Die Dame ist die MFA, die die BE macht. Hab die Diskussion jedes Mal wegen der AK, die ich seit Jahren aus eigener Tasche bezahle.
Dieses mal wollte sie (die MFA; aber auch die an der Rezeption sieht es so) nicht die freien Werte machen - musste unterschreiben und sie würde das mit dem Arzt nochmal besprechen. Sie sagte mir, da die letzten Werte in Ordnung waren, muss man die nicht mehr machen. Sollte TSH nicht in Orndung sein, würden die freien Werte automatisch gemacht (ohne erneute BE).
Ich gehe davon aus, dass der Arzt das auch so sieht
TSH Wert war übrigens 0.07mU/l (ref. 0.3-4). Ob das als "normal" gilt, kann ich nicht glauben. Die freien Werte waren wie zuletzt.

ich denk, die wissen nicht mal mehr, dass ich total-operiert wurde und würde da gern mal Literatur mitbringen, die auch angenommen wird. Diskussionen möchte ich echt nicht führen müssen. Irgendwann reicht es auch.

Gutes neues Jahr, übrigens