Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    Hallo,

    liebe Grüße von Leni.

    Wollte noch mal auf die Flyer aufmerksam machen.

    http://www.ht-mb.de/forum/showthread...highlight=flye

    Habe jetzt wieder einige neue Apotheken gewinnen können. Ich kann sagen, dass die Resonanz durchweg positiv ist. Die Leute sind hier ziemlich offen. Man muss natürlich am Ball bleiben, damit das Thema nicht in Vergessenheit gerät. Was schon fast 30 Jahre in den Köpfen der Leute ist, das kriegt man nicht von heute auf morgen raus. Die meisten Leute wissen doch nur Jod ist gut und sonst nichts. Das sind aber Halbwahrheiten, das ist nicht die volle Wahrheit. Wenn sie alles darüber wüssten, ich glaube dann säh das mit dem Jod anders aus, und es würden so einige darauf reagieren.

    Ich schreib mal kurz auf, was ich in der Apotheke erzähle.

    Zuerst frage ich nach dem Chef oder der Chefin, dann sage ich:" Ich habe Hashimoto Thyreoiditis und bin auch noch sehr jodempfindlich. Ich kann fast nichts Deutsches essen, da hier alles jodiert ist sogar das Tierfutter. Nun möchte ich die Bevölkerung über Hashimoto und Jod aufklären. Diese Flyer sind entstanden. Möchten Sie mich bei meiner Aufklärung unterstützen? Legen Sie die Flyer aus?"

    Es entsteht dann ein Gespräch oder auch nicht. Manche wollen sie sich zuerst einmal durchlesen, was ja okay ist. Einige kennen diese Krankheit Hashimoto gar nicht und einige haben selbst Hashimoto.

    Die meisten Apotheken, Physiopraxen, Ärzte, Geschäfte legen die Flyer aus. Es sind wirklich nur ganz, ganz, ganz wenige, die das nicht machen.

    Es ist interessant, mit den Leuten darüber zu sprechen. Manche sehen sofort ein, dass es zuviel ist mit dem Jod und stellen auch binnen 2 Wochen auf normales Salz um. Andere brauchen etwas länger bis sie alles kapieren. Bei einer Bäckerei und einer Metzgerei hat es 2 Jahre gedauert, dann haben sie umgestellt. Ich bin natürlich meistens rein wenn ich vorbei kam und habe gefragt: "Noch immer Jodsalz oder haben sie umgestellt?" Eine Verkäuferin meinte noch, das das der Chef nie machen würde, und siehe nach 2 Jahren hat er es doch gemacht.

    Ich meine, wenn viele, ganz viele mitmachen, dann schaffen wir das mit dem Salz, irgendwann. Jeder in seiner Heimat und Umgebung, so wie er Lust, Zeit und Kraft hat. Da bin ich mir ziemlich sicher, aber man muss dran bleiben.

    Viel Glück und alles Gute
    Leni

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Aurorasutra
    Registriert seit
    29.07.06
    Ort
    Wenn immer die Klügeren nachgeben, regieren die Dummen bald die Welt
    Beiträge
    6.998

    Standard AW: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    du hast Recht, Leni - nur wenn wir alle in unserem Umfeld etwas tun, kann sich etwas ausbreiten...

    Ich nehme mir das zu Herzen.

    Und danke für deine tolle Aufklärungsarbeit!

    LG
    Aurora

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ottilie55
    Registriert seit
    29.03.07
    Ort
    HD/Speyer
    Beiträge
    5.782

    Standard AW: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    Hallo Leni,

    vielen Dank für deine Arbeit.. eine tolle Leistung..

    gruss otti

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    Hi Aurora, hi Otti,

    danke für die Lorbeeren.

    Muss aber nicht sein.

    Möchte nur, dass viele, viele mitmachen.

    Nur Mut, traut euch, oft geht es einfacher als man denkt. Wir haben doch nichts zu verlieren. Böses wollen wir auch nicht, ganz im Gegenteil.

    Wünsche viel Kampfesgeist und alles Liebe
    Leni

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    bei Freiburg
    Beiträge
    1.744

    Standard AW: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    Kann Leni nur zustimmen!

    Ich sage immer noch: Meiner Meinung nach gehört Jod in die Hände vom Arzt und Apotheker und nicht in die Hände von Bauern, Metzgern, Bäckern, Köchen usw . Das zieht am meisten

    Liebe Grüße
    Karin

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.02.07
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.336

    Standard AW: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    Ein kleiner Beitrag von mir, liebe Leni

    habe gestern bei der Firma Iglo und bei unserem Hofer angerufen ,wegen Jodsalz, die Damen am Telefon werden mein Anliegen weiterleiten .

    Mal sehen ob es irgendwann weniger verwendet wird, hoffentlich-denn ich vertrage es überhaupt nicht .


    LG Klaudia

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    Prima Klaudia und weiter so!

    Alles Gute
    Leni

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    12.10.06
    Beiträge
    144

    Lächeln AW: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    Hi!
    Finde ich toll,dass ihr das macht!:-)

    Lieber Gruß,
    Anja :-)

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.01.09
    Beiträge
    574

    Standard AW: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    Hallo Leni,

    ich werde hoffentlich ab nächstem Jahr meine selbständige Tätigkeit aufnehmen und dann auch Deine Flyer auslegen.
    Im übrigen was Ernährung überhaupt angeht, also die Leute auch aufklären über weitere Zusatzstoffe im Essen, deren Ursprung und was sie im Körper auslösen können.

    (Ich hoffe nur, daß man nicht wegen Volksverhetzung angeklagt wird ... wo Jod doch soooo jood is ...... )

    Liebe Grüße und ein dickes Lob für Dein Engagement,
    Versatile

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.02.06
    Ort
    Wolkenkuckucksheim
    Beiträge
    1.547

    Standard AW: So kläre ich Apotheken,Geschäfte über Hashimoto und Jod auf!

    Ich habe bisher leider meist negative Reaktionen in meinem Umfeld bekommen. Selbst wenn die Leute Hashimoto ernst nehmen, das gute Jodsalz wird behalten, meist mit Sprüchen "Ja, das machen wir jetzt noch leer, wäre doch schade, ein Lebensmittel wegzuwerfen!" Und ein halbes Jahr später steht es immer noch da. Auch Argumente, dass naturbelassenes Meersalz viel gesünder ist, kommen nicht an.

    Ich habe es schon erlebt, dass mir Bio-Bäckereien nicht sagen konnten, welches Salz in ihrem Brot verwendet wird, sie wollten es nachschauen, aber nie gemacht. Zum Glück weiß meine Apotheke bescheid, die sind sehr gut ausgebildet und können mir auch immer NEMs nennen, in denen kein Jod drin ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •