Seite 10 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 101

Thema: neue Werte bitte um Beurteilung danke

  1. #91
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    311

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo liebes Forum
    Hallo Panna

    wie die Zeit so schnell vergeht, ich war schon wieder beim Endo.

    Am 2.5.2020 habe ich ja mit dem Endo abgemacht, dass wir versuchen auf die Alpha-Liponsäure zu verzichten, weil niemand weiss,
    ob diese für die Polyneuropatie wirklich etwas bringt. So habe ich auf ca Mitte Mai auf Alpha-Liponsäure verzichtet. (von 1200 mg auf NULL)

    Jetzt war ich ja wieder beim Kollegen vom Endo (ist auch Endo) welcher mir die Alpha-Liponsäure schon 2-3 mal per Infusion gegeben hat und auch die Tabletten dazu.

    LEIDER LEIDER LEIDER hat er keine Alpha-Liponsäure Ampullen für die Infusion mehr. Wird nicht mehr aus Deutschland beliefert !!!
    Ich habe nun selber ein Rezept für diese Ampullen erhalten und versuche nun, diese selber zu beschaffen. Es sieht nicht schlecht aus.
    Die Apotheken in Weil am Rhein sind bereit mir diese Ampullen zu verkaufen (sind ja Rezeptfrei erhältlich) zu einem Betrag vod € 13.--.
    Ich werde noch diese Woche nach Weil fahren und welche beschaffen und sie dann beim ENDO zu verabreichen.
    Ich werde dann wieder Berichten.



    Doch nun hier noch meine neuen Werte


    FT3...........................................4,6. ................................3-6,8.....................42,11 %
    FT4..........................................15.2. ..............................9-26........................36.47 %
    TSH..........................................0,81. ..............................0,27-4,5

    Holotranscobalamin.....................127…....... ......................<35 Mangel 35-50 Grenzbereich >50 kein Mangel
    Folsäure in den Ec......................3803...................... .........1187-2854
    Vit D (25-OH).............................73................ ..................50-150

    Anti-Thyreoglobulin AK….........………3……………….............………….<5
    Anti-Thyreoid-Peroxidase AK…......116………………….............……..<6

    Ich hoffe natürlich, dass Ihr alle die Werte kritisch betrachtet und Euren Kommentar abgeben werdet auch zur Problematik mit der Alpha-Liponsäure.


    Ich wünsche Euch weiterhin alles alles Liebe und Gute vor allem aber gute Gesundheit

    Einen lieben Gruss aus Steffisburg

    ürsu

  2. #92
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.951

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo ürsu,

    die Schilddrüsenwerte sind unverändert in Ordnung, da kann man echt nicht viel mehr dazu sagen, als dass es hoffentlich weiterhin so bleibt.

    Mit Polyneuropathie kenn ich mich nicht so wirklich aus, deine hierfür einschlägigen Werte sehen aber gut aus (B12 bzw. Holo-Transcobalamin, Folsäure hast du wohl genommen, deswegen höher?).

    Da die Polyneuropathie nicht wirklich "geheilt" werden kann, werden wohl einerseits Schmerzmittel gegeben und andererseits Versuche mit Mikrohährstoffen unternommen, Alpha-Liponsäure ist einer von ihnen. Ich weiß nicht, ob du diese Seite kennst, hier werden die in Frage kommenden Mikronährstoffe etwas näher beschrieben:
    https://polyneuropathie-pnp.jimdofre...stofftherapie/

    vielleicht gibt dir das die eine oder andere Idee, was du noch versuchen könntest. Allgemein kann man sich mit Hilfe der rechtsseitigen Navigation ganz gut in die Materie selbst einlesen.

    Bei Alpha-Liponsäure steht noch, dass offenbar die Variante "R" genommen werden sollte (unten auf dieser Seite):
    https://polyneuropathie-pnp.jimdofre...pons%C3%A4ure/

    Hast du überhaupt einen Unterschied gemerkt, als du die Alpha-Liponsäure bekommen hast?

    Mit deiner PNP kann dir dieses Forum nicht wirklich substantiell weiterhelfen - da haben wir Schilddrüsenkranke nicht wirklich spezielles Wissen dazu.

  3. #93
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    311

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo panda
    Danke bestens für deinen Kommentar. Werde mich gerne einlesen in die Webseiten.

    Das 1. Mal als ich Alpha-Liponsaure als
    Infusion bekam waren die Symptome etwa 2 Jahre besser. Das 2. Mal habe ich fast nichts gemerkt, das 3. Mal überhaupt nichts. Vielleicht auch weil ich immer täglich 1200 mg eingenommen habe.
    Ich bin gespannt, ob es dieses Mal wieder etwas bringt.
    Einen lieben Gruß und alles Liebe und Gute
    Ürsu

  4. #94
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    311

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    hallo Panna
    hallo Forum

    Die Kurzinfusionen (3 Stück) jaben leider nicht so viel gebraqcht. Die ersten 4 Stunden nach der Infusion waren herrlich, fast keine Spannungen Fibrieren in den Füssen, dann ging aber die Reacktion wieder ins normale zurück.
    Ich werde mich nächstens in die Problematik der Polyneuropatie einlesen !!! Es gibt so viele Dokumente.

    Einen lieben Gruss aus Steffisburg

    ürsu

  5. #95
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    311

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo Panna
    Hallo liebes Forum

    die Zeit vergeht so so schnell und wir werden alle älter.

    Hier sind schon wieder meine neuen Werte

    FT3................4,7...................3,0-6,8........44,74%
    FT4................15,8.................9-26............40,0%
    TSH................0,45................0,27-4,20

    Anti-TSH-Rezeptor AK............................2,4................. ............<2,9
    Anti-Thyroid-Peroxidase AK.....................17,4....................... ....<6 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!??????????????????????? ?



    Ich verstehe das so, dass ich die Schilddrüse weiterhin nicht verändert !!!
    Jedoch meine Polyneuropatie schon. Die Füsse sind viel schlimmer und vermutlichfängts eben auch in den
    Beinen an.
    Am kommenden Montag habe ich wieder einen Termin beim Neurologen. Werde dieses mal einige Fragen stellen können,
    denn ich habe ein wenig im Internet gestöbert.

    Vielleicht weiss hier jemand, ob si ch die Anto-Thyroid.-Peroxidase AK eventuell auch auf die Poly-Neuropatie einwirken.

    Ich danke Euch allen für Euren Kommentar zu meinen Werten und wünsche Euch
    nur alles Liebe und Gute vor allem aber Gute Gesundheit.

    Einen lieben Gruss aus Steffisburg

    ürsu

  6. #96
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.951

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo Ürsu,
    du hast ja, laut Profil, schon immer die TPO-AK gehabt, auch mal sehr viel mehr als jetzt, die jetztigen sind ja ganz-ganz wenig. Aber auch wenn sie mehr wären, mit Polyneuropathie haben sie nichts zu tun!

    Die Schildi-Werte sind OK.

    Das hier:
    Ab Dezember 2018 pro Tag 1200 mg Vitamin D !!! nur über den Winter
    fällt mir auf. Erstens, wieso so wenig (wie ist dein Wert?), und wieso nur im Winter? Bist du so viel (möglichst wenig bekleidet) in der Sonne im Sommer? Wird der Wert kontrolliert?

    Ich würde darauf achten, dass du auf keinen Fall im Mangel bist. Vitamin D ist ein Hormon und greift an so vielen Stellen ins Geschehen ein.

  7. #97
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    311

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo liebes Forum
    Hallo Panna

    eine bewegte Zeit ist vergangen.

    26.10.20 Corona POSITIV
    über eine Woche sehr hohes Fieber immer 38-39,8
    2.9.20 1 Woche Spital
    Behandlung Fiebersenken und Problem zu wenig Kalium beheben (soll von AtacandPlus kommen)
    Wechsel auf Atacand ohne Plus (im Spital)
    Corona soll MODERAT gewesen sein.
    nach dem Spital immer Blutdruck 160-180
    Hausarzt wechselte dann auf Exforge 5/160 und Aldactone
    da der Blutdruck in den letzten Tagen immer zu tief war bin ich ab 26.2.21 nur noch mit Exforge unterwegs.

    Corona hat bei mir zum Glück nicht viel hinterlassen. Bin im Moment bei körperlichen Anstrengungen relativ rasch ausser Atem.
    Zeigen wird sich das dann im Sommer wenn ich wieder regelmässig Schwimmen gehe, ob das wegen Corona ist.

    am 24.2.21 war ich wieder beim Endo. Hier meine neuen Werte

    FT3........................................5,1(55, 26%)
    FT4........................................13,8(28 ,24%)
    TSH.......................................0,62

    Holotranscobalamin..................>150(kein Mangel)
    Vit D (25-OH)...........................84.................. nmol/l..........50-150

    Anti TSH Rezeptor AK................1,6...............IU/l..............<2,9
    Anti Thyroid-Per AK.................135...............IU/l..............<6

    Antinukleäre Antikörper IF...........80..........Titer..........<40


    Ich bin so froh, wenn Ihr mir wieder Euren Kommentar dazu geben könnt.

    Ich wünsche Euch von Herzen alles alles Gute und vor allem gute Gesundheit.

    Einen lieben Gruss aus Steffisburg

    ürsu

  8. #98
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.951

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo ürsu,

    gut, dass du Covid-19 glimpflich und ohne schlimme Langzeitfolgen überstanden hast, das freut mich!

    Deine Schilddrüsenwerte sind einfach unauffällig bis sehr adrett, wie meistens, ich denke, es wird der sonst übliche Referenzbereich sein. ANA-Titer ist auch fein, einzig die TPO-AK sind etwas hoch, da kann man, wie du weißt, nur etwas Selen nehmen, aber ein grober Grund zur Sorge ist der Wert nicht.

    Nimm dich weiterhin in Acht vor den Corona-Mutanten, dass dich keine erwischt!

  9. #99
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    311

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo Panna

    ich habe natürlich bei Covid 26.1020 bis ca 31.11.20 keine Selen genommen !! Daher ist vermutlich der Anstig bestätigt.

    Einen lieben Gruss
    ürsu

    PS der Endo meinte auch, dass Covid etwas Veränderung in den AKs bringen wird. Darum hat er beide bestimmt.

  10. #100
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    311

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo liebes Forum

    bei der letzen Blutkontrolle beim Endo hat er auch bestimmt

    Antinukleäre AK (IF)............80.........Titen 0-40

    leider weiss ich nicht was das bedeutet ??

    kann mir jemand helfen ?

    Danke zum Voraus bestens.

    Einen lieben Gruss aus Steffisburg

    ürsu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •