Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

  1. #1

    Standard Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    Diese miese Krankheit, sie zerstört einfach langsam alles, für was es sich lohnt zu leben.

    Wenn ich den ganzen Tag gearbeitet habe, bin ich abends so fertig von den Symptomen den ganzen Tag, dass ich nur noch meine Ruhe will. Ich will keinen Sport machen, ich will nicht reden ich will am liebsten nur schlafen und das kann ich dann oft nicht weil ich so Herzrasen habe. So mach das Leben doch keinen Spaß mehr. Meine arme Freundin versucht immer mich aufzubauen, aber sowas hat sie auf Dauer nicht verdient. Ich hab ständig nur noch diese Krankheit im Kopf und versuche einfach alles da irgendwie rauszukommen, aber es gelingt mir nicht.
    Niemand anders kann es nachvollziehen, wie ich mich fühle ausser Leute hier im Forum die dieselbe Scheisse schon seit Jahren durchmachen. Das kann doch alles nicht sein. Warum findet bloß niemand mal ein Medikament, was wirklich hilft.
    Ich renne jetzt seit 5 Jahren durch die Gegend, bevor dieses Jahr endlich mal jemand an die Schilddrüse gedacht hat, bzw. ich da penetrant dahinter war.
    Hashimoto...da nehmen sie bischen Thyroxin und am besten möglichst viel und wenn ihr Herz ihnen aus der Brust springt, trinken sie mal nen Baldrian Tee....ich ernähre mich bald nur noch von Scheiss Baldrian Tee. Ich komm da einfach nicht raus und ich finde keine, der mir helfen kann.

    Ich will nur n scheiss normales Leben haben. Es muss doch irgendwas geben. Wenn ich alte Bilder sehe, dann könnt ich mir die Seele aus dem Leib heulen, wie glücklich und froh ich war...

    Ich hab mir vorgenommen jetzt noch maximal 2 Jahre nach Leuten zu suchen, die mir helfen können. Irgendwelche Wunderheiler vielleicht... Osteopathen oder Heilprakiker oder was weiss ich...
    Wenn das nix wird, muss ich irgendwo in die Wildnis ziehen und als Einsiedler leben und keinen anderen mit diesem Mist mehr belasten.

    Jetzt gehts mir schon bischen besser... ich hoffe es gibt Leute hier, die mir sagen können, dass es mit der richtigen Einstellung oder Ernährung oder was weiss ich was irgendwann mal gut wird. Zumindest so, dass sich das Leben wieder zu leben lohnt.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von kleine-elfe
    Registriert seit
    17.03.09
    Ort
    niedersachsen
    Beiträge
    1.233

    Standard AW: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    -------Wenn das nix wird, muss ich irgendwo in die Wildnis ziehen und als Einsiedler leben und keinen anderen mit diesem Mist mehr belasten.----------


    nimmste mich und mein mann dann mit???

    erstmal hallo
    und ja kotz dich mal ausdas tut auch mal gut*gg**

    mir gings auch so 5 jahre beschwerden keiner wußte was es ist,auch ich habe zum schluß darauf bestanden das meine SD untersucht wird...und bingo:hashi..

    jetzt nehme ich seit 7 monaten >LT zur zeit 62ug und es bessert sich langsam.das was ich an dieser krankheit so langsam versteh ist das man konsequent geduldig sein mußund das ist nun nicht grade meine stärke.

    zu allem übel ging es meinem mann auch nicht so gut und so langsam dümpelte es bei mir ihn doch mal zum NUK zu schicken und siehe da:hashi..

    ich dacht mich tritt ein pferd nun sind wir zwei hashis mit exat den gleichen symptomen...man da kommt freunde aufziemlich kniffelig manchmal und auch laut

    es wird besser werden aber es dauert leider bis der körper das schnallt...
    sei geduldiger mit dir und ja osteopathie oder massagen oder homöopathie kann dabei sehr gut helfen.

    manchmal tut es auch einfach nur gut es von der sele zu schreiben.

    ich find es toll das deine freundin zu dir steht und ich weiß das das oft nicht einfach ist mit einem hashi an der seite*lach**

    sei geduldig und gönn dir öfter was gutes.
    lg melly

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.09.09
    Beiträge
    510

    Standard AW: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    Hallo Hartigan!
    Ich bin zwar noch ganz neu und hab von der ganzen Sache verdammt wenig Ahnung, aber ich kann Dir versichern, dass es mir vor knapp einem Jahr genauso ging. Ich ging nur noch zur Arbeit, funktionierte dort mehr schlecht als recht, kam nach Hause, setzte mich auf´s Sofa und starrte die Wand an. Das ging so Tag ein, Tag aus. Ich hab nicht mal mehr gekocht oder so.

    Habe keinen Sinn mehr in irgendwas gesehen, war innerlich kalt, andere Menschen haben mich überhaupt nicht mehr interessiert. Ich hab mir nur noch Gedanken um mich gemacht- um mich und dieses Irgendwas, das mich da gerade auffrisst.

    Auch Todesängste haben mich täglich begleitet. Ich war der Überzeugung, ich habe Krebs, HIV, bekomme Herzinfarkte und Schlaganfälle, mir fällt ein Komet auf den Kopf, ich stürze mit einem Flugzeug ab oder werde Opfer eines Terroranschlags.

    Vorher war ich eine lebensfrohe, unternehmungslustige, mutige junge Frau, die sich nie die Butter vom Brot nehmen ließ und immer gerne Menschen um sich hatte.

    Bei mir war es so, dass nachdem ich das LT wirklich regelmäßig nahm, diese Symptome als erste verschwunden waren.
    Mir geht es noch lange nicht gut, aber die Depris und Angstzustände sind restlos weg, so dass ich frohen Mutes den anderen Sch... angreifen kann!

    Dir wünsche ich dasselbe!!! Kopf hoch!

    LG,

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von kleine-elfe
    Registriert seit
    17.03.09
    Ort
    niedersachsen
    Beiträge
    1.233

    Standard AW: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    ach mir fällt da noch was ein.
    nimmst magnesium?mir hat das sehr geholfen ich nehme immer die von verla zum auflösen im wasser schmeckt gut und tut gut.300mg am tag..

    wie sieht es mit selen aus?die helfen auch gut.
    lg melly

  5. #5

    Standard AW: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    Hallo kleine-elfe,

    ich bin neu hier und habe deine Empfehlung Selen zu nehmen gerade gelesen.
    Könntest Du txt, welches Präparat Du da nimmst?!
    Danke dir!

    LG

    Die Fehlfunktion

  6. #6

    Standard AW: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    @elfe & jekyll

    Vielen Dank für die aufmunternden Worte. Selen (200), Zink, Vitamin C,B-Komplex und 62,er Henning LT ist, was ich zurzeit nehme. Schon seit Monaten. Zwischendurch wars mal ne Zeit lang zum aushalten. Im Sommer am Meer... da war alles wie verschwunden aber kaum war ich wieder zuhause gings von vorne los... vielleicht liegts an der Luft.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von kleine-elfe
    Registriert seit
    17.03.09
    Ort
    niedersachsen
    Beiträge
    1.233

    Standard AW: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    versuch mal noch magnesium...wirkt auch oft wunder.
    guck mal hier
    http://www.eesom.com/go/HFT8QJ13LB5Z...IDZ2P98Z7LGUQN
    lg melly

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    30.10.08
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    237

    Standard AW: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    Hi!

    Halt durch, es wird mit besserer Einstellung immer besser . Ich bin jetzt etwas über ein Jahr am Einstellen - und ich hab immer mehr auch richtig gute Tage. Klar gibts immer wieder Einbrüche, aber sobald du merkst, daß es kein Dauerzustand ist, lässt sichs damit besser leben....
    Mit einem TSH von über 2 gings mir auch noch lausig - also Geduld! Du wirst deine Dosis sicher nach und nach erhöhen müssen.

    Viele Grüße
    Nastasia

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Shining
    Registriert seit
    13.03.08
    Ort
    Überall und nirgendwo;)
    Beiträge
    1.972

    Standard AW: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    Hej Hartigan,

    mir gehts komischerweise am Meer auch immer viel besser.War sogar verhältnismäßig leistungsfähig diesen Sommerurlaub,obwohl ich bloß ein paar Tage da war.

    Eigentlich soll ja Jod für Hashi eher das Gegenteil bewirken,aber scheinbar hats bei mir die SD Hormone etwas gepusht und mir gings besser.

    Wie lange nimmst du denn LT? Also ich doktere schon 1 Jahr herum und hab immer noch kein halbwegs gutes Wohlbefinden

    Die Liebe Geduld....

    LG,
    Shining

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    26.01.09
    Beiträge
    1.971

    Standard AW: Emotionslos, keine Freude, kein Spaß mehr

    Hi,

    habe auch gerade in deinem Profil gesehen, dass der TSH noch über 2 ist.
    Der TSH sollte unter Medikation schon eher unter 1 sein.

    Ist denn geplant, dass du noch steigern sollst? Ohne fT4 und fT3 ist das so eine Sache, aber es könnte schon sein, dass du mehr L-Thyroxin brauchst, um dich wohl zu fühlen.

    Gerade dieses emotionslose hat ich auch sehr fertig gemacht. Ist bei mir mit besserer Einstellung verschwunden. Ich leide inzwischen fast "nur" noch unter körperlichen Beschwerden.

    Also, auch wenn es vielleicht nie wieder so wird wie früher, deutlich besser sollte es schon noch werden.

    LG
    Sola

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •