Seite 46 von 46 ErsteErste ... 3643444546
Ergebnis 451 bis 456 von 456

Thema: Ratlosigkeit über D3 Einnahme, Schilddrüse, Osteopenie, was kommt noch?

  1. #451
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.762

    Standard AW: Ratlosigkeit über Thyroxin Einnahme

    Zitat Zitat von Samia Beitrag anzeigen
    Es gibt Studien mit der Aussage, dass ein im Normbereich höher liegender Vitamin D-Wert Vorteile haben kann -
    Es gibt Studien, die das aussagen, jedoch keineswegs stichhaltig und reproduzierbar etc. nachweisen (randomisierte, placebokontrollierte usw. Studien) . Die erste belastbare Studie ist die VITAL-Studie, die (bis jetzt) ein gut Teil der Vitamin D nachgesagten sagenhaften Effekte widerlegt.

    @Orangensaft: arbeite dich höher als 28 ng/dl, zumal in diesem Thread irgendwo von Osteopenie die Rede war. Wenn du Krafttraining machst, ist das sehr gut dafür, allerdings musst du auch genug Vitamin D und Kalzium (aus der Nahrung!) bekommen. Also über 30, bei Osteopenie vielleicht 40-50 ng/dl ist wohl OK, eines muss nicht sein: unbedingt einen noch höheren Wert anstreben, mehr ist nicht unbedingt besser - zumal hier mehrere Parameter zusammenarbeiten (Parathormon, Clacium, Phosphat, Vitamin D) und nichts spricht dafür, dass man ausgerechnet eines davon extrem hochpeppeln müsste. Wenn du kontrollieren willst, wie gut/schlecht du mit Vitamin D versorgt bist, solltest du deinen Parathormon-Wert (nüchtern nach 12 Stunden Nahrungskarenz) kontrollieren lassen. Bei Mangel liegt er hoch.

  2. #452
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.735

    Standard AW: Ratlosigkeit über D3 Einnahme, Schilddrüse, Osteopenie, was kommt noch?

    Gleich am Anfang des Buches von Holick wird das sehr gut erklärt mit dem höheren Vitamin-D-Spiegel (in dem Fall ohne Studien) - wobei Du ja durchaus dasselbe empfiehlst. Ob das nun 40-50 oder 60 sind ist mir schnuppe, Hauptsache Orangensaft kommt da mal höher.

    Und Orangensaft, das Buch kann ich empfehlen: https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_F._Holick The Vitamin D Solution

    Scheinbar gibt es auch eine Geschichte mit ihm und Orangensaft, hast Du daher Deinen Nick?

    Grüße, Samia

  3. #453
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.735

    Standard AW: Ratlosigkeit über D3 Einnahme, Schilddrüse, Osteopenie, was kommt noch?

    Für mich ist das hier auch einer der vielen Fälle, wo ich sagen würde, grenzwertiges Schilddrüsenlabor, ein unerkannter massiver Vitamin-D-Mangel der eben auch Erschöpfung und andere Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion spiegelt, und dann gibt es erstmal LT, ohne dass Vitamin D überhaupt gemessen wurde. Ich bin schon seit Jahren der Meinung, dass das Eingang finden sollte in die Tipps, die man Neuen hier gibt. Womit ich gar nicht ausschließen will, dass LT vielleicht doch eine Indikation hatte angesichts der seltsamen Schilddrüsenultraschall-Befunde, aber Vitamin D-Mangel ist immer noch häufiger als Hashimoto und ich würde da erstmal Vitamin D messen. Punkt xD.

  4. #454

    Standard AW: Ratlosigkeit über Thyroxin Einnahme

    Zitat Zitat von Samia Beitrag anzeigen
    Hallo Orangensaft,

    Dein Thread ist so lang, wichtige Befunde sind schwer zu finden ..

    Wie sieht denn B12 aus beispielsweise? Testosteron? steht das erste Labor vom Endo irgendwo hier?

    wurde Akromegalie ausgeschlossen?

    Es gibt Studien mit der Aussage, dass ein im Normbereich höher liegender Vitamin D-Wert Vorteile haben kann - warum dackelst Du immer so im unteren Normbereich herum, wo das doch das Problem ist, was möglicherweise auch als Schilddrüse missdeutet wurde

    Wieviel Vitamin D und Magnesium nimmst Du überhaupt, und was noch?

    LG Samia



    Hey,

    ich würde dir vorschlagen meinen ganzen Thread komplett durchzulesen. Steht viel wissenswertes drin



    Zu deinen Fragen:


    B12 wurde schon lange nicht mehr gemessen. War aber letztens im Normbereich. Akromegalie wurde nix in der Hinsicht gemacht. Nichtmal angesprochen.

    Mein Testosteron ist auch aktuell wie das Vitamin D und liegt bei 5,3 ng/ml. Normbereich ist 2,49-8,36 ng/ml.




    Also, mit Vitamin D habe ich schon viel experimentiert und bin da nach wie vor dran und werde es wohl immer bleiben. Alles hier nach zu lesen. Mein höchster Wert den ich je hatte waren knapp über 50 ng/ml. Ich protokolliere auch alles wie viel Einheiten ich wann einnehme. So kann ich immer sehen mit welcher Dosis ich welchen Wert erreicht habe. Ich nehme immer die Einnahmen von den letzten 4 Monaten und rechne es dann runter auf einen Monat und auch mal runter wie viel es täglich wären.

    Ich habe die letzten 4 Monate vor Blutabnahme insgesamt 290.000 Einheiten genommen von April bis Ende Juli. Dann habe ich pausiert weil Mitte August Blutentnahme war. So, runtergerechnet wären das 72.500 Einheiten im Monat, und 2589 Einheiten täglich. Ich habe Tropfen, und habe 20.000 1-2 die Woche genommen, eher 1x die Woche die letzten 4 Monate. Ich will jetzt 100.000 Einheiten im Monat nehmen.


    Magnesium nehme ich seit paar Wochen mal wieder ein. Diesmal probiere ich mal Oxid anstatt Citrat. Ich habe das letzte mal 2015 Magnesium zusätzlich genommen, seitdem nicht mehr. Alle paar Tage reines Magnesium 400mg.

    Dann noch paar Omega 3 paar mal die Woche. Mehr nehme ich nicht ein.

    So ist der aktuelle Stand.

  5. #455
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.735

    Standard AW: Ratlosigkeit über Thyroxin Einnahme

    Zitat Zitat von Orangensaft Beitrag anzeigen
    Hey,

    ich würde dir vorschlagen meinen ganzen Thread komplett durchzulesen. Steht viel wissenswertes drin
    Ich entscheide schon selbst, welche Threads ich ganz lesen möchte. Es ist aber auch für einen selbst hilfreich, seine Dinge zu ordnen.

  6. #456

    Standard AW: Ratlosigkeit über Thyroxin Einnahme

    Zitat Zitat von Samia Beitrag anzeigen
    Ich entscheide schon selbst, welche Threads ich ganz lesen möchte. Es ist aber auch für einen selbst hilfreich, seine Dinge zu ordnen.

    Sollte auch in keinster Weise persönlich gemeint sein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •