Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: morbus basedow. Radioiodtherapie hat schon jemand erfahrung?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.10.11
    Beiträge
    2

    Standard morbus basedow. Radioiodtherapie hat schon jemand erfahrung?

    hallo, ich bin neu und habe da einige fragen. vor drei jahren wurde bei mir zum ersten mal mb festgestellt. ich war sehr nervös, zittrig, wenig belastbar und am schlimmsten immer am weinen. ausserdem schlafstörungen und viele andere sachen. jetzt habe ich zum dritten mal in diesen zeitraum erhöhte werte. TSh ist 0,01(0,4 - 2.50) fT 3 liegt bei 6,3 (1,8 - 4,8) und fT4 1,9 (0,9 - 2,0). da ich schon zum dritten mal daran erkrankt bin und auch die tabletten sehr schlecht vertrage überlege ich die radiojodtherapie zu machen. habe natürlich angst das es mir danach auch schlecht gehen kann. und ein leben lang hormone nehmen hört sich auch nicht so super an. aber ich halt dieses gefühl nicht mehr aus. vor allem das starke zittern und weinen und jetzt auch angstzustände. ausserdem trau ich mich kaum raus weil ich angst habe mich halten alle für ein junkee. ich hoffe ihr könnt mir ein paar ratschläge geben.

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.10.11
    Beiträge
    2

    Standard AW: morbus basedow. Radioiodtherapie hat schon jemand erfahrung?

    ach übrigens habe ich vorher thiamazol und carbimazol genommen.das waren bis zu acht tabletten.(20mg) beide sehr schlecht vertragen. überlkeit und so.jetzt nehme ich seid letzter woche Propycil (50mg) 2 morgens und 2 abends.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.358

    Standard AW: morbus basedow. Radioiodtherapie hat schon jemand erfahrung?

    Hallo dacapi,
    Herzlich Willkommen im Forum.
    Wenn Du jetzt schon das 2. Rezidiv hast, solltest Du wirklich über eine definitive Therapie nachdenken.
    Lese Dir doch erst mal pannas Einführungsbeitrag durch. Da findest Du einiges zur RJT oder OP.
    Wofür Du Dich dann entscheidest, hängt von Deiner SD ab und Deinen Ängsten und Wünschen.
    Es gibt bei beiden Verfahren Vor- und Nachteile.
    Falls Du eine Augenbeteiligung hast, solltest Du die RJT meiden.
    lG Karin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •