Seite 2 von 22 ErsteErste 1234512 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 212

Thema: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.958

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    Ich spüre meine SD zur zeit nicht an der Speise/Luftröhre, das ist schon mal ein gutes Zeichen. Von aussen ist sie spürbar dick (wahrscheinlich würden die mich aufgrunddessen übermorgen gar nicht operieren).
    Die Grösse der SD schwankte in den letzten Jahren sehr. Manchmal habe ich gedacht, mein Körper schafft es allein, da war die SD nicht spürbar dick und ein paar Wochen später konnte ich kaum schlucken und alle Nebenwirkungen waren wieder da. Aber das ist ja wohl auch der Problem dieser Erkrankung... Mir ging es eigentlich fast 5 Jahre lang sehr schlecht.
    Aha ... das ist aber Klartext jetzt. Dann rede ich auch etwas anders:
    Wenn deine SD bereits die ganzen Jahre schon zwar schwankend aber grundsätzlich immer so groß war und sie auf die Speiseröhre drückte - dann hin mit dir ins Krankenhaus und lass sie entfernen. Dann ist das keineswegs Folge der gegenwärtigen Therapie und der hohen Dosis.

    Wichtig wäre es, dass du gleich nach OP mit Hormonen anfängst, gleich bedeutet: am nächsten Tag. Das würde ich auch so besprechen. Die Einstiegsdosis Dosis sollte ca. 1,6,-1,7 mcg pro Körpergewicht sein. Du hast Glück, dass du bist jetzt von einer Augenbeteiligung verschont geblieben bist (oder??) - das heißt aber nicht, dass das auch so bleibt, Unterfunktion ist sehr schlecht für die Augen.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von FlorieK
    Registriert seit
    18.11.12
    Ort
    Nord-Deutschland
    Beiträge
    589

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    Zu Beginn der Krankheit, nach der Geburt meiner Tochter, ging es meinen Augen schlecht. Ich hatte einen starren Blick und konnte sie irgendwie oft nicht scharf stellen, sie taten weh. Irgendwann ging es zurück (zum Glück ganz von alleine). Ich war auch nur einmal kurz beim Augenarzt, hab die restlichen Termine nicht wahrgenommen, keine Not gesehen und ich hatte ein schreiendes Baby zu hause, dass ich schnellstmöglich abstillen musste. Es war eine ganz schlimme Zeit.

    Oh man, jetzt doch eine OP? Übermorgen? Ich war eigentlich schon auf dem Weg zum Telephon und wollte absagen...

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.11.12
    Ort
    Landkreis München
    Beiträge
    7

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    Hallo Sunny,

    ich wurde vor 11 Jahren operiert und hatte seitdem keine Probleme mehr. Die Probleme habe ich erst seit letzter Woche wieder, weil die angeblich komplett entfernte SD wieder nachgewachsen ist. Aber dies nur nebenbei. Überleg mal: Ich war 11 Jahre beschwerdefrei! Wenn das nicht ein Grund ist sich operieren zu lassen :-) Klar, die OP ist nicht angenehm, aber machbar. Und man kann ganz toll die Kinder damit schocken, dass einem der Hals aufgeschnitten wurde :-) Sorry, ich habe manchmal einen etwas fiesen Humor. Bitte nicht ernst nehmen.
    Ich kann Dir tatsächlich nur raten Dich operieren zu lassen, das Leben danach wird einfacher und ich habe mein zweites Kind ohne Schilddrüse bekommen. Auch das geht.
    Ganz liebe Grüße und ich wünsche Dir viel Kraft für die richtige Entscheidung!

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.958

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    ging es meinen Augen schlecht
    Wenn eine EO be dir bereits zu Besuch war, spricht das auch dafür. Wichtig: Total-OP, keine Reste lassen. Ebenfalls wichtig: Thyroxin sicherheitshalber mitnehmen und mit oben angegebener Dosis sofort anfangen.

    Vergewissere dich noch vor OP:

    *dass eine Totaloperation gemacht wird, dass also keine Reste belassen werden,
    *dass Stimmbandmonitorng gemacht wird und
    *dass entfernte Nebenschilddrüsen reimplantiert werden.

    Lies noch die Abschnitte über OP durch: http://www.ht-mb.de/forum/showthread...=1#post2277588

  5. #15
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    10.05.10
    Beiträge
    2.876

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    .... und nicht vergessen je größer die SD, desto schwieriger und länger andauernd die OP + die Vollnarkose.
    Die Narbe könnte auch etw. größer ausfallen, daher im vorliegenden Fall NICHT auf die lange Bank schieben.
    Das wird dir jeder SD Operateur bestätigen.

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von FlorieK
    Registriert seit
    18.11.12
    Ort
    Nord-Deutschland
    Beiträge
    589

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    Ach nee...

    Ich fand Eure Antworten vorher eigentlich viel besser...
    Total OP? Nicht auf die lange Bank schieben? Längere OP? Oh mein Gott!!!
    Ich hab das alles gelesen, hier steht ja eine Menge!! Theoretisch weiss ich bescheid, praktisch geht das alles nicht... das schaff ich nicht. Ich weiss aber, das ich mich nicht mehr darum kümmern werde, wenn ich jetzt nicht handel. Es ist alles etwas verdreht, aber ich will nicht mein Leben lang Tabletten nehmen...

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.958

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    Das kannst du auch nicht, die Hemmer sind nicht harmlos, Knochenmarkschäden möchte jeder vermeiden.

    Und jetzt mach nicht in die Hose - es gibt hier ganz viele Leute, die eine Riesenkröte hatten und total unauffällig operiert wurden.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von FlorieK
    Registriert seit
    18.11.12
    Ort
    Nord-Deutschland
    Beiträge
    589

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    .. so mutig bin ich nicht...

    Ich dachte, ich muss mein Leben lang SD-Hormone nehmen, wenn die SD draussen ist?! DAS ist ja das Problem an der ganzen Geschichte, ständig diese Arztbesuche, Blutabnahmen, Tabletten nehmen, darauf achten, wann ich sie wo und wie nehme... oh man. Ich schaffs nicht mal, 10 Tage ein Antibiotikum zu schlucken, vergiss die Tabletten, sobald es mir besser geht,verlege sie oder seh keine Notwendigkeit darin.
    Ich kann doch auch die Carbis weiterschlucken und auf ein Ende der Krankheit hoffen. Knochenmarkschäden... die könnte ich verdrängen...

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.958

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    Ja das kannst du machen, das Verdrängen. Aber dabei können wir dir leider nicht behilflich sein.
    Ich habe dazu dann nur noch zu sagen:

    * Spätestens wenn dich die Augenbeteiligung erwischt, wirst du es bitter bereuen - kleine Illustration: http://www.uniklinik-essen.de/augenk...ndo_orbit.html und
    * Knochenmarkschäden sind irreversibel
    * Leber haben wir auch nur eine
    * du hast ein Kind, das dich braucht
    * wenn du auch mit AB so schlampst, trägst du dazu bei, dass Bakterien AB-resistent werden und endgültig nicht mehr helfen - Opfer davon kann nicht nur du sondern auch dein Kind sein
    * wächst die SD weiter, kriegst du irgendwann keine Luft und das ist dann Not-OP

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.11.12
    Ort
    Landkreis München
    Beiträge
    7

    Standard AW: Ich soll Mittwoch zur OP und will den Termin absagen. Brauche Meinungen dazu!!!

    Die Einnahme der SD-Hormone ist ein Klacks. Das machst Du ganz nebenbei wenn Du morgens in Bad gehst. Das wird ganz schnell zum Automatismus. Ich nehme lieber lebenslang SD-Hormone als Tabletten, die schlimme Nebenwirkungen haben....aber ich verstehe Dein Problem, glaub ich. Ich hatte auch eine wahnsinnige Panik vor der OP und habe meinen Prof mit Fragen gelöchert, was ich denn nach der OP machen soll, wenn der dritte Weltkrieg ausbricht und ich keine SD-Hormone mehr in der Apotheke kaufen kann...mein Prof meinte daraufhin, dass ich erstens bei Ausbruch des dritten Weltkrieges voraussichtlich sowieso keine SD-Hormone mehr benötige und außerdem immer noch die Möglichkeit hätte die rohe SD eines Schweines oder Schafes zu essen. Dies würde mich dann über das nächste halbe Jahr retten. Und so unglaublich es klingt, und obwohl der Prof mich damit natürlich verarschen wollte...es hat mich getröstet und tröstet mich immer noch. Also Kopf hoch, es gibt tausendmal schlimmeres als lebenslang SD-Hormone zu nehmen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •