Seite 11 von 13 ErsteErste ... 8910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 123

Thema: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

  1. #101
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.09.08
    Ort
    NRW (*)
    Beiträge
    1.282

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    danke Fila!
    Die ersten kenne ich. Das letzte war ja scheinbar nicht sooo dolle. Ich hab mir jetzt folgende Bücher tatsächlich bestellt. Ach, ich schick dir lieber ne PN

  2. #102
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von nea_sanni
    Registriert seit
    21.02.09
    Ort
    Schwarze Farbe liegt an der Nichtgoldphase Veränderung.
    Beiträge
    2.110

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    Zitat Zitat von elsuzu Beitrag anzeigen
    na ich weiß nicht. ich bin da sehr skeptisch.... aber vielleicht sollt ichs einfach mal probieren... vielleicht trau ich mich morgen!
    Ich finde, abgekochtes Wasser hat schon einen Eigengeschmack. Manchmal kommt es mir so vor, als wären wir an "künstliche" Aromen gewöhnt und hätten vergessen, wie gut "einfache" Sachen schmecken können.

    Ich habs auch mal ne Weile gemacht (heißes Wasser trinken), aber irgendwie bin ich nicht sehr durchhaltefreudig. Im Moment versuche ich, nicht so viel Kaffee zu trinken, weil iin meinen Kaffee immer mit VIEL Milch reinkommt, Sojamilch geht geschmacklich zu Kaffee oder auch Tee gar nicht, finde ich).

    Kennt ihr das auch, dass ihr so "Phasen" habt? Ich fand Milch mal ne ganze Weile voll eklig und hab bestimmt 2 Jahre lang keine Milch getrunken oder verwendet. Neulich habe ich mal Biomilch (denree) gekauft und war total überrascht, wie gut Milch eigentlich schmecken kann...

    Vielleicht sollte man sie dann als "Genuss-Mittel" zu sich nehmen...
    Wie heißt es so schön? Erst die Menge macht das Gift.

    LG nea

  3. #103
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.09
    Beiträge
    387

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    @nea
    ja genau diese Phasen!ICh habe ja jetzt die Phase, dass ich seitdem ich Milch/produkte weglassen, was eine Abneigung gegen Käse & Co habe...das hätte ich mir nicht vorstellen können:-)
    Ich habe mich ja gefragt, warum ich abgenommen habe ohne Milchprodukte(bei ca gleicher Kcal-menge) & habe letztens beim Friseur;-) einen Bericht über Diäten gelesenn& unter TCM Ernährung stand, dass Milch zu den schweren, verschleimenden Nahrungsmitteln gehört(haben wir ja hier auch schon erwähnt) & dass man schlecht abnimmt dadurch & sie auch das VErbrennungsfeuer in uns dämpfen...

    Im ayurveda soll man ja auch immer heisses wasser trinken am Morgen.Aus mehreren Gründen. Gut, dass es jmd hier erwähnt hat, ich fange mal wieder damit an... ICh kannte mal eine Kollegin(50j) die hat immer nur einmal pro Woche Stuhlgang! und nichts hat geholfen, dann hat sie warmes Wasser in der Früh getrunken & es ging öfters:-)))
    Seit ein paar Tagen friere ich oft(das habe ich nieeeeeeeeeee) ich frage mich ob das von der ernährungsumstellung kommt..kann ich mir aber nciht vorstellen, wahrscheeinlich eher an eiseninfusionen die ich bekommen habe???

  4. #104
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.09.08
    Ort
    NRW (*)
    Beiträge
    1.282

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    Zitat Zitat von nea_sanni Beitrag anzeigen
    Ich finde, abgekochtes Wasser hat schon einen Eigengeschmack. Manchmal kommt es mir so vor, als wären wir an "künstliche" Aromen gewöhnt und hätten vergessen, wie gut "einfache" Sachen schmecken können.

    Ich habs auch mal ne Weile gemacht (heißes Wasser trinken), aber irgendwie bin ich nicht sehr durchhaltefreudig. Im Moment versuche ich, nicht so viel Kaffee zu trinken, weil iin meinen Kaffee immer mit VIEL Milch reinkommt, Sojamilch geht geschmacklich zu Kaffee oder auch Tee gar nicht, finde ich).

    Kennt ihr das auch, dass ihr so "Phasen" habt? Ich fand Milch mal ne ganze Weile voll eklig und hab bestimmt 2 Jahre lang keine Milch getrunken oder verwendet. Neulich habe ich mal Biomilch (denree) gekauft und war total überrascht, wie gut Milch eigentlich schmecken kann...

    Vielleicht sollte man sie dann als "Genuss-Mittel" zu sich nehmen...
    Wie heißt es so schön? Erst die Menge macht das Gift.

    LG nea
    Hi, hi, meine Familie regt sich immer auf, dass ich Phasen hab, ich finde es blöd immer nur das gleiche zu machen. Ich wechsel gern mal, je nach Stimmung oder so

  5. #105
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Fila
    Registriert seit
    09.09.09
    Beiträge
    4.727

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    Hi Ihr!

    Oh ja, solche Phasen kenne ich auch. Da könnte ich theoretisch (fast) jeden Tag das Gleiche essen, z. B. im Herbst gebackenen Kürbis oder es gab mal eine Phase, da hatte ich ständig Appetit auf Cornflakes. Oder auch mal auf Spinat (obwohl dieser sonst nicht mal zu meinen Lieblingsgemüsen zählt).

    Ich wurde dafür schon aufgezogen, dass ich solche Phasen habe. Da kann ich ja beruhigt sein, dass Euch das auch so geht.

    Liebe Grüße
    Fila

  6. #106
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.03.09
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.652

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    wie lang dauern denn eure phasen so?

    ich weiß nicht ob mans bei mir phasen nennen kann, aber wenn ich mal nach langer zeit lust auf was bestimmtes habe oder es neu entdecke, nervt mich das schon nach kurzer zeit...
    zbsp hab ich früher nie hüttenkäse gemocht, hab ihn vor ein paar wochen dann mal wieder probiert und geliebt! nach dem 3. oder 4. mal (in relativ kurzer zeit) mochte ich ihn schon wieder nicht... wenn ich ihn noch 1, 2 mal gegessen hätte hätte ich jetzt bestimmt einen richtigen ekel davor - so gehts mir öfter... das nervt mich aber ganz schön *gg*

    vielleicht verderb ichs mir selbst weil ich am anfang kaum genug davon bekommen kann? *g*

  7. #107
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Fila
    Registriert seit
    09.09.09
    Beiträge
    4.727

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    Hi elsuzu!

    Das ist ganz unterschiedlich - von einer Woche bis zu mehreren Monaten ist alles möglich.

    Viele Grüße
    Fila

  8. #108
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.03.09
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.652

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    und wenn die phase vorüber ist, meidet ihr das essen dann komplett oder seid ihr einfach nicht mehr so wild drauf?

  9. #109
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Fila
    Registriert seit
    09.09.09
    Beiträge
    4.727

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    @elsuzu:
    Ich kann`s dann meist eine Weile gar nicht mehr sehen. Und später esse ich es dann wieder, aber in normaler Häufigkeit (oder ich kriege noch mal so eine Phase )
    Und Du?

    Liebe Grüße
    Fila

  10. #110
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.03.09
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.652

    Standard AW: Abnehmen durch weglassen durch milchprodukte???

    also ich kanns auch gar nicht mehr sehen! für eine seeeehr lange zeit meistens.
    es gibt bei uns vegetarische cevapcici... *g* die fand ich sooooo gut, hab dann gleich 2 oder 3 packungen auf reserve gekauft. die letzte packung lag wochenlang im tiefkühlfach, bis ich nichts anderes mehr übrig hatte.... nichtmal die hälfte hab ich runterwürgen können, vom geruch wurde mir direkt schlecht... lol und seitdem mag ichs nicht mehr sehen. wenn ich nur dran denke wird mir übel normal ist das auch nicht glaub ich...


    wieso kanns mir nur mit süßigkeiten nicht auch so gehen?! die könnt ich immer essen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •