Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Hallo,

    liebe Grüße von Leni.

    Wollte Euch das schon länger berichten. Seit Januar diesen Jahres esse ich nichts Polnisches mehr, da das Tierfutter nun dort auch jodiert wird. Seit wann genau, das weiß ich nicht. Und, geht es mir besser? Ja ein wenig. Die innere komische Unruhe und das fiese Angstgefühl, diese Symptome hatte ich immer nach dem Frühstück, und sie hielten etwa 30 bis 60 Minuten an, die sind definitiv verschwunden. Futsch! Ich tat immer etwas polnische Milch in den Kaffee, und ich bin mir sicher, dass es an der Milch lag.

    Ich wusste ja, dass Polen irgendwann auch jodieren würde. Habe es dann aber wohl verdrängt, oder was weiß ich. Erst durch ein Forumsmitglied, dass mich "arme Leni" nannte, bin ich aufmerksam geworden. Hätte mich ja auch anders, netter informieren können. Doch was soll's.

    Sugarhasi holt auch Milch in Polen, und das ist okay. Ich denke, dass nicht alle Tiere jodiertes Tierfutter bekommen, sondern manche Tiere hofeigenes Futter ohne Jodzusatz. Das ist dort sicher genau wie bei uns. Das Fleisch vom Anderlhof ist auch okay, die Eier aus Merzenhausen ebenso wie die Milch aus Breberen.

    Alles Gute
    Leni

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.232

    Standard AW: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Hi Leni,

    ja, unsere Möglichkeiten werden immer eingeschränkter...

    Ich komme nach wie vor mit der Milchsorte gut zurecht, hoffe es auch von der neuen Lieferung (heute eingetroffen ) weiterhin behaupten zu können. Dafür bin ich aber mittlerweile wieder zu der NL-Butter von Frau Antje zurückgekehrt, nachdem ich im vergangenen Jahr mit der polnischen Butter gemeine Jodprobleme bekam. :-(

    Man ist echt froh über jedes verträgliche Nahrungsmittel - und es ist ein Elend, dass wir dermaßen eingeschränkt leben müssen. So doof das jetzt klingt, aber ich hab manchmal richtig Mühe, irgendwas Kohlenhydrathaltiges zu finden, wenn ich dringend 'ne BE essen muss. Man darf es eigentlich gar keinem sagen, glaubt einem ja keiner...

    Wegen des Hinweisgebers: Nimm B 12, das wirkt Wunder!

    LG,

    sugarhashi

    P. S. Im Kaufl*** gibt es Kondensmilch aus NL ("Milblu"), allerdings mit 9 % Fett und viiiiel Zucker. *g* Die vertrag ich in kleineren Dosierungen.
    Geändert von Sugarhashi (15.06.11 um 20:59 Uhr)

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.07.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    427

    Standard AW: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Hallo,

    vielen Dank Leni, für den Hinweis.

    Es ist echt nicht einfach sich jodfrei/jodarm zu ernähren. Und dann immer wieder dieses vertragen und dann doch nicht vertragen, weil es doch jodiert wird.

    Wisst ihr zufällig ob in den Niederlanden das Tierfutter weiterhin nicht jodiert wird?

    War mir bisher eigentlich sicher, dass ich die Eier aus den Niederlanden gut vertrage. Dann habe ich letztens Joghurt aus den Niederlanden probiert und da war ich mir nicht sicher. Ich hatte wieder Symptome bekommen. Kann natürlich auch etwas anderem gelegen haben.

    Viele liebe Grüße

    Claudia

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Hallo Claudia,

    liebe Grüße von Leni.

    Nein, in den Niederlanden wird das Tierfutter nicht jodiert. Die Holländer bekommen aber auch Milch aus Deutschland.

    FrieslandCampina ist die größte Molkereigenossenschaft der Welt. Wir haben Mitglied-Milchviehhalter in den Niederlanden, in Deutschland und in Belgien und verfügen über mehr als 130 Jahre Erfahrung in genossenschaftlichem Unternehmertum.
    Quelle:http://www.frieslandcampina.com/deut...d-farmers.aspx

    Ich habe den Jodgehalt einiger Milch und Milchprodukte mal testen lassen auch Milch aus Holland.
    Langlekker Volle Melk (Holland) - 140µ/Liter

    http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1156328

    Alles Gute
    Leni

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.278

    Standard AW: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Zitat Zitat von Leni Beitrag anzeigen
    ...Nein, in den Niederlanden wird das Tierfutter nicht jodiert....
    ... wer sagt das denn, Leni? Eine verallgemeinernde Aussage zu den verwendeten Futtermitteln - weder so, noch so - ist möglich.

    Polen ist auch nix Neues:

    http://www.ht-mb.de/forum/showthread...45#post1698045

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18475048 - s. a. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20205116

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19772817

    N'olin

    PS:

    http://www.ht-mb.de/forum/showpost.p...&postcount=384 zu NL

    http://www.ht-mb.de/forum/showpost.p...&postcount=414 zu polnischem Ideenreichtum
    Geändert von N'olino (17.06.11 um 14:42 Uhr)

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.232

    Standard AW: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Hi Ihr,

    ja, eben, leider sind wir immer drauf angewiesen, nicht nur jede Marke sondern auch jede neue Packung erst einmal vorsichtig auszuprobieren. Es ist und bleibt Glückssache, ob das, was man bisher essen konnte, auch jetzt noch verträglich ist.

    @Claudia: Mit der NL-Butter und zwei Sorten Joghurt komme ich gut zurecht, wobei ich die Joghurtbecher aber leider nur noch selten im Handel finde. Eier aus NL sind mir hier nur ein einziges Mal begegnet, da bin ich überfragt.

    Bei den polnischen Produkten besteht zunehmend die Gefahr, dass man verkappte deutsche Erzeugnisse einkauft. Mir sind jetzt schon öfter Milchprodukte großer dt. Firmen begegnet, die sowohl ein D- als auch ein PL-Siegel trugen. Zusammen mit einem Strichcode mit 'ner 4 vorne ist das dann für mich ein Grund, nicht zuzugreifen.

    LG,

    sugarhashi

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.07.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    427

    Standard AW: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten und Links:
    Ich habe immer gedacht, dass das in den Niederlanden mit der Tierfutterjodierung nicht erlaubt oder nicht üblich war. Ich hatte bisher gedacht, dass ich den holländischen Gouda und die Eier vertrage. Aber vielleicht habe ich mich ja getäuscht. Ich habe zwischendurch nochmal Symptome. Die treten aber nicht jeden Tag auf. Ich habe das bisher nicht auf den Käse bzw. die Eier geschoben, da die Symptome immer erst ein paar Tage später aufgetreten sind (bis zu 3 Tage später). Oh man, wenn ich jetzt das auch nicht mehr esse, was kann man denn dann noch essen? Ich bin bald echt verzweifelt.

    Leni:
    Ja, mit der Milch habe ich mir schon so was gedacht. Wir waren letztens in den Niederlanden. Da wollte ich mal Milch aus dem Supermarkt mitnehmen. Da ich auch recht jodempfindlich bin, habe ich mich auch bei der Milch mit Aufdruck NL nicht getraut. Aber wenn die dort das Tierfutter nicht jodieren, müssten doch Eier gehen, oder?

    N'olino:
    Ich muss zugeben, mein Englisch ist jetzt nicht sehr gut, aber wenn ich das richtig verstanden habe, wollen die in den Niederlanden die hohe Joddosis im Salz beibehalten. Das die jetzt das Tierfutter jodieren, habe ich jetzt nicht so verstanden, ober habe ich was überlesen.

    Sugarhashi:
    Butter nehme ich die von KerryGold aus Irland.
    Bezüglich des Joghurts: Welche verträgst du da?
    Eier habe ich bisher die aus den Niederlanden genommen. Wie oben geschrieben, dachte ich immer, dass ich die vertrage.

    Woher kann man eigentlich aktuelle Informationen der verschiedenen Länder bekommen darüber ob vielleicht ein Land jetzt doch jodiert?

    Viele liebe Grüße

    Claudia

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.278

    Standard AW: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Zitat Zitat von Claudia13 Beitrag anzeigen
    ...

    N'olino:
    Ich muss zugeben, mein Englisch ist jetzt nicht sehr gut, aber wenn ich das richtig verstanden habe, wollen die in den Niederlanden die hohe Joddosis im Salz beibehalten. Das die jetzt das Tierfutter jodieren, habe ich jetzt nicht so verstanden, ober habe ich was überlesen.....
    ... Mineralfutter mit und ohne Jod gibt's auch in den NL

    Zur Situation:

    http://jn.nutrition.org/content/139/7/1419.full.pdf

    http://www.eje-online.org/content/14....full.pdf+html

    N'olin

    PS - kleiner Exkurs zur Joddetektion: http://psasir.upm.edu.my/743/1/Wisnu,%2520C..pdf
    Geändert von N'olino (20.06.11 um 10:24 Uhr)

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Hallo Claudia,

    Leni grüßt herzlich.

    Möchte Dir noch Folgendes zu der Jodierung in den Niederlanden mitteilen.
    Ein holländischer Biologe hat mir 2005 einen Bericht zur Jodsituation in Holland zugeschickt.
    Es steht darin, dass die Tierfutterjodierung in den Niederlanden "zeer beperk" (sehr begrenzt) ist.

    Zum Jodgehalt der Eier:
    "Eieren bevatten ongeveer 20 μg jodium per 100 g. Omgerekend is dit ruim 10 μg per ei."
    (Eier enthalten etwa 20 Mikrogramm Jod pro 100 Gramm. Das sind ungerechnet etwa 10 Mikrogramm pro Ei.)
    Quelle:http://www.me-zelf.nl/downloads/jodium1.pdf

    Mein holländischer Metzger versichert mir auch immer wieder, dass das Tierfutter dort nicht jodiert wird.

    Ich werde den Biologen nochmal anschreiben und nachfragen wie es heute in Holland mit der Jodierung in den Niederlanden aussieht.

    Eine Angestellte der Friesland Campina versicherte mir, dass die Kühe kein jodiertes Futter kriegen, aber dass der Jodgehalt der Milch von Tieren, die in Meeresnähe weiden erhöht sei.

    Ich wünsche das Beste, und noch einen schönen Abend
    Leni

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.07.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    427

    Standard AW: Polen Milch weg - Angstgefühl und innere Unruhe weg!

    Hallo Leni,

    vielen lieben Dank für deine Antwort und deine Bemühungen.

    Es ist echt toll wie du dich da immer wieder Informationen beschaffst.

    Ich hab auch schon versucht da weiter zu kommen die Familie und Bekannten z. B. über die Jodierung zu informieren oder hab ich die Bundesregierung angeschrieben. Bin aber natürlich auf taube Ohren gestoßen. Ich werds auch weiter versuchen. Habe aber schon seit längerem leider keine Zeit und Energie.

    Deshalb bewundere ich es echt, wie viele Infos du schon besorgt hast.

    Viele liebe Grüße

    Claudia

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •