Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Ich stinke mit L-Thyroxin von Henning

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    9.180

    Standard AW: Ich stinke mit L-Thyroxin von Henning

    Hi Maerchen,

    Doch. Die Abweichungen in der Tablette sind die tatsächlichen, in einem Generikum kann 125 Mikrogramm T4 enthalten sein, zumindest theoretisch, obwohl auf der Verpackung 100 steht. In einem Original nicht. Genau so kann/darf eine Tablette im Generikum nur 75 Mikrogramm T4 enthalten. Das ist erlaubt. Und dieser Fall Kommt meistens vor, also weniger T4, als im Original.

    LG
    Maja

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.07.20
    Beiträge
    1

    Standard AW: Ich stinke mit L-Thyroxin von Henning

    Hallo,

    ich entwickle unter L-Thyroxin einen unangenehmen Körper- und Mundgeruch. Ich habe mehrere Präparate ausprobiert, Hexal, Henning, 1A Pharma, Eferox. Auch reines T3 (Thybon) und natürliche Schilddrüsenhormone haben den gleichen Effekt. Nach Einnahme der Tablette bekomme ich einen sauren Geschmack im Mund, der Urin riecht stark, der Mund- und Körpergeruch bleiben dauerhaft. Wenn ich das Medikament absetze, verschwindet alles nach etwa 3 Tagen wieder. Aber dauerhaftes Absetzen ist ja leider keine Option.

    Die behandelnden Ärzte bestätigen den Geruch (wie auch mein Partner und Freunde), glauben aber nicht an einen Zusammenhang mit den Medikamenten. Ich habe mit den zuständigen Abteilungen bei mehreren Pharmaunternehmen gesprochen, aber alle sagen, dieser Effekt sei ihnen nicht bekannt.

    Das Ganze beeinträchtigt mein Berufs- und Privatleben erheblich.

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder eine Idee, was man noch tun kann?

    LG Antonia

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •