Seite 2 von 14 ErsteErste 1234512 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 137

Thema: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.484

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    Mag sein, dass es deine Werte für eine Weile durcheinanderbringt, aber da kann man nichts tun und eine neue Kontrolle ist jetzt sowieso einige Wochen nicht fällig. Sobald die AB-Therapie zu Ende ist, hol dir die Laktobazillen zum Darmaufbau aus der Apotheke, falls der Arzt sie dir nicht mit aufgeschrieben hat.

    Kann sein, dass du dann weiter runter musst, aber lass erstmal sehen, wie es unter 118 wird.

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.12
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    197

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    Vielen Dank Panna für die schnelle Rückantwort,werde mir das medikament für den Darm holen,Arzt hat es nicht aufgeschrieben,und werde mit 118 Euthyrox weiter machen bis zur nächsten Kontrolle im Novemmber

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.12
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    197

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    Ein Liebes Hallo an alle
    momentan hab ich probleme mit den Augen ,hab ja auch schon lange trockene Augen und dazu den Glaukomm,hab Tropfen für die Trockenheit und für den Glaukomm,jetzt hat sich so langsam eine immer stärker werdende Entzündung eingeschlichen so das ich gestern einenTermin bei der Augenärz.hatte, bekomme jetzt Ab mit Corticoid ,macht mir jetzt schon ein bischen Angst,Sie meinte keine EO sondern es kommt vom Wetter bei uns geht stark der Föhn,hab ja erst den Harninfekt gehabt,jetzt die Augen,die Kontrolle bei den Augen ist in 6Tagen was meine Werte angeht nehme jetzt die 5 Woche Euthyrox 118 das Kältegefühl ist nicht mehr, dafür Schwitze ich wieder speziell in der Nacht,die nächste Kontrolle bei der Nuc ist am 6.11 jetzt weis ich nicht, soll ich versuchen früher einen Termin zu bekommen wegen der Werte den die sind ja wichtig wegen der Augen,vielleicht kann mir wer einen Rat geben,bin ein bischen unsicher,Danke schon mal,und Euch allen noch einen schönen Tag

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.016

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    über die Brücke, EO auzuschließen, würde ich nicht gehen. Klar kann es auch Wetterbedingt sein, bei mir schlägt auch gerade wieder die Allergie zu.
    Der Harninfekt kann Deine Werte auch etwas durcheinander gebracht haben. Aber da würde jetzt auch nur abwarten helfen, weil ja die Werte dadurch verändert werden und die Ursache ja nun wieder weg ist.
    Man muss leider bei MB manche Situationen "einfach" aussitzen.
    Mit dem schnellen drehen an der Dosis bei begründeten leichten Schwankungen der Werte erreicht man nur das Gegenteil - eben schlechteres Befinden und ewiges herumgedoktere.
    lG Karin

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.12
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    197

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    Danke Karin für die schnelle Antwort werde bei der Kontrolle der Augen ,sollte es nicht besser geworden sein,einen Termin in der Augenklinik machen,da war ich schon zweimal damals war alles oky na ja jetzt hoff ich halt mal das es nur das Wetter ist, beim lesen was andere bei MB alles mitmachen ,na servus da darf ich nicht jammern,hab zwar schon einige Baustellen ,aber trotzdem gehts mir einigermasen gut,aber ab und zu tut einen das Jammern gut und alles Gut wünsch ich dir

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.12
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    197

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    Hallo ihr Lieben
    könnt ihr bitte mal über meine neuen Blutwerte drüberschaun,danke

    Untersuchung am 4.11.2013 unter 118 Euthyrox ohne Hormone in der Früh


    FT3 5.4 pmol/l Norm 2.8-7.1
    FT4 22.4 pmol/l 9.5-25.0
    TSH 0.08 uU/ml 0.3-3.5


    Ultraschall (7.5 MHz ) Der rechte SD-Rest misst 1. 4x1. 0x2.6 cm,
    Der linke SD-Rest 0. 8x0. 7x1.9 cm,
    Volumen rechts 1.9, links 0.6 ml.
    Beide SD-Reste unauffällig


    Sol jetzt runter auf 100 Euthyrox am Tag, ist das nicht ein zu großer Sprung von 118 ?
    seit ein paar Tagen geht es mir nicht mehr so gut, schlafe schlecht, schwitzen dann wider Schüttelfrost,Nacken steif,dann schmerzen wieder mal die Sehnen irgendwo im
    Körper,so wie mein Trochanteransatz da laufen ja auch sehnen drüber ,es kommt und geht ,hab es ja auf beiden seiten,ich glaube mittlerweile das da auch MB beteiligt ist
    blicke beim Ultraschall auch nicht durch ,ist das viel an SD- Resten was ich noch habe ?
    vielleicht kann mir wer was dazu schreiben und auch mal ein Großes Danke an die Leute, die einen weiter helfen,oder einen guten Rat geben bei der Einstellung
    Euch allen noch einen schönen Abend

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von jutta.wi
    Registriert seit
    08.02.07
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    3.435

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    das läuft jetzt gerade so, wie panna es erwartete, nicht wahr?

    ja, reduzieren wurde ich auch. Aber auch nicht in einem so großen Sprung.
    Maximal um 12,5 würde ich runtergehen.

    Der ft4 ist weiterhin ziemlich hoch, die Reduzierung sicher der richtige Schritt.

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.12
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    197

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    Danke jutta.wi für die Beratung aber ich stehe irgendwie neben mir,wie reduziere ich 12,5 habe zuhause, 125/112/100/75/25/ anscheinend bin ich zu blöd dazu ?

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.016

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    eine 100 + eine viertel 25 = 106,25
    oder einer viertel 125 + eine 75 = 106,25
    lG Karin

  10. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    03.02.12
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    197

    Standard AW: Blutwerte nach Total Ope und wieder eine latente Hyperthyreose

    Danke Karin fürs helfen, ja ja wenn man nicht rechnen kann so wie ich,manchmal hat man einfach nur Watte im Kopf
    Liebe Grüße aus Tirol

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •