Seite 4 von 26 ErsteErste 123456714 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 252

Thema: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

  1. #31
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    16.04.12
    Beiträge
    1.115

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Anonym surfen : nahezu unmöglich - lies hier:

    http://www.anonym-surfen.com/ist-ano...rfen-moeglich/

  2. #32
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    16.04.12
    Beiträge
    1.115

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Zitat Zitat von Nove Beitrag anzeigen
    Stimmt, eine Anfrage bei der NSA reicht.
    genau !

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.09.13
    Beiträge
    305

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Zitat Zitat von Nove Beitrag anzeigen
    Über diese zentral ausgelagerten Daten hätte ich als Patient keine "Verwaltungshoheit", d. h. ich kann z. B. nicht kontrollieren, welche Informationen ausgelagert sind
    Auch über die auf der Karte gespeicherten Informationen hast du keine Verwaltungshoheit, insofern, dass du nicht kontrollieren kannst, was tatsächlich gespeichert wurde. Die Daten sind nur mit einem speziellen Auslesegerät + Software abrufbar. Die einzige Möglichkeit, die Daten zu prüfen, wäre, jemanden mit so einem Gerät (=Arztpraxis) zu bitten, die gespeicherten Daten abzurufen und Einblick zu gewähren. Wenn ich bedenke, wie gern und bereitwillig Praxen Einblicke in z.B. Patientenakten gewähren, glaube ich nicht, dass sich solche Gegenprüfungen durch Patienten als gängige Praxis etablieren werden.

    Da ich gerade mal wieder Interesse an der Herausgabe einer alten Patientenakte hege, hat sich meine tendenziell ablehnende Haltung gegenüber der eGK relativiert; statt dass evtl. wichtige Daten nun geschreddert werden, falls ich keinen Rechtsstreit vom Zaun breche, könnte ein neuer Arzt auf einer eGK einfach alles unkompliziert nachlesen. Für mich als Patienten ändert sich letztendlich wenig: Das alte System hatte Vor- und Nachteile, das neue System hat Vor- und Nachteile. Gegen das Prinzip gläserner Mensch habe ich schon etwas, als Privatperson stört es mich aktuell nicht. Was mir nicht gefällt, ist, dass mir in beiden Systemen Daten, die allein mich und sonst niemanden betreffen, vorenthalten werden - was soll denn das?

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.05.07
    Ort
    Hinweis: Alles, was ich schreibe, ist meine Erfahrung und Meinung :)))))))) ;))))))))
    Beiträge
    16.157

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Seidenglanz, dann hast du sicherlich auch weitergelesen:
    http://www.anonym-surfen.com/anonym-ueber-proxy-server/

    Wie geschrieben, die einen mögen mehr Privatsphäre, den anderen reicht weniger.

    Auch über die auf der Karte gespeicherten Informationen hast du keine Verwaltungshoheit, insofern, dass du nicht kontrollieren kannst, was tatsächlich gespeichert wurde. Die Daten sind nur mit einem speziellen Auslesegerät + Software abrufbar.
    Ich bin gespannt, was man darauf auslesen kann. Lesegeräte sind im Internet zu bestellen, der Rest ist dann auch noch machbar.

    ---

    Was mich ja schon nervt, ist das elektronische Rezept auf der Karte. Das kann ich zwischen Praxis und Apo nicht mal eben kontrollieren. Ständig ist etwas falsch auf den Papierrezepten... Merkt man in Zukunft erst in Apo. Aber vielleicht kann man sich dann seine eigenen Rezepte auf die Karte schreiben
    Geändert von Miezi (05.01.14 um 15:08 Uhr)

  5. #35
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    16.04.12
    Beiträge
    1.115

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Hast du auch gelesen, warum man sich nicht drauf verlassen kann.

    Ebenso mit deiner Adresse. Hast du diese Sache verfolgt:

    http://www.bild.de/bild-plus/digital...ogin.bild.html

    u.a. wurden da Adressen von Nutzern weitergegeben ....

    ich möchte damit nur sagen - so sicher ist deine IP-Adresse ....

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.05.07
    Ort
    Hinweis: Alles, was ich schreibe, ist meine Erfahrung und Meinung :)))))))) ;))))))))
    Beiträge
    16.157

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Seidenglanz, ich denke nicht, dass du wissen kannst, wie sicher meine IP ist. Wir haben einen eigenen Proxy, schon aus beruflichen Gründen. Aber stimmt, letzten Endes kann man sich nur selber trauen und vielleicht nicht seinem Angetrauten

    Edit: Nein, ich verfolge bild.de und damit diese Artikel auch nicht.
    Geändert von Miezi (05.01.14 um 16:59 Uhr)

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von sofalümmler
    Registriert seit
    20.03.11
    Ort
    irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    884

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Ich traue da nicht Mal mir selber...

    Aber im Ernst. Im Link unten kann man nachlesen, wie das mit der eGK funktionieren soll.
    http://www.gematik.de/cms/de/header_...sicherte_1.jsp

    LG,lümmler

  8. #38
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    17.01.11
    Beiträge
    5.646

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Es geht ja nicht nur um die IP. Man sollte sich bewusst machen was man schreibt, ich oder wir insbesondere Teenager sollten sei es auf FB...
    so handhaben, alles was ich auf eine Postkarte schreiben würde, ist OK. Ist nun mal so, man kann sich verschließen oder "mitgehen", ich handhabe
    letzteres und finde viele Apps oder FB ganz toll
    Wir sind Gläserne Menschen, wer hätte das gedacht vor einigen Jahren? Ich bin nicht die Merke*, habe nichts zu verheimlichen, das was ich von mir preis gebe
    und wenn man sich dessen bewusst ist...

    Die Ziele der eGk sind denke ich recht klar, ob diese umzusetzen sind, wird man sehen.

    LG Silent

  9. #39
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    16.04.12
    Beiträge
    1.115

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Zitat Zitat von Miezi Beitrag anzeigen

    Edit: Nein, ich verfolge bild.de und damit diese Artikel auch nicht.
    Das stand nicht nur dort, das war und ist noch immer einaktuelles Thema.

    Du scheinst dann doch seh anonym zu sein ))))

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    bei Freiburg
    Beiträge
    1.756

    Standard AW: Elektronische Gesundheitskarte - ab 01.10.14 Pflicht?

    Das schreibt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) auf ihrer Homepage:

    http://www.kbv.de/telematik/44227.html

    KVK-Daten können weiterhin verarbeitet werden
    Ab dem 1. Januar 2014 wird die elektronische Gesundheitskarte (eGK) Standard in Deutschland sein. Sollten trotzdem Patienten mit einer alten Krankenversichertenkarte (KVK) in die Praxis kommen, weil sie noch keine eGK erhalten haben, können diese wie gewohnt behandelt werden. Die alten KVK sind weiterhin gültig.

    Moderne Lesegeräte können beide Kartentypen einlesen und die Praxissoftware kann Daten beider Kartentypen verarbeiten. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat die Hersteller von Praxisverwaltungssystemen (PVS) bereits informiert, dass dies weiterhin sichergestellt werden muss. Die eGK betrifft nur die Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen.

    Sonstige Kostenträger wie die Polizei und die Private Krankenversicherung geben weiterhin KVK aus und keine eGK. Damit die Praxen alle Karten einlesen können, wird die Verarbeitung der KVK-Daten auch künftig durch das PVS unterstützt.
    Das steht dazu auch im ZM-Newsletter:
    http://www.zm-online.de/home/praxis/...ig_167563.html
    KVK übergangsweise noch bis Ende September gültig
    Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der GKV-Spitzenverband haben eine Vereinbarung zur Anwendung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) in der Zahnarztpraxis unterzeichnet.
    Geändert von Karin J. (09.01.14 um 08:35 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •