so bei 305, 350 und der jetzt bei 1497.
    (Wohlbemerkt; Ich nehme seit 2 Wochen die 5000er B12 Lutschtabletten. Aber das kann doch nicht so schnell helfen Vieleicht habe ich keinen B12 Mangel mehr )
    Heißt das er wird schon ok sein, oder kann es trotzdem sein das ich einen Mangel habe?

    Danke

    LG
    Geändert von KitKat (16.06.16 um 15:13 Uhr)

  5. #35
    Benutzer
    Registriert seit
    01.06.16
    Beiträge
    48

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Vielen lieben Dank für eure Einschätzungen
    Dann schließe ich mich der Mehrheit an und steigere erstmal auf 118 LT und mache dann in 6 Wochen die BE

    (Ich bin tatsächlich etwas ungeduldig )

    Aber die 118,5 LT ist sicherlich der sichere Weg, also mache ich das so

    Daaaaanke!

    LG

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.134

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Heißt das er wird schon ok sein, oder kann es trotzdem sein das ich einen Mangel habe?
    Ich glaube ein Mangel ist so nicht ausgeschlossen. Du bräuchtest wohl eher den Holo-Tc.
    LG

  7. #37
    Benutzer
    Registriert seit
    01.06.16
    Beiträge
    48

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Hallo ihr Lieben

    Hier kommt ein Update seit der Steigerung auf 118,5 LT: Es geht mir besser! Ich bin so happy Danke Euch für Eure Hilfe!
    Die Watte im Kopf ist weg, hier und noch mal da, aber sogut wie weg
    Was noch da ist, sich jedoch verändert hat, ist das Ohrrauschen. Es ist immer noch da (leider), aber es ist anders. Ich kann es nicht beschreiben, aber es rauscht seit der Steigerung anders Daher habe ich die Hoffnung, das doch eine gute Einstellung irgendwann vielleicht mein Rauschen doch noch positiv beeinflusst. Einen Abend hatte ich sogar das Gefühl es wäre fast weg, obwohl es sonst meist gegen Abend lauter wird. Wenn ich tagsüber in einem ruhigen Raum bin, höre ich das Rauschen nicht so laut, wie abends wenn ich mich hinlege. Kann das evtl. auch mit der Dosierung zusammenhängen, da ja abends schon mehr vom LT verbraucht ist?
    Ich bin so gespannt, wie die Werte im August sein werden und ob sich da noch mehr optimieren läßt. Das wäre toll.

    Die BE Werte habe ich in meinem Profil aktualisiert.

    Danke

    LG

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.134

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Das sind aber gute Neuigkeiten von Dir! Das freut mich. Dann sind wir alle mal gespannt auf die nächsten Blutwerte.
    LG

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.109

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Schön, dass es dir besser geht!
    Bei diesen Werten
    BE Werte 15.6.2016 unter 112 LT (alle Symptome noch vorhanden - einen Abschnitt weiter oben)

    TSH 2,59
    fT3: 2,60
    fT4: 1,10
    kannst du unbesorgt noch auf LT 125 gehen, wenn du das Gefühl hast, es reicht noch nicht. Allerdings vermute ich starken Eisenmangel. Ferritin sah nicht so schlecht aus, leider wurde CRP nicht mit bestimmt? Durch erhöhtes CRP kann Ferritin falsch hoch sein und so Eisenmangel verschleiert.

    Liebe Grüße
    Sabinchen

  10. #40
    Benutzer
    Registriert seit
    01.06.16
    Beiträge
    48

    Standard AW: Unterfunktion ? Nie richtige Dosis gefunden

    Denn CRP Wert habe ich auch. Nur vergessen mit einzutragen. Der lag bei 3 mg/l. Sorry
    Soll ich noch Eisen nehmen?

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •