Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: A-Gastritis ohne B12 Mangel- Frage zu meinen Werten

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.05.06
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    369

    Standard A-Gastritis ohne B12 Mangel- Frage zu meinen Werten

    Seit etwa 3 Wochen habe ich die Diagnose A-Gastritis durch eine Magenspiegelung erhalten.
    Die verordneten Omeprazol-Tbl. vertrage ich nicht und nehme sie auch nicht.
    Mit Heilerde-Kapseln sind die Schmerzen im Magen
    gut zurückgegangen.Auch Durchfall ist wieder verschwunden.
    Aber der Bauch (linker Unterbauch) macht nach wie vor Probleme.
    Laut Labor liegt noch kein Vit-B12 Mangel vor.
    Ich nehme schon lange Vit-B-Komplex und hin und wieder B12-Tbl.
    Nun fühle ich mich nur noch schlapp und müde, ich friere viel.
    Ausserdem bekomme ich spröde Haare und zitternde Beine.
    Langsam frage ich mich, ob ich vielleicht bereits eine Anämie habe.
    Mein Hausarzt sieht keinen Handlungsbedarf und meint, ich könne ja-
    wenn ich will noch eine Darmspiegelung machen lassen .......
    Ich fühle mich im Stich gelassen und habe das Gefühl, dass ich jeden Tag
    schwächer werde. Ausserdem machen mich meine Augen verrückt.
    Sie brennen und jucken und besonders das linke Auge vermittelt
    den Eindruck, als wäre Sand drin. Ich tropfe sehr viel Augentropfen gegen
    trockene Augen-doch das nützt nicht viel.
    Vielleicht gibt es einen Zusammenhang mit meinen Bauchschmerzen ?
    Hier meine letzten Werte vom Blutbild.

    Erytrozyten: 4,8 - 4,1-5,1 /pl
    Hämoglobin: 13,0 - 12,3-15,3 g/dl
    Hämatokrit : 39,2 - 34,7-44,7 %
    MCV: 82 - 80-96 fl
    MCH: 27 - 28-33 pg *
    MCHC: 33 - 31-36 g/dl

    Vit- B12: 721 - 160-970 ng/dl ( bei Einn. Vit B-Komplex)

    Kann mir jemand sagen, ob meine Werte schon auf einen Mangel hinweisen?
    Oder ob mein Arzt recht hat, wenn er sagt -alles im grünen Bereich ?
    Und was wäre noch zu tun, noch eine Darmspiegelung machen ....???
    Im Moment bin ich so schlaff, dass ich den ganzen Tag nur müde und mit
    Bauchweh und Wärmflasche auf dem Sofa liege.
    Ich vertraue den Ärzten nicht mehr. Aber irgendwie muss es weitergehen
    und ich weiß nicht, was ich als nächstes tun soll.
    Ich würde so gern mal schmerzfrei und fit sein, um den Frühling
    genießen zu können.

    Ich wünsche allen einen schönen Sonntag,

    Ingrid
    Geändert von **Ingrid G** (03.04.11 um 13:01 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.05.06
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    369

    Standard AW: A-Gastritis ohne B12 Mangel- Frage zu meinen Werten

    Ich finde meinen Beitrag nicht ?????
    Wo ist er geblieben

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.686

    Standard AW: A-Gastritis ohne B12 Mangel- Frage zu meinen Werten

    Dein Vitamin B sieht soweit ganz gut aus, aber Du nimmst ja auch was ein.
    Allerdings könntest Du einen Eisenmangel haben.
    Ferritin wurde zwar nicht gemessen, aber MCV und MCHC liegen niedrig, MCH ist sogar unter der Norm.

    Ich kenne mich aber mit ganzen Materie nicht so gut aus, deshalb sollten wir noch auf die eine oder andere Meinung warten. Sonntags ist erfahrungsgemäß nicht sooo viel los hier.

  4. #4
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    06.10.08
    Beiträge
    13.498

    Standard AW: A-Gastritis ohne B12 Mangel- Frage zu meinen Werten

    Hallo Ingrid,
    als erstes zu B12: nachdem du etwas einnimmst, die Frage, ob du mind. 1 Woche vorher abgesetzt hast? Ansonsten dürfte der Wert verfälscht sein.
    Bei B12 wäre auch besser den Speicherwert Holo-TC (leider Eigenleistung) messen zu lassen, da der stabiler ist - B12 Wert kann schwanken.
    Weiterhin M-Werte können auch nicht wirklich hier was aussagen - denn es ist möglich, so wie roxanne schon schrieb, dass du einen Eisenmangel auch hast.
    Sollte z.B. Eisenmangel und B12-Mangel gleichzeitig vorliegen können sich die M-Werte aufheben - d.h. schön in der Mitte liegen (bei B12 gehen sie hoch, bei Eisen runter).

    Wenn du es genau wissen möchtest, müsstest du also B12 eine Woche aussetzten, dann BE - da dann am besten B12 und Holo-TC sowie Ferritin (evtl. noch Transferrin)

    lg
    Karin

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.05.06
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    369

    Standard AW: A-Gastritis ohne B12 Mangel- Frage zu meinen Werten

    Hallo Karin W. und Roxanne, ich habe das Vit.B12 und auch B-Komplex
    vor der Blutabnahme nicht abgesetzt.
    Ich habe es mir nicht getraut es abzusetzen, da es mir gleich merklich
    noch schlechter geht.
    Ich werde aber beides jetzt absetzen, denn ich habe in 2 Wochen einen Termin
    beim Internisten. Sollte ich den Test nüchtern machen
    lassen, oder reicht es wenn ich nur die Vit. B absetze ?
    Ein Eisenmangel könnte von meinem Gefühl her passen.
    Mein Hausarzt wusste nicht, was ein Holo TC- ist ......
    Darum nun Termin beim Internisten.
    Ich danke Euch beiden für Eure Antwort

    LG, Ingrid

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.05.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.221

    Standard AW: A-Gastritis ohne B12 Mangel- Frage zu meinen Werten

    Hallo Ingrid,

    siehe auch hier:

    http://www.autoimmun.org/erkrankunge..._gastritis.php

    ..neben V B12 und Eisen auch auf Folsäure achten.

    Grüße Sabine

  7. #7
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    06.10.08
    Beiträge
    13.498

    Standard AW: A-Gastritis ohne B12 Mangel- Frage zu meinen Werten

    Nüchtern ist nicht notwendig für B12 oder Holo-Tc und Ferritin.

    lg
    Karin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •