Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Linksschenkelblock (Herz) durch Schilddrüse

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.16
    Beiträge
    3

    Standard Linksschenkelblock (Herz) durch Schilddrüse

    Hallo,

    ich bin neu hier und habe eine kurze Frage:
    Ich habe einen TSH-Wert von 4,2 (vorherige Werte vor 1 Jahr 2,5, vor 6 Monaten 8,0 und dann vor 3 Monaten 4,2 und 4,0).
    Ich habe einige Symptome wie Müdigkeit, trockene Haut, Frieren etc., die wohl auf Schilddrüse hinweisen. Nächste Woche neuer Arzttermin (mir ist klar, dass ich weitere Untersuchungen machen muss).
    Seit 3 Jahren habe ich einen LSB. Mehrere Herzuntersuchungen fanden keine Ursache, Werte top.
    Frage ist jetzt, kann der LSB mit einer Schilddrüsenerkrankung zusammenhängen, gibt es hier Erfahrungen?

    VG

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.883

    Standard AW: Linksschenkelblock (Herz) durch Schilddrüse

    Verstopfte Minigefäße durch langjährige UF, damit Lipide zu hoch? Kann ich mir gut vorstellen. Nervengeschwindigkeit herabgesetzt? Durch eine UF?

    Oder aber ein Vitamin B12-Mangel? Nervenbahnen (Myelinschichten) geschädigt? Würde hier Holo-Tc machen.

    So was kann ich mit gut vorstellen.

    Oder eine NW von einem Herzmedikament? Nimmst Du was?
    Geändert von Maja5 (10.02.16 um 18:02 Uhr)

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.16
    Beiträge
    3

    Standard AW: Linksschenkelblock (Herz) durch Schilddrüse

    Nein, ich nehme gar keine Medikamente, Gefäße auch ok. Bis auf Müdigkeit auch alles ok.
    Mache Sport und kann mich normal belasten.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.737

    Standard AW: Linksschenkelblock (Herz) durch Schilddrüse

    Dein TSH ist zu hoch, ich würde mal die SD beim Nuk oder Endo untersuchen lasen.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.16
    Beiträge
    3

    Standard AW: Linksschenkelblock (Herz) durch Schilddrüse

    Ja klar, werde ich auch machen.
    Meine Frage war eher, ob hier jemand einen Fall kennt, dass die Schilddrüse den Lsb auslöst und er nach Behandlung wieder verschwinden kann.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.883

    Standard AW: Linksschenkelblock (Herz) durch Schilddrüse

    Daß eine Unterversorgung mit SD-Hormonen einen Einfluß auf die Herzarbeit/Versorgung hat, ist ja bekannt. Mal liest meistens nur über Herzrhytmusstörungen, oder eine Herzklappenschwäche. Herzinfarkt ist auch möglich, aber über LSB habe ich noch nicht lesen können. Aber ich kenne ja nicht die ganze kardiologische Fachliteratur.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •