Seite 1 von 10 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 93

Thema: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    Hallo,

    liebe Grüße von Leni.

    Schlafen bzw. durchschlafen, das war für mich nie ein Problem. Ich legte mich abends ins Bett und wachte morgens auf. Wenn ein Arzt fragte wie ich schlafe, dann antwortete ich: "Wie ein Bär!" Leider ist das seit Hashi nicht mehr so.

    Es sind schon fast 10 Jahre, und ich weiß nur noch allzu gut wie alles anfing. Zuerst dachte ich ja an Wechseljahre, die ganzen Symptome passten dazu wie z.B. Schlafstörungen, Schweißausbrüche, Hitze, dann wieder Kälte, Herzbeschwerden, Schwindel. Ich kaufte mir Bücher über Wechseljahre, und immer wieder stand da viel Bewegung an der frischen Luft. Ich hatte zu der Zeit noch keine Muskelbeschwerden und co und arbeitete den ganzen Tag im Garten. Der Schlaf stellte sich dennoch nicht ein im Gegenteil, ich schlief fast gar nicht. Jede 15 Minuten ging es los mit Schweißausbrüchen und Herzklopfen. Es war zwei Jahre so arg, das ich oft geweint habe und manchmal nicht mehr wollte. Mir wurde immer mehr klar, dass das nicht die Wechseljahre waren. Zur gleichen Zeit wurde auch Hashimoto diagnostiziert, aber keiner sagte mir davon was (war zu der Zeit noch sehr arztgläubig).

    Heute weiß ich es besser. Meine ganzen Sexualhormone waren im Keller und mein Endo meinte, dass es mir schlecht gehen müsse. Ich fügte alle Hormone zu, und die heftigen Schweißausbrüche verabschiedeten sich. Leider ist der frühere Schlaf noch nicht zurückgekehrt. Die ersten 2-3 Stunden schlafe ich gut, aber dann nur noch Etappenschlaf. Ich wache etwa jede Stunde auf, schlafe ich dann sofort wieder ein, dann soll es mir auch noch egal sein. Manchmal schlafe ich nicht ein und bin für einige Stunden auf.

    Ich nehme auch HTP-5 und führe Utrogest ein, das soll Beides den Schlaf fördern. Baldrian habe ich probiert, nichts. Zuletzt nahm ich Melatonin, da konnte ich noch nicht mal mehr einschlafen, was ja fast nie ein Problem ist. Ich werde mal Melissentee ausprobieren, vielleicht klappt es damit.

    Was ich auch bemerkt habe, dass ich besser schlafe, wenn ich nichts tue. Habe ich viel um die Ohren oder arbeite etwas mehr, dann weiß ich, dass ich mir die Nacht um die Ohren schlage.

    Durchschlafen, wenigstens einmal in der Woche. Das wär sooo schön!

    Alles Gute
    Leni

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von lilie33
    Registriert seit
    11.04.09
    Ort
    Ludwigsburg, Baden Württemberg
    Beiträge
    3.355

    Standard AW: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    Hallo Liebe Leni.

    Willkommen im Club der schlaflosen Hashis.
    Mir geht es exakt wie dir seid über einem Jahr schon so.
    Entweder ich brauche Stunden zum Einschlafen oder ich wache stündlich auf. Könnte oft Heulen Nachts weil ich weiss ich komme dann Tags darauf nicht aus dem Bett

    Und ich mit meiner Nebennierenschwäche soll auch noch früh ins Bett und dann durchschlafen. Leider kann ich das nicht so umsetzen.

    Was mir etwas hilft ist vor dem Schlafen gehen Zink 25 mg und Vitamin B6 50 mg. Aber leider wirkt es auch nicht jedes mal.

    Mein Arzt hat mir schon mal Schlafmittel verschrieben. Ich habe die bisher nicht genommen. Denke auch nicht das dies die dauerhafte Lösung ist.
    Und Abhängig werden möchte ich keinesfalls.

    Baldrian bringt mir rein nichts. Tagsüber zur Beruhigung Ok, Nachts ist es als ob ich Bonbons schlucke.

    LG
    Lilie.

  3. #3
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    05.01.09
    Beiträge
    5.367

    Standard AW: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    Ich schlaf eigentlich ganz gut. Bin aber immer um 3.30 h wach - geh dann auf die Pippibox, trinke was und dann wieder um.

    Um 6.30 h klingelt der Wecker u. ich habe gar keine Lust aufzustehen.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.06.10
    Beiträge
    339

    Lächeln AW: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    Hallo Leni,

    ja, ja, das kenne ich

    Ich bin abends oft so Hashi-müde, dass ich dann im Bett von einem Moment auf den anderen einfach weg kippe.
    Da denke ich mir vorher vielleicht noch: 'na, wenn jetzt meine Frau kommt, könnten wir ja noch was Nettes tun , ich lese noch ein Bisschen'. Meine Frau tut noch irgendeine Kleinigkeit und inzwischen - Funkstille, nein, eher sonores Schnarchen aus dem Schlafzimmer. Mitunter mit Brille auf der Nase und Zeitung (ich lese gerne Geo oder National Geografic etc.) in der Hand. Also, wieder nix

    Dann um 1:00 bin ich glockenwach, mitunter schlafe ich weiter, mitunter stehe ich dann senkrecht im Bett. Drehe mich hin und her, die Gedanken im Kopf spielen Achterbahn; was ich im Büro noch machen muss, was zuhause getan werden soll, die Kinder, Freunde - ein wirres Durcheinander. Dann gehe ich um 2:00 oder 3:00 manchmal ins Wohnzimmer und zappe durch die TV-Kanäle, meist eh nur Schrott, mitunter aber auch ein alter Klassiker, den ziehe ich mir dann eben rein. Irgendwann um 4:00 oder so bin ich wieder müde, also ab ins Bett.
    Und um 5:59 der Wecker, das ist der absolute Holzhammer.
    Oder aber ich schlafe wieder in der Nacht ein, dann bin ich im Stundentakt wach - und dann wieder in der Frühe der Holzhammer - *peng*

    Damit kämpfe ich auch schon seit Jahren.
    Und der Arzt: "Arbeite nicht so viel, Du sollst mehr ausspannen!" Aber wenn ich versuche, ein Ausspann-Wochenende einzulegen, wird es auch nicht besser.

    Jetzt habe ich in Bälde einen Termin im Schlaflabor, den habe ich aus meinem HA heraus gepresst. Es gibt da auch den Verdacht auf Schlaf-Apnoe. Mal sehen, bin schon neugierig.

    Einen guten Schlaf allerseits wünscht
    Alfred

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.03.09
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    als ich in der ÜF war hab ich mich ins bett gelegt und bin 2 minuten später eingeschlafen. war das schön....
    in UF konnte ich oft stundenlang nicht einschlafen, durchschlafen war zum glück kein problem.
    jetzt bin ich recht gut eingestellt aber es gibt immernoch tage an denen ich nicht einschlafen kann. sie sind selten, aber dafür nervig... *g*

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von danny65
    Registriert seit
    20.11.09
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.194

    Standard AW: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    Hi ihr Nicht-Nacht-Schlafmüzen

    Wenn ich mehr in Richtung UF bin, kann ich auch Stunden wach liegen, kein Problem.

    Wenn die Werte im oberen Drittel liegen, supi

    Schlafstörungen fingen bei mir in der Bauphase an, an 1000 Sachen
    gleichzeitig denken und Nachts nicht mehr abschalten können.

    Also hab ich angefangen zu lesen, am besten die Bücher haben 1400 Seiten.
    Die Gedanken konnten wandern und schlafen funktionierte recht gut.
    Wenn nicht, bloß nicht liegen bleiben, sondern aufstehen und irgend etwas
    machen, auch lesen aber nicht im Bett

    Der Körper gewöhnt sich innerhalb weniger Tage an solche Sachen und schon
    ist die Schlafstörung da, weil ja lesen im Bett normal ist!!!


    Ach ja, mein Mann war im Schlaflabor und was soll ich sagen
    - er ist tagsüber fitter (dank Schlafmaske)
    - ich kann besser schlafen (hör ihn nicht mehr sägen)

    ciao
    Danny

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.03.09
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    Zitat Zitat von danny65 Beitrag anzeigen
    Ach ja, mein Mann war im Schlaflabor und was soll ich sagen
    - er ist tagsüber fitter (dank Schlafmaske)
    - ich kann besser schlafen (hör ihn nicht mehr sägen)
    meine mutter hat auch eine schlafmaske, ist aber immernoch müde (schlechte SD-einstellung, wir arbeiten daran) und steht nachts mehrmals auf um aufs klo zu gehen... kennt ihr das auch? und wisst ihr was dagegen hilft? ist das auch von der UF oder bleibt das wohl auch bei guter einstellung?

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von danny65
    Registriert seit
    20.11.09
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.194

    Standard AW: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    Wenn ich wie gestern Abend noch Spargel und Birne und Wassermelone esse muss ich auch 2 x pipi

    Das Problem ist nur ICH WILL NICHT AUFSTEHEN
    und wussel die halbe Nacht rum, wenn ich aber sofort gehe,
    schlaf ich auch schnell wieder ein.

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    15.06.10
    Ort
    * ganz weit links
    Beiträge
    133

    Standard AW: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    Ich hab auch ein Schlafproblem.

    Am Wochenende wieder ganz massiv.

    War bis 2:30 wach (aber mit Absicht da ich gefeiert habe) und dann um 7 Uhr wach. Nicht mehr an Schlaf zu denken. Am Wochenende passiert mir das oft, dass ich zwischen 6 und 7 aufwache und dann nicht mehr schlafen kann. Egal wann ich ins Bett gehe.

    Wenn allerdings unterr der Woche der Wecker um 6:30 klingelt, mach ich ihn aus und schlaf sekunden später sofort wieder ein. Das kann ich sogar mehrere Male alle 5 Minuten.

    Insgesamt schlafe ich meistens abends schnell ein, aber wache dann oft auf und bin dann bis zu 10-20 Mal wach.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.03.09
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: Durchschlafen! Seit Hashimoto ist das vorbei

    Zitat Zitat von strandrijker Beitrag anzeigen

    Wenn allerdings unterr der Woche der Wecker um 6:30 klingelt, mach ich ihn aus und schlaf sekunden später sofort wieder ein. Das kann ich sogar mehrere Male alle 5 Minuten.
    hehe das kenn ich. abends wirds nix mit einschlafen aber wenn man dann morgens aufstehen soll... ich mach nur kurz die augen zu, wenn ich sie wieder aufmach ist ne dreiviertel stunde vergangen... *g*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •