Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.14
    Ort
    NRW
    Beiträge
    140

    Standard Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    Liebe Mitgesstalter dieses Forums,

    ich habe eine Vermutung, das ich an einer Nebennierenschwäche leide. (Symptome: Habe ich fast alle)
    Was haltet Ihr von Testpaketen die man sich bestellen lassen kann und wie ist deren Aussagenkräftigkeit? Ist sie zu bemängeln?
    Niemand, selbst mein Internist ist mit dem Thema "Nebennierenschwäche" nicht vertraut und wies mich an meinen Hausarzt zurück, der ebenfalls
    scheinbar keine Kompetenzen auf diesem Gebiet verfügt.
    Welche Behandlung ist die richtige nach der Feststellung von diesem Test? Ich habe einen Arzt für natürlicher Hormonbehandlung angeschrieben und halte Euch auf dem Laufenden.

    Es grüßt ganz verzweifelt aber doch hoffnungsvoll,

    eure seegurke28

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.11.13
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    510

    Standard AW: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    Die Symptome überschneiden sich aber doch sehr mit UF-Symptomen wie ich finde, deshalb würde ich mich jetzt nicht so drauf versteifen das du das alles haben könntest. Wenn du unsicher bist, kauf dir einen Speicheltest für Cortisol und vielleicht noch für DHEA. Behandlung wäre gesunde Lebensführung, gute Ernährung, wenig Stress, natürliche Schlafzeit, abends kein Computer usw. - also alles Sachen, die man sowieso machen sollte. Oder halt HC wenn nötig (aber da kenne ich mich nicht aus - hatte zwar mal Verdacht auf NNS, aber war dann doch nix...).
    Geändert von Herbertsdottir (28.04.14 um 23:18 Uhr)

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Melopomene
    Registriert seit
    12.02.09
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.525

    Standard AW: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    Als wenn Internisten sich mit der Schilddrüse auskennen würden ... in meiner hausärztlichen Gemeinschaftspraxis von vier Ärzten sind zwei davon Internisten. Die wissen nicht mal was Holo-TC ist und belesen sich auch nicht weiter ... ich habe das selber bezahlt und wollte dann das Ergebnis besprechen und da wurde ich an den Arzt verwiesen, bei dem ich das in Auftrag gegeben habe. Sie wüssten nicht, wozu das gut sein sollte ...

    Geh mal zu einem Endokrinologen. Die kennen sich - nach meinen bisherigen Erfahrungen - da noch am besten aus und mache auch notwendige Bluttest ohne rumzujammern.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.11.12
    Beiträge
    2.783

    Standard AW: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    Klar passen die Symptome. Die Beschreibung ist ja so, dass es unwahrscheinlich ist, sich da nicht wieder zu finden.

    Dass die Ärzte sich "nicht auskennen" ist normal. Die Nebennierenschwäche ist (im Gegensatz zur Insuffizienz) eine rein alternativmedizinische Diagnose. Und damit müssen sich Ärzte nicht auskennen.
    Du brauchst also einen Alternativmediziner oder Heilpraktiker.

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    5.002

    Standard AW: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    Zitat Zitat von Pebblescat Beitrag anzeigen
    Klar passen die Symptome. Die Beschreibung ist ja so, dass es unwahrscheinlich ist, sich da nicht wieder zu finden.

    Dass die Ärzte sich "nicht auskennen" ist normal. Die Nebennierenschwäche ist (im Gegensatz zur Insuffizienz) eine rein alternativmedizinische Diagnose. Und damit müssen sich Ärzte nicht auskennen.
    Du brauchst also einen Alternativmediziner oder Heilpraktiker.
    => Diese Aussage ist definitiv nicht richtig!

    Meine NNSchwäche hat ein klassischer Schulmediziner und Endokrinologe/Internist gestellt, der garantiert kein Alternativ-Mediziner und kein Heilpraktiker ist.

    Bitte solche unwahren Behauptungen, wer oder was nur einen NNSchwäche diagnostizieren kann, keinen glauben schenken.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.08.06
    Beiträge
    5.271

    Standard AW: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    Zitat Zitat von Michael D'Angelo Beitrag anzeigen
    Meine NNSchwäche hat ein klassischer Schulmediziner und Endokrinologe/Internist gestellt, der garantiert kein Alternativ-Mediziner und kein Heilpraktiker ist.
    Zitat Zitat von Diejenige Beitrag anzeigen
    Meiner Erinnerung nach hast du eine ganz andere Diagnose,die schulmedizinisch den Einsatz von Hydrocortison vorsieht ? Den Unterschied kann man nicht wegschieben.
    Zitat Zitat von Diejenige Beitrag anzeigen
    Es gibt zum einen Menschen wie Michael, bei dem die Produktion von Cortisol nicht möglich ist. Daher nimmt er Hydrocortison ein, und das ist schulmedizinischer Standard. Zum anderen gibt es Menschen, bei denen die Produktion technisch nicht gestört ist, und die dennoch sehr niedrige Werte haben. Das ist, und dazu gibt es umfassende Untersuchungen, ein Stressproblem . Ein Langzeitstressproblem , wie man es z. B.ganz typisch findet bei Belastungsdepressionen (Burn-Out ) , oder bei Menschen, die über lange Zeit berechtigte Angst hatten .
    Die Schulmedizin sagt dazu, dass man das Körpersystem unterstützen soll, und nicht die Kreisläufe durch künstliche Zufuhr unterbrechen. Denn der Körper ist ja technisch , im Gegensatz etwa zu Michael, voll in der Lage, den benötigten Stoff herzustellen . Die Hormonbestimmung ist schon daher bei einem funktionsfähigen Körper hoch problematisch und gibt niemals ein reales Bild der Gesamtlage. Aus diesem Grund bekommt z. B. der Burn-Out-Patient eben nicht Hydrocortison, sondern lernt, anders mit sich umzugehen . Und die Cortisolwerte steigen . Das ist alles gut dokumentiert, z. B durch die Psychoneurooimmunologie . Dagegen bekommt der Patient, der unabwendbar hohem Stress ausgesetzt ist über lange Zeit, z.B.auf Intensivstation, Hydrocortison . Das ist aber immer nur die zweitbeste Lösung, da unser Körper normalerweise selber viel besser in der Lage ist, sich zu steuern .
    Bitte Vorsicht mit den Erfahrungen anderer, ihnen könnten ganz andere Erkrankungen zugrunde liegen.

    LG
    Dini

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.14
    Ort
    NRW
    Beiträge
    140

    Standard AW: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    So ich habe einen Cortisol Test bestellt. Bin gespannt was ich anhand diesen sehen kann.
    Gibts denn von Euch jemanden der auch Panikleiden hatte wie ich, bis irgendwas entdeckt wurde?

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    26.04.14
    Ort
    NRW
    Beiträge
    140

    Standard AW: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    Guten Abend zusammen,
    habe eine behandlungsbedürftigte Nebennierenschäche laut Laborbefund (Speicheltest) diagnostiziert bekommen.
    Im Internet steht aber schon manchmal zu lesen das ein solcher Test unaussagekräftigt sein soll. Wer hat seriöse Erfahrungen gemacht???

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.02.14
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.330

    Standard AW: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    Guten Morgen Seegurke,

    ich habe eine Internistin (also Schulmedizinerin), die hat mir letzte Woche den Speicheltest zur Abklärung einer NNS mitgegeben. Diese wird sie dann, falls sich eine herausstellt, behandeln.
    Also dies zur Info, es gibt schon Ärzte, die damit "was am Hut" haben.
    Der einzige Tip, den ich Dir momentan geben kann, ist, Du solltest Dir jemand suchen, der sich damit auskennt. Denn nun sitzt Du mit dem Ergebnis des Tests da und weißt nicht, wie behandeln. Vllt nicht unbedingt die Behandlung im Internet zusammensuchen....
    Gefunden habe ich die Ärztin, indem ich Suchbegriffe wie "Arzt und Homöopathie" oder ähnliches eingegeben habe.
    Denn mir ist es schon wichtig, dass ein alternativer Behandler auch ein Facharzt ist.
    lg

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von moonbeam
    Registriert seit
    19.11.12
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    436

    Standard AW: Nebennierenschwäche (Cortisol) - Testung? Seriös?

    Hallo Seegurke

    Da war deine Vermutung ja doch richtig, bravo! Darf ich fragen, wo du den Test bestellt hast?

    LG
    Moonbeam

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •