Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    05.05.05
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    127

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    Hi,
    das von Panna beschriebene Verfahren ist jetzt in Deutschland üblich. Man weicht ab bzw. paßt das Schema der Schwere des Befundes und der Situation des Patienten an.
    Früher haben wir täglich Kortison oral mit 1-1,5 mg pro kg Körpergewicht gegeben, Dosisreduktion nach klinischem Befund.
    Das Infusionsverfahren ist jedenfalls besser. Die Indikation besteht bei einer akuten Myositis. Also nicht zu spät therapieren!! Lidbefunde lassen sich i. d. R. nicht damit bessern. Bei Fettkörpervermehrung hilft die Op nach Olivari.

    Gruß!
    Jochen
    Geändert von Dr.Reckels,Augenarzt (18.04.11 um 11:52 Uhr)

  2. #22
    Benutzer Avatar von miga
    Registriert seit
    01.10.08
    Ort
    Austria / Vienna
    Beiträge
    195

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    Hallo Foris!

    Hmm, keine Ahnung ob ich da jetzt mitposten soll oder nicht ?
    Bei mir war ja Chaos pur nicht nur mit den Augen.
    Also ich bekam 5 Tage intravenös 1000mg.
    sehr, sehr langsam in kl. Schritten ausschleichend im Verlauf von 6 Monaten, also ich musste echt sehr lange Cortison zu mir nehmen.
    Wurde vorübergehend Epileptikerin u.Zuckerkrank, das aber wieder alles wegging zum Glück.
    Lg.Miga

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    09.05.11
    Ort
    Laatzen
    Beiträge
    168

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    N'Abend!

    Ich habe 3 x 250 mg Prednisolut, und 3 x 125 mg bekommen!
    Wie lavandin 1 Infusion pro Woche!

    LG
    Katja

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    29.04.07
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    135

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    Moin,
    hatte in diesem Jahr im Mai / Juni 4 x 250 mg (Prednisolon mit Nacl) meine 2. Stoßtherapie mit eingebildetem Erfolg.
    D.h. im August wieder zum AA (erstmal äußerliche Anwendung mit Cortisontropfen) um dann am 12. September eine erneute
    Stoßtherapie zu beginnen.
    Hier dann 6 x 250 mg (Solu Decortin mit Nacl)
    Nach den ersten Infusionen (es sind alle mindestens 1 Stunde gelaufen) spätesten am 2 Tag totaler Rückfall. Erst nach der fünften Infu. längerer beschwerdefreier Zustand und nachder 6. nach einer Woche nur noch rote Augen.
    Nebenwirkung: heißes Gesicht, Hitze aus allen Poren, Herzrasen, Nachts nur kurz geschlafen (2-3 Stunden), Übelkeit und Magenschmerzen, regelmässiges Kühlschrank leeren, Resultat: Gewichtzunahme, Gummimuskeln!
    Zusätzlicher Schutz durch Omelich 20 mg Hartkapseln und Calcium 500 mg Brausetabletten.
    Die erste Stoßtherapie war 2009 ( 6 x 250mg)

  5. #25

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    Am 18.10. mit Cortisontherapie (Prednisolon) begonnen. An den ersten drei Tagen 100 mg, seit dem auf 50 mg (Dosis soll erstmal beibehalten werden).
    Über die Dauer der Therapie und der Dosisreduzierung herrscht Unklarheit.
    An den ersten Tagen habe ich richtig gespürt, wie das Cortison gegen die EO ankämpft und hatte zunächst das Gefühl, dass sich die EO verschlechert. Dann trat aber eine Beruhigung ein, die bis jetzt anhält. Insgesamt finde ich das Ergebnis in Anbetracht der Nebenwirkungen (Vollmondgesicht) eher enttäuschend, hoffe aber auf weitere Besserung. Insbesondere bleibt abzuwarten, ob sich die EO durch die Therapie nachhaltig beruhigt oder hinterher (was meine Befürchtung ist) umso heftiger wiederkehrt.
    Momentan versuche ich optimistisch zu sein und so gut es geht mit den Nebenwirkungen zu leben.

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    35.985

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    Anne25 schrieb:

    Prednisolut Infusionen einmal pro Woche insgesamt 6 Wochen. Für die ersten 3 Wochen 250 mg und dann 125 mg für weitere 3 Wochen.
    Selbstverständlich habe ich in dieser Zeit einen Magenschutz eingenommen.
    Ich hatte fast keine Nebenwirkungen und war nur direkt nach den Infusionen etwas aufgedreht. Die leichten Veränderungen im Gesicht waren immer spätestens nach 3 Tagen wieder verschwunden.
    Insgesamt war die Therapie bei mir sehr erfolgreich. Meine Augen sind wieder super geworden, und es gibt nur noch kleine Veränderungen.
    Übrigens traten bei mir Verbesserungen noch Wochen nach Therapieende auf.
    Quelle http://www.ht-mb.de/forum/showthread...27#post2457027

  7. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    19.06.11
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    104

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    Hallo zusammen,

    ich bekomme 2 x pro Woche 500mg Urbason Solub Forte über vier Wochen, danach 2 x pro Woche 250mg Urbason Solub Forte über zwei bis vier Wochen, je nach Verlauf. Ich hänge in der Regel 1,5 Stunden bis 2 Stunden am Tropf. Nutze die Zeit zum Schlafen, Lesen und Entspannen und versuche das als geschenkte "Ruhezeit" zu sehen. Nebenwirkungen sind bei mir nur die schlaflosen Nächte in der Nacht danach zu nennen. Manchmal schwitze ich in der Nacht dann auch mehr und bekomme am nächsten Tag einen roten Kopf. Ansonsten fühle ich mich prima, keine Fressattacken und vor allem keine Heulattacken und Verstimmungen mehr, die in den Wochen davor an der Tageordnung waren. Dazu bekomme ich Pantoprazol (Magenschutz), Selen 200, Calcium D3 Stada 1000mg (Osteoporoseschutz), Magnesium (Magnetrans 2x150mg, hatte immer mal wieder Wadenkrämpfe), evtl. ab Mittwoch Vitamin D (je nach Blutwert).
    Die Augen wirken bei weitem nicht mehr so "aufgerissen", der Tränenfluss und die Lichtempfindlichkeit haben sich verbessert, allerdings sind die Schwellungen nur leicht zurück gegangen und die Doppelbilder (sie bestehen seit acht Wochen, Prismenfolie Stärke 8) haben sich noch gar nicht verbessert.

    Hoffe mal, dass sich das noch ändern wird.
    LG und euch allen nur das Beste!
    Daphne

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.10.11
    Ort
    Bodenseekreis
    Beiträge
    696

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    Hallo, hier noch eine Variante:

    4 Wochen 2x/Woche 500mg, 2 Wochen 2x/Woche 250mg Soludekortin-Infusionen, dazu Pantropazol für den Magen. Die Infusionen waren bei mir im Mai/Juni.
    Das Hervorstehen der Augen ist zurückgegangen, die Doppelbilder und Probleme beim Aufblick nicht.
    Nebenwirkungen: Schmerzende Beine, Schlaflosigkeit, Hitzewallungen. Die Infusionen sind maximal 20 Minuten gelaufen.

  9. #29
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.03.12
    Beiträge
    1

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    Grüß Dich Gabriele,

    auch ich habe heute von meinem neuen Endokrinologen die selbse Therapie empfohlen bekommen (Solu Decortin). Da ich davon noch nie was gehört habe, habe ich erstmal nicht zugestimmt und wollte mich vorrerst mal informieren. Haben sich bei dir die Augen auch zurückgezogen oder war das Ergebnis nur "Gewichtzunahme und Gummimuskeln"?

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.110

    Standard AW: Welche Cortison-Stoßtherapien werden bei EO angewandt?

    Hallo Bilsena
    ich hatte wie schon beschrieben Urbason als Infusion. Habe dabei und danach kein Gramm zugenommen. Die üblichen Nebenwurkungen, die man bei oraler Cortison-Einnahme kennt, waren nicht vorhanden und es hatte einen positiven Effekt für die Augen.
    Da ich beides hatte kann ich das gut vergleichen.
    Es gibt aber auch Patienten, die Nebenwirkungen haben - meistens danach sehr aufgedreht und Schlafstörungen.
    Mir ging es aber super unter der Infusion - voll berufstätig und aktiv in der Freizeit - als hätte mein Körper drauf gewartet. Sekbst auf den Augeninnendruck gab es keine Auswirkungen.
    lG Karin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •