Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Hallo,

    liebe Grüße von Leni.

    habe ja schon länger Probleme bzw. immer Schmerzen im Rücken, in den Beinen und seit Januar surrt es im Fuß.

    Es wurde vor zwei Jahren das Facettensyndrom diagnostiziert und eine Facetteninfiltration vorgenommen. Ich war danach schmerzfrei, aber leider nur für 4 Tage.
    http://www.dr-gumpert.de/html/facettensyndrom.html

    Heute hatte ich nun Termin bei einem Orthopäden in einem KH, der hat mich untersucht hat, und ich bin geröntgt worden. Nächsten Donnerstag nun werden die kleinen Wirbel unter örtlicher Betäubung verödet - Facettenkoagulation. Ich soll danach noch eine ambulante Reha machen. Der Arzt meinte, dass ich danach schon belastbarer wäre.

    Bitte, bitte haltet mir die Däumchen. Hab ein bisschen Schiss. Wenn die Schmerzen danach wirklich weg sind, das wäre schon toll!

    Alles Gute
    Leni

  2. #2
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    05.01.09
    Beiträge
    5.367

    Standard AW: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Hallo Leni,

    da drück ich dir mal ganz fest die Daumen und hoffe von ganzem Herzen, dass es dir danach besser geht. Am Besten wäre es ja noch, wenn die Schmerzen ganz verschwunden wären!!!

    GLG und ein schönes, beschwerdefreies WE!

    LG Simone

  3. #3
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    999

    Standard AW: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Hallo Leni,
    ich hatte im Februar 2010 eine Wirbelsäulen-OP wegen eines Bandscheibenvorfalls. Ich kann gut nachempfinden, wie du dich vor einem Eingriff an der Wirbelsäule fühlst. Zum Glück hatte ich damals kaum Zeit zum Nachdenken, denn die OP musste ganz schnell von heute auf morgen gemacht werden. Es ist alles gut gegangen und davon solltest du auch ausgehen.
    Ich drücke dir auf jeden Fall ganz dolle die Daumen. Wie lange wirst du im KH bleiben müssen und wie geht´s danach weiter? Weißt du da schon Näheres?
    Alles Gute für dich,
    Ute

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.08
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.339

    Standard AW: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Zitat Zitat von Leni Beitrag anzeigen
    Es wurde vor zwei Jahren das Facettensyndrom diagnostiziert und eine Facetteninfiltration vorgenommen. Ich war danach schmerzfrei, aber leider nur für 4 Tage.
    Hallo Leni!

    das wurde bei mir auch schon gemacht, vor 2,5 Jahren glaub ich!
    Das war ein super Gefühl so schmerzfrei rumzuhüpfen - für ein paar Tage!

    Leider bin ich von dem Coritson total aufgeschwemmt im Gesicht, dass sah schrecklich aus! Und ich vermute stark, dass mit Jod desinfiziert wurde, denn kurz danach brach bei mir Hashi aus bzw. ich hatte einen massiven Schub, so das hashi diagnostiziert wurde!

    Bin gespannt, was du berichtest, ob das für mich auch eine Mödlichkeit wäre diese Rückenschmerzen loszuwerden!?

    Ich wünsch dir alles Gute und viel Erfolg!!

    lg
    hashisun

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.05.10
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    21

    Standard AW: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Hallo,

    ich habe jetzt 6 Denervierungen (im Abstand von jeweils einer Woche) hinter mir. Hat mir persönlich, wie die vorangegangenen PRT Spritzen, nichts gebracht.
    Beides wurde ambulant gemacht. Ich musste nur nach der Behandlung jeweils 30 Minuten in der Praxis bleiben.

    Ich hoffe Du hast mehr Glück.

    LG
    Mahlzeit

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Einen schönen, guten Morgen zusammen;

    liebe Grüße von Leni und danke für die guten Wünsche.

    Bald ist es so weit. Ich muss um 8.30 im KH sein. Die Thermokoagulation wird ambulant durchgeführt.
    http://www.orthopaedie-bonn.de/spezi...E/Default.aspx

    http://www.gelenk-klinik.de/wirbelsa...sarthrose.html

    Habe leicht Schiss (bin seit Hashi ängstlicher geworden, vorher nie, war immer gern im KH, ich Esel). Bitte, bitte denkt an mich!

    Alles Gute
    Leni

  7. #7
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    24.10.09
    Beiträge
    93

    Standard AW: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Hallo Leni,

    Ich drück dir die Däumchen

    LG
    Zwergerl

  8. #8
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    24.10.09
    Beiträge
    93

    Standard AW: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Hallo Leni

    Na hast alles gut überstanden, ich habe auch kräftig Däumchen gedrückt ich hoffe es hat geholfen

    LG
    Zwergerl

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Hallo,

    liebe Grüße von Leni.

    Ich lebe noch, habe die Thermokoagulation überstanden. Gott sei Dank und euch auch!

    Hatte den Termin um 8.30, kam aber erst um 10.00 dran. Das war auch schon gut so. So hatte ich wenigstens genügend Zeit, um mich zu entleeren. Bin bestimmt 7x auf Toi, und immer kam was.

    Die OP hat eine halbe Stunde gedauert. Es wurden die Segmente L3 -S1 beidseitig bearbeitet. Das heißt 6x die gleiche Prozedur.

    Das Ganze lief folgendermaßen ab. Ich musste mich bäuchlings, ist ja klar, auf den OP Tisch legen, der Rücken wurde desinfiziert, jodfrei natürlich, und dann mit Tüchern abgedeckt.
    Erster Wirbel: Der Arzt nahm eine Sonde und stach ein, aua, Nerv getroffen, das ist gut. Die Lage der Thermosonde wurde dann mittels eines Röntgendurchleuchtungsgerätes kontrolliert. Die korrekte Lage wurde durch vorherige elektrische Stimulation nochmals überprüft, wieder aua. Danach wurden die schmerzfortleitenden Nervenfasern durch Erhitzung der Sonde (80-90Grad) mittels eines Radiofrequenzgerätes getrennt. Das dauerte immer 2 Minuten, es wurde Druck aufgebaut, auch nicht angenehm, und der Arzt fragte jedesmal, wo ich es merke und was. Damit wurde die Schmerzleitung unterbrochen.

    Das ganze Spiel wie schon erwähnt 6x. Nach dem zweiten Mal sagte ich zum Arzt: "Noch einmal, dann haben wir ja schon die Hälfte." Er:"So kann man es auch sehen."

    Wir haben uns auch sonst gut unterhalten über Hashi und so. Die halbe Stunde ist mir somit nicht lang gefallen. Flyer hat er natürlich auch bekommen. Wüsste zu gerne, ob er den liest. Er meinte nämlich, dass er Bücher über Hashi habe. Richtig Ahnung hatte er aber nicht davon, so mein Eindruck.

    Ich krabbelte dann mehr schlecht als recht vom Optisch. Verdammt tat das jetzt weh. Er sagte mir, dass es in den nächsten 2 - 3 Wochen schlimmer werden würde. 30 Minuten musste ich noch warten. Wir gingen in die Cafeteria. Ich konnte nicht sitzen (bin nur hin und her geschlichen), stehen, liegen, alles tat gestern weh. Fühlte mich richtig zerschlagen. Denke der seelische Stress setzt einem noch mehr zu als körperliche Arbeit.

    Heute Morgen steh ich auf und es fühlt sich zunächst fast gut an, aber jetzt überhaupt nicht mehr. Fühle mich dusselig und kaputt. Eine Woche soll ich nicht heben und mich nicht bücken. So stand es im Aufklärungsbogen und der Oberarzt sagte es mir auch. Gestern der Arzt meinte, dass ich das könne, aber es tut weh, kaputt ginge aber nichts. Ich meinte: " Ja was denn nun, Sie sagen so der Andere so. Wissen Sie was, ich bleib ganz fein still liegen."

    Jetzt heißt es abwarten und hoffen, dass es wirkt!

    Alles Gute
    Leni

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von danny65
    Registriert seit
    20.11.09
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.194

    Standard AW: Verödung der Facettengelenke nächsten Donnerstag!

    Hi Leni,

    ich wünsche dir, dass die 2 - 3 Wochen schnell vorbei gehen und du dann schmerzfrei bist und bleibst

    LG
    Danny

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •