Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.15
    Beiträge
    10

    Standard Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    Benötige Hilfe... Hashimoto seit 1999 und durch Thybon Verschlechterung
    Meine Blutwerte T3: 2,6
    T4: 1,2
    TSH: 0,09
    z.Zt (die letzten 2 Wochen)
    100 mg L-thyroxin
    10 mg
    Davor 4 Monate
    150 mg L-thyroxin
    20 mg Thybon

    Habe alle Parameter einer Überfunktion. Zittern, Gewichtsabnahme, Panikattaken, erhöhte Körpertemperatur bis 38,3, Unruhe, Müdigkeit, nicht belastbar, höher Puls immer mal wieder, Augenzucken... Usw.

    Heutiges Telefonat mit meiner Ärtzin ergab, ich sollte mal eine Woche garnichts nehmen und danach könnte man langsam wieder anfangen....
    Habe etwas Angst davor. Und ist das überhaupt zu empfehlen ?
    Kann mir jemand einen Tipp hierzu geben? Lt. Den Blutwerten bin ich nicht überdosiert, aber mein Körper gibt das im Moment wieder...
    Bin sehr ratlos und für jede Hilfe dankbar...
    LG, Sabine

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sorgenfall
    Registriert seit
    22.05.12
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    1.197

    Standard AW: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    Hallo Sabine,

    Bitte ergänze die Normwerte des Labors zu deinen Werten. Wurde T3&4 oder ft Werte getestet?

    Lg

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Karin W. reloaded
    Registriert seit
    23.02.13
    Ort
    wer mich sucht
    Beiträge
    6.877

    Standard AW: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    Wann und wie hast du von Lt 150 auf 100 und Thybon von 20 auf 10 reduziert? Bitte genauen Werteverlauf posten.

    lg
    Karin

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Stiti82
    Registriert seit
    24.08.12
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.111

    Standard AW: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    Eine Frage - wie nimmst du das Thybon? Splittest du? oder hast du alles auf einmal genommen?

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.15
    Beiträge
    10

    Standard AW: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    Hallo Karin,
    ich habe innerhalb von 18 Tagen diese Umstellung erfahren.
    D.h. Von LT 150 mg auf LT120 mg und 20mg Thybon ging aber auch garnicht und dann nach drei Tagen dann weitere Reduzierung auf LT 100mg und 10 mg Thybon, dass ist jetzt 18 Tage her. Nun soll ich garnichts mehr nehmen ...?
    Danke für dein Interesse.
    LG, Sabine

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.15
    Beiträge
    10

    Standard AW: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    Hallo Siti, nein dass wurde nicht gesplittet.
    LG, Sabine und danke für dein Interesse

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.15
    Beiträge
    10

    Standard AW: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    Hallo Sorgenfall,
    mache ich gerne, hole ich mir morgen ab. Und dann folgt mehr.
    Danke auch für dein Interesse , LG, Sabine

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Karin W. reloaded
    Registriert seit
    23.02.13
    Ort
    wer mich sucht
    Beiträge
    6.877

    Standard AW: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    um Himmels Willen wer hat den so eine Reduktion angeordnet? Klar dass es dir damit nicht gut geht und das liegt nicht am Thybon! Sondern an der krassen, schnellen Reduktion der Hormone.
    Die Werte die du gepostet hast - sind die unter 150/20 entstanden? oder schon bei reduziertem Hormon?

    lg
    Karin

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.153

    Standard AW: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    Meine Blutwerte T3: 2,6
    T4: 1,2
    TSH: 0,09
    Bei den Werten war Senken die falsche Richtung. Auch ohne die Referenzbereich zu sehen. Die freien Werte sind einfach nur mau. Da war wohl ein TSH-Gucker am Werk und das bei T3-Gabe. Kein Wunder, dass es dir schlecht geht.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.02.15
    Beiträge
    10

    Standard AW: Hilfe Thybon hat mich total umgehauen ....

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Bei den Werten war Senken die falsche Richtung. Auch ohne die Referenzbereich zu sehen. Die freien Werte sind einfach nur mau. Da war wohl ein TSH-Gucker am Werk und das bei T3-Gabe. Kein Wunder, dass es dir schlecht geht.
    Hast du nun eine Idee? Ich soll ja jetzt garnichts mehr nehmen...
    Und ich habe ja alle Anzeichen einer Überfunktion ...., sollte man da nicht senken?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •