Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Thema: Meine Werte und Beschwerden...

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sorgenfall
    Registriert seit
    22.05.12
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    1.197

    Standard AW: Meine Werte und Beschwerden...

    Also bei mir ist das UF bedingt, eventuell auch durch Vitamin D Mangel (Muskelschwäche) dadurch schließt der Magendeckel nicht richtig.
    Mir besserer Einstellung wurde das bei mir besser.

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.06.13
    Beiträge
    970

    Standard AW: Meine Werte und Beschwerden...

    So Zwischenbericht:

    Ich nehme nun 37,5 LT und mir gehts immer besser, habe heute meinen ersten heftigen Muskelkater seid Jahren. Nach Radtouren die letzten beiden Tage. Ich werde zuenehmend aktiver und werd auch lebhafter. In meinem Freundeskreis fällt es mittlerweile auch auf
    Trotzdem werde ich weiter beobachten, wie es mir nun mit der Dosis geht.

    Heute ist mir etwas passiert:
    Gestern habe ich bei einer Nachbarin gegessen und die verwendet Jodsalz, gestern hatte ich den restlichen Tag kein Sättigungsgefühl und heute mittag . Mein WC mein treuer Freund
    Nun meine Frage, da meine Verdauung unter Jodtabletten gestreikt hatte, wird das ein Thema werden mit Jodsalz . Ich habe hier im Haushalt, die letzten Wochen schon Jodsalz verbannt und es hat sich weiter gebessert.

    Nun meine Frage gibt es Listen Im Internet, die mir verraten, wo überall Jod zugesetzt wurde, bzw besser wo keines enthalten ist.
    Und wie sieht es mit Meersalz aus, dort ist ja natürliches Jodsalz enthalten und vermutlich "verdaulicher" (aufgrund der Molekülkette) ?
    Geändert von Apfelsaft (13.07.13 um 18:40 Uhr)

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von wattwurm
    Registriert seit
    16.03.13
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.610

    Standard AW: Meine Werte und Beschwerden...

    Hi Apfelsaft,

    Schau mal im Forumswissen nach, ich meine, da müsste es so eine Liste geben. Vielleicht unter Buchstabe J?!
    Bei Meersalz frag ich mich auch immer, keine Ahnung.
    Es ist auch bei jedem anders mit der Unverträglichkeit von Jod. Aber generell soll man es bei Hashi eben meiden,

    LG!
    Wattwurm

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.11.11
    Ort
    Norden
    Beiträge
    372
    Geändert von Joey (13.07.13 um 23:59 Uhr)

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.06.13
    Beiträge
    970

    Standard AW: Meine Werte und Beschwerden...

    Update:

    Ich nehme gerade weiter die 37,5, bin etwas ratlos. Ist es die Hitze oder die Schilddrüse, vielleicht beides? Habe mit Wassereinlagerungen zu kämpfen und juckenden, trockenen Auge (was das nervigste ist, am Wochenende konnte ich mir die Augen auskratzen). Heute hatte ich leicht Halsweh und meine Beine sind schnell müde.
    Sonst bin ich generell zufrieden, es ist ein riesiger Unterschied zu vor einem Monat meine Lebensqualität ist deutlich gestiegen und ich bin wieder aktiver geworden.

    Nächste Woche muss ich mir ein neues Rezept holen und da werde ich fragen, ob ich die Dosis erhöhen kann und wenn es auf 43,25 wird erstmal, um zu sehen ob es dann nochmal besser wird, wenn das ganze anhält. Auch zum Blutabnehmen werde ich dabei einen Termin absprechen.

    Nun frage ich mich, ob ihr auch solche Symptome kennt?

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.06.13
    Beiträge
    970

    Standard AW: Meine Werte und Beschwerden...

    Seid Dienstag habe ich "Allergiesymptome" die nicht weggehen, erst dacht ich ein Schnupfen/Erkältung. Als ich mit dem LT begann waren diese komplett verschwunden. Meine Nase läuft ohne Ende und mein linkes Auge tränt. Dazu schnell müde Beine, Druck auf der Brust mit gefühltem Herzschlag und etwas angelaufene Beine. Die Symptome sind eindeutig besser geworden und sind seid der Erhöhung von 25 auf 37,5 nochmal gut zurückgegangen.
    Ich vermute eindeutig zu wenig LT.

    Nun habe ich mir Gedanken gemacht. Wenn ich am Dienstag diese Probleme anspreche, wenn ich dann erhöhen darf, was ich hoffe wird es ein Problem geben. Wann ich damit beginne, ich habe mit der letzten Erhöhung und dem Einstieg von LT, die ersten Tage massive Durchhänger gehabt. Nun habe ich eine neue Arbeitsstelle gefunden und dies will ich mir nicht versauen *seufz*.


    Heute habe ich mir so meine Geddanken gemacht und sehe die ganzen Probleme bestehen schon seid Jahren. Das aktuell mit den Augen hatte ich immer wieder seid ungefähr 2003, was sich immer mehr gehäuft hat.

    Vielleicht gibt es hier Leute mit ähnlichen Erfahrung zum Austausch. Auch weiss ich nicht, wie ich nun mit der nächsten Erhöhung umgehen sollte.
    Heute morgen war ich sogar kurz davor einfach 6,25 mehr zu nehmen, da ich das mit den Augen kaum noch aushalte. Ich will mir bloss das mit dem Arzt nicht versauen, wenn ich einfach mehr versuche. Dazu soll man ja solche Mittel, ja auch nicht ohne Absprache einfach nehmen.

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.06.13
    Beiträge
    970

    Standard AW: Meine Werte und Beschwerden...

    So Zwischenbericht:

    Ich habe nun gesteigert Anfang der Woche auf 50 Thyroxin und es geht mir nochmal besser , dass einzige ich hoff die Hitzewelle is bald um. Was ich nie wieder machen werde ist steigern und arbeiten gehen, ich hatte die Woche da die Hölle, Hitze, Steigerungssymptome (besonders der Schwindel nervte) und ich hing einfach in den Seilen.
    Seid gestern geht es besser und die Dosis pendelt sich ein. Einzig iwie hab ich ein seltsames , unbeschreibliches Schweregefühl auf der Brust, was ich als sehr unangenehm empfinde.

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.06.13
    Beiträge
    970

    Standard AW: Meine Werte und Beschwerden...

    Seid Mitte August nehme ich wieder die 25er Dosis, damit komme ich besser klar, übernächste Woche gehts zum Blutzapfen.

    Ich habe sogar die Vermutung nochmals runterzudosieren auf 12,5, da ich mit der Verdauung derzeit arge Schwierigkeiten habe. Besonders arg wirds, wenn ich iwo Jodsalz erwischt habe. Das heizt definitiv an und darauf habe ich richtig fiese Durchhänger.

    Ich versuche gerade eine Kräuterblutkur und habe das Gefühl trotz guter Eisenwerte, dass es was bringt. Der Haarausfall ist ein wenig besser geworden. Evtl. mit nochmals der Dosis Thyroxin runterzugehen könnte es ganz verschwinden.

  9. #39
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sorgenfall
    Registriert seit
    22.05.12
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    1.197

    Standard AW: Meine Werte und Beschwerden...

    Hast du Werte unter all den Dosierungen? 12,5 oder auch 25 sind eigentlich Tropfen auf den heißen Stein. Warum genau bist du auf 25 zurück? Du schreibst das es dir unter 50 nochmal besser ging?!

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.06.13
    Beiträge
    970

    Standard AW: Meine Werte und Beschwerden...

    Mir gings erst besser nach drei Wochen Einnahme gings mir immer schlechter. Bei Stress hatte ich nur noch Halsweh und auch das Allgemeinbefinden war absoluter Keller.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •