Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Positiver Test, was nun?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.11
    Beiträge
    181

    Lächeln Positiver Test, was nun?

    Hallo alle zusammen,

    wie man schon am dem Titel erkennen kann bin ich höchstwahrscheinlich schwanger!
    Nachdem meine Regel gestern ausgebieben ist habe mich mich heute dazu entschlossen einen Test zu machen und der war positiv!
    Meine Frage ist nun ich hatte am 21.06 eine komplett SD OP wegen MB und EO, nun sind ja meine aktuellsten Werte ganz ok z.Z. wiege ich 88,4 kilo (oh, da werden hoffentlich keine 20Kilo mehr raufkommen ) und nehme 150mg LT.
    Soll ich gleich mal am besten am Montag zum Gyn und dann auch gleich am besten noch einen Termin in diesem Jahr bei meiner Endokrinologin organisieren?
    Was muss ich jetzt am besten beachten??
    Ich bin so aufgeregt, habe gerade immer wieder Unterleibschmerzen, das ist normal oder??

    LG Bananna

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Gartenfreundin
    Registriert seit
    30.11.10
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.750

    Standard AW: Positiver Test, was nun?

    Hallo und Glückwunsch! Mit MB kenn ich mich nicht aus, aber die Unterleibsschmerzen sind gaaaaanz normal. Und auf jeden Fall noch dieses Jahr zum Wertecheck, danach alle 4 Wochen um die Dosis falls nötig anpassen zu lassen.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.11
    Beiträge
    181

    Standard AW: Positiver Test, was nun?

    Danke für deine Antwort
    Im Prinzip ist es ja glaube ich so als wenn ich eine Unterfunktion hätte.
    Muss ich was besonderes beim Essen oder trinken beachten?

    Lg

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.176

    Standard AW: Positiver Test, was nun?

    Herzlichen Glückwunsch Bananna! Lass bitte bei der Kontolle auch deine TRAK abnehmen, um zu sehen, wie weit sie zurückgegangen sind.
    Falls sie noch positiv sind und hoch (sie waren ziemlich hoch im April), sollte das Baby sehr sorgfältig überwacht werden. Frag evtl. Geraldine.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.11
    Beiträge
    181

    Standard AW: Positiver Test, was nun?

    Hey panna auch danke für deine Antwort! Ich werd mal morgen erstmal zum Arzt fahren und mich krankschreiben lassen für 2 Tage dann werd ich gleich morgens bei meiner Endokrinologin und beim Gyn anrufen!
    Muss ich noch was beachten?
    Ist es eig irgendwie hinderlich das ich so viel Wiege :/

    Lg Bananna
    Geändert von Bananna (18.12.11 um 14:11 Uhr)

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.176

    Standard AW: Positiver Test, was nun?

    Eigentlich vor allem die TRAK beachten, weil das Baby sorgfältiger als sonst überwacht werden sollte. Das gilt vor allem für die Herztöne, als Vorsichtmaßnahme, weil wie du weißt die TRAK plazentagängig sind. Nach der Geburt (ist ja noch eine Weile hin) TSH des Babys checken. All dies gilt, wenn deine TRAK da sind - was ich vermute, weil sie doch eher recht hoch waren zuletzt, vor der OP. Aber vielleicht ziehen sie sich noch eher zurück jetzt während der SS.

    Sonst gucken, was deine SD-Werte machen - wenn es notwendig ist, erhöhen, aber nicht blind erhöhen.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.11
    Beiträge
    181

    Standard AW: Positiver Test, was nun?

    Danke dir, dann werd ich mal nötigst auf einen zeitnahen Termin bei meiner Endokrinologin pochern!
    Kann es durch die Schwangerschaft passieren, das sowas wie Abgstzustände verstärkt werden?

    Gruß

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.176

    Standard AW: Positiver Test, was nun?

    Hast du welche bzw. hattest du welche schon vor der SS?

    Dann wird es höchste Zeit, dass du mal wieder Werte machen lässt. Ist schon eine Weile her.

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    15.02.11
    Beiträge
    181

    Standard AW: Positiver Test, was nun?

    Ja auch unter anderem vorher und jetzt gerade verstärkt!
    Fand es damals komisch das mir die Ärztin erst im Januar einen Termin gegebnen hat! :/
    Fand ich damals schon kurios!

    Gruß

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von sandi
    Registriert seit
    20.05.06
    Ort
    Nürnberg*
    Beiträge
    3.841

    Standard AW: Positiver Test, was nun?

    Hallo Bananna,

    herzlichen Glückwunsch, vor 9 Tagen hielt ich auch so einen Test in den Händen *freu* , jetzt ab zum Arzt , um es bestätigen zu lassen :-)

    Unterleibsschmerzen hast du? ich auch, ich hoffe echt, das ist normal....

    lg sandi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •