Seite 54 von 59 ErsteErste ... 44451525354555657 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 581

Thema: Blutwerte und Osteoporose

  1. #531
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.827

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    Zitat Zitat von Heidi65 Beitrag anzeigen
    Ihr seid ja ganz herrlich :-) ...
    nein, bloß gefragt.

    Hier, diese Übungen finde ich ganz nett, Eigengewicht *und* eine vorgegebene Anzahl schnell ausgeführter Wiederholungen schaffen in kurzer Zeit wiederholte/n Druck+Belastung.
    Das Beste daran - es geht schnell, weil man ja schnelle Wiederholungen machen muss.

    Nachträglich eingereicht: --> Link zum Video

    Ein anderes Video fand ich heute, endlich mal kein Mädchen, das einem vormacht, wie man es mit 25 macht - und die Frau redet normal, klar und deutlich, ohne allzu langes Gelaber darüber, dass man sie dringend abonnieren und liken sollte:
    https://www.youtube.com/watch?v=L9RXBDSYKYc
    Geändert von panna (21.12.18 um 19:27 Uhr) Grund: Link ergänzt

  2. #532
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.18
    Ort
    DE
    Beiträge
    317

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    Hallo panna,

    ich glaube, da fehlt der Link zum ersten Video. Die Übungen aus dem 2. Video kenne ich fast alle und mache diese auch regelmässig, zusätzlich zum Gerätetraining.

    Heidi

  3. #533
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.18
    Ort
    DE
    Beiträge
    317

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    Ich denke, bis zur nächsten BE halte ich das nicht aus. Bis zum Ergebnis wären es noch mindestens 10 Tage. Ich schlafe so lange schon keine Nacht mehr durch, muss nachts teilweise wieder 3 x raus etc., alles wie damals unter 50 LT - T3 hatte ich damals recht viel eingenommen, daran kann es nicht liegen. Auch unter 68,75 und 7,5 T3 stellte sich das Problem ein. Bin seit ca. 4 Wochen auf 75 LT und 5 T3.

    Ich versuche jetzt 81,25 LT und 5 T3, hatte ich auch schon mal. Denke, das Kraft- und Ausdauertraining bringt alles durcheinander. Im Februar habe ich wieder Termin beim NUK. Dann mache ich jetzt keine BE.

    Die Heidi
    Geändert von Heidi65 (29.12.18 um 07:50 Uhr)

  4. #534
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.18
    Ort
    DE
    Beiträge
    317

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    Es ist besser geworden, es geht voran...

  5. #535
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.18
    Ort
    DE
    Beiträge
    317

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    Jetzt werde ich aber morgens schwer wach. Eine bleierne Müdigkeit um die Augen. Sonst alles o.k. Wären 75 PT vielleicht doch besser gewesen. Dann wäre mein FT4 vermutlich auch wieder gestiegen. Vielleicht schiebe ich Ende Januar doch noch eine BE ein, wenn es sich nicht bessert.

  6. #536
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.18
    Ort
    DE
    Beiträge
    317

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    Werde das Splitting-Schema ändern, wie genau, weiß ich noch nicht und wieder zur Nacht 2,5 T3 nehmen. Kein LT mehr nach 16.00 Uhr. Ende Januar dann nochmal BE, dann weiß ich mehr...

    Die Heidi
    Geändert von Heidi65 (12.01.19 um 13:33 Uhr)

  7. #537
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.18
    Ort
    DE
    Beiträge
    317

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    Bin wieder bei 75 LT und 5 T3, Splitting 2-fach, morgens und früher nachmittag. Gehe aber vermutlich wieder auf 3/4 Prothyrid, 3-fach gesplittet.

    Werde mich demnächst mal auf rheumatische Erkrankungen und Co. untersuchen lassen, habe da seit Jahren
    so diverse Anzeichen...

    Die Heidi
    Geändert von Heidi65 (18.01.19 um 07:31 Uhr)

  8. #538
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.18
    Ort
    DE
    Beiträge
    317

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    So, da es mir nicht gut ging, bin ich ganz spontan zur BE. Die Werte wabern zwischen 81,25 und 75 LT und 5 T3. Angegeben habe ich 75 LT und 5 T3, da 81,25 nur wenige Tage. Weitere Blutwerte allgemein erhalte ich morgen.

    TSH 0,31
    FT4 11,85 (8,9 – 18,60 pg/ml)
    FT3 2,98 (2,10 – 4,70 pg/ml) (letzte Einnahme T3 gegen 17.00 Uhr)

    siehe auch aktualisierte Werteliste in meinem Blog.

    Bin seit wenigen Tagen wieder auf 75 T4 und 7,5 T3 und werde meinen anstehenden NUK-Termin verschieben.

    Die Schlafprobleme haben sich nicht dauerhaft gebessert. Gegen 3 Uhr häufig Aufwachen.
    Habe seit wenigen Tagen Splitting-Schema geändert und wieder 2,5 Thybon zur Nacht. Mal sehen, ob es sich einpendelt und besser wird.

    Die Heidi
    Geändert von Heidi65 (22.01.19 um 13:37 Uhr)

  9. #539
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    3.933

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    Hallo Heidi, habe nicht alles gelesen, aber nachts wache ich auch oft auf, ich dachte, das ist normal in den Wechseljahren? Da hilft mir Entspannung am meisten. Ich steh kurz auf, einmal Klo, einmal Küche, einmal Hund streicheln. Wenn ich mich dann wieder hinlege, geht es einigermaßen. Wenn ich sttatdessen wach liegenbleibe, schlaf ich nicht wieder ein. Aber ein Grund für Schildrüsenhormone war das noch nie für mich.

  10. #540
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.15
    Beiträge
    459

    Standard AW: Blutwerte und Osteoporose

    Wenn ich gegen 3 Uhr nachts aufwache, fehlt mir da eindeutig etwas LT. Meist in Verbindung mit Schwitzen. Ich nehme schon seit über einen Jahr abends noch ein Bröckchen von 6,25 LT und danach wenigstens da Ruhe davor. Wechseljahre als Grund... nee, da bin ich schon längst durch. Bei den Wechseljahren hatte ich auch tagsüber leichtes Fluten von Hitze.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •