Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Petition gegen Zwangsjodierung 5/2014

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.01.11
    Beiträge
    2

    Standard Petition gegen Zwangsjodierung 5/2014

    https://epetitionen.bundestag.de/pet..._52072.nc.html

    Falls dazu schon ein Thema eröffnet wurde, bitte dieses Thema einfach wieder löschen.

    Die Petition befindet sich in der Mitzeichnung, also viel Spaß beim Unterzeichnen.

    Wuw

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.337

    Standard AW: Petition gegen Zwangsjodierung 5/2014

    ...Spaßgefühle kann ich bei dem Text nicht entwickeln. Nun muss man vermutlich heftig nachjustieren, damit die Pet nicht gleich eingesargt wird. Ich konzediere aber, dass es fast unmöglich ist, einen Text zu entwickeln, der allen Ansprüchen genügt und - wie gefordert - kurz, knackig und trotzdem präzise Ist-Zustand bzw. Forderung zum Ausdruck bringt. Die Diskussion in der HP des Bundestages liefert ja schon einen Vorgeschmack.

    Petition 52072

    Verbraucherschutz - Keine Jodierung von Salz und Futtermittel vom 05.05.2014

    Text der Petition

    Der Deutsche Bundestag möge beschließen, daß die Jodierung von Salz, Futtermittel und weiterem umgehend abgeschafft wird. Es handelt sich hier um Zwangsmedikation.

    Begründung

    Jod ist in zu hohen Dosen giftig. Durch die Zwangsmedikation werden zu hohe Dosen erreicht. Weiter ist das künstlich und billig hergestellt Jod in der Nahrung nicht identisch zu natürlichem Jod. Es steht sogar im Verdacht die vorgegebenen positiven Wirkungen gar nicht zu haben und im Gegenteil nur giftig zu sein.

    Die Überversorgung mit Jod ist nach Meinung vieler Ärzte für zahlreiche Krankheiten verantwortlich. Dies sin z.B. Nierenschäden, Hautkrankheiten seelische Krankheiten und weitere.
    Also auf geht's - nur mit vernünftigen, nachvollziehbaren und substanzhaltigen Beiträgen im Pet-Forum (..s. a. https://epetitionen.bundestag.de/epet/hilfeseite.$$$.rubrikId.forum.html ) ist wohl noch 'was zu retten. 84 Unterzeichner (bsher) sind ein dürftiges, aber verständliches Zwischenergebnis, und am 12.06. ist die Frist abgelaufen...

    N'olin

    PS, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Es geht mir nicht um die Rettung der Petition (...Quorum 50.000 Unterzeichner!) - die ist nicht zu retten! Nein, es ist mir daran gelegen, Flagge für alle diejenigen zu zeigen, die ihre Kritik auf esoterikfreie und belastbare, sachlich vorgebrachte Argumentation stützen. Dafür bietet das Petitions-Forum eine Plattform, die man nutzen könnte, um den Eindruck zu kompensieren, Petent und auch alle anderen Kritiker der Jodprophylaxe hätten vermutlich Tinte gesoffen.
    Geändert von N'olino (24.05.14 um 16:15 Uhr)

  3. #3

    Standard AW: Petition gegen Zwangsjodierung 5/2014

    https://epetitionen.bundestag.de/pet..._52072.nc.html

    das wird nichts! das ist eine ansammlung von behauptungen zu denen die sattsam bekannten gegendarstellungen seit jahren parat liegen... ich unterschreibe das nicht! und setze mich auch nicht dafür ein... grundsätzlich bin ich übrigens für die formulierung positiver ziele und nicht GEGEN etwas... petition FÜR transparenz des jodgehaltes im essen und trinken, in kosmetik, hygiene und arzneimitteln...
    begriffe wie "zwangsjodierung" und "zwangsmedikation" halte ich für vollkommen ungeeignet um sympathie und verständnis zu generieren!

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.337

    Standard AW: Petition gegen Zwangsjodierung 5/2014

    @ Kali, meine Klarstellung hierzu...

    ...ich unterschreibe das nicht! und setze mich auch nicht dafür ein... grundsätzlich bin ich übrigens für die formulierung positiver ziele und nicht GEGEN etwas... petition FÜR transparenz des jodgehaltes im essen und trinken, in kosmetik, hygiene und arzneimitteln...
    ... findest Du im PS zu meinem Beitrag oben

    N'olin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •