Seite 2599 von 2600 ErsteErste ... 1599209924992549258925962597259825992600 LetzteLetzte
Ergebnis 25.981 bis 25.990 von 25999

Thema: GZSZ in der Schwangerschaft

  1. #25981
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.09.12
    Beiträge
    427

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    @Schuffi, versuche es mit Bockshornklee-Kapseln. 1x eine Kur mit 3x3 Kapseln für 10 Tage sollte Wunder bewirken. Schaden kann es ja nicht.

    Lg
    Morita

    P.S. Herzlichen Glückwunsch! :-)

  2. #25982
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von samilein
    Registriert seit
    23.03.10
    Beiträge
    1.729

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Huhu Schnuffi,

    wie schöööön!!!
    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch

    Bei mir hat - ganz klassisch - der Stilltee geholfen und Malzbier. Ich habe da eigentlich nicht dran geglaubt, dass es hilft - hat es bei mir aber.
    Wenn du die Milch rahmiger haben möchtest (ich hatte ja dadurch, dass ich gepumpt habe immer ganz gut den Überblick was Menge und Beschaffenheit anging) hilft es etwas Sahne zu essen - Tipp meiner Hebamme. Oder auch dieses Kinder-Schokoladen-Eis (ICE Cream Stick) - mein Tipp, ich mochte nicht immer Sahne löffeln Das war wirklich krass was dann für ein Rahm auf der Milch war Unser zierliches Frühchen konnte den gut gebrauchen.

    Eine Bekannte hat mir auch mal erzählt, dass sie immer viel Milch hatte wenn sie gut gegessen hat. Sobald sie versucht hat die Babypfunde loszuwerden wurde die Milch wohl weniger.
    Die Beobachtung hatte ich bei mir nicht, aber jede ist ja anders.

    Liebe Grüße


    @Morita, das mit dem Bockshornklee habe ich auch schon öfter gehört, dass der gut helfen soll. Allerdings doll der wohl nicht so ohne sein, da er wohl ziemlich heftige allergische Reaktionen auslösen kann - irgendeine Kreuzallergie.

    Waaaahnsinn, dass du alle drei Mal mit dem Geschlecht richtig gelegen hast !
    Ich träume momentan auch immer vom Geschlecht des Babys. Allerdings wirklich IMMER von beidem in einer Nacht. Nie nur ein Traum, immer sind es zwei und dann jeweils einmal jedes Geschlecht. Wenn ich das Ersttrimesterscreening nicht schon hinter mir hätte, würde ich mir echt Gedanken machen, dass es evtl doch zwei Babys sind...
    Geändert von samilein (10.02.19 um 09:20 Uhr)

  3. #25983
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    3.470

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Hahaha also wir haben immer wieder geschwankt, was es nun wird, Junge oder Mädchen... aber die Familie wollte ein Mädchen, also haben sie auch eins bekommen

    samilein, schön erstmal, dass alles in Ordnung ist beim Harmony-Test - wieso hattest du den eigentlich machen lassen? (sorry, Stilldemenz)

    Schnuffi, herzlichen Glückwunsch!!!! Wie schön, ein neues süßes Erdenbürgerlein

    Mir haben sie im KH auch sofort zum Zufüttern geraten bzw. das einfach in die Hand genommen. So viel zu "stillfreundlich" eher "personal(mangel)freundlich", eine aufmerksame Stillberatung und -betreuung hätte mir sicher von Anfang an das Vollstillen ermöglicht! Aber dafür hatte da keiner Zeit und Nerven, war mein Eindruck. Es hat dann ja zum Glück noch Wochen später geklappt, aber ich würde beim nächsten Mal genau nachfragen, ob es nötig ist, Flasche zu geben, und nur bei wirklich signifikanter Gewichtsabnahme dazu greifen.

    Bockshornklee hilft auf jeden Fall. Mein Mann kommt ja aus arabischen Gefilden, da ist das DAS Mittel für den Milchfluss. Man kocht die Samen einige Zeit in Milch auf und trinkt es dann wie Tee mit lecker Honig drin und die gekochten Samen kann man dann auch noch essen, einfach am Schluss rauslöffeln. Es schmeckt nach einer gewissen Gewöhnung echt ganz lecker und meine Milch ist richtig geflossen damit.

    Man riecht aber auch danach... Und ja, es kann Nebenwirkungen haben: Vor allem Blähungen und Darmprobleme. Fand ich jetzt aber nicht sooooo schlimm, hab dann einfach etwas weniger getrunken (zu Anfang 3 Tassen am Tag, dann eben nur noch 1).

  4. #25984
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.09.12
    Beiträge
    427

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Ich hab die fertigen Kapseln von Dr. Pandalis genommen. Musste nichts kochen.
    Ja, man riecht nach dem Zeug aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Ich finde es auch nicht schlimm.

    Lg

  5. #25985
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von samilein
    Registriert seit
    23.03.10
    Beiträge
    1.729

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    �� solange die Milch fließt wäre es mir egal mit dem Geruch.
    Man riecht ohnehin nach so manchen Dingen mit Baby finde ich - Milch, Spucke, Milchspucke in allen sämtlichen Gegorenheitszuständen....

    Bienchen, wir haben den Harmonytest freiwillig gemacht. In der letzten Schwangerschaft hatten wir ja so eine Softmarker plus eine dicke Nackenfalte, so dass die Ärztin eine Fruchtwasserpunktion machen wollte. Da ich das auf keinen Fall wollte, hatten wir da den Test gemacht. Und weil ich es so unglaublich toll fand, dass es die Möglichkeit, einfach durch eine normale Blutentnahme so genau testen zu können, so toll finde, haben wir den Test dieses Mal auch in Kombi mit dem Ultraschall gemacht anstatt diese prozentuelle Berechnung von Wahrscheinlichkeiten, die sonst beim Ersttrimesterscreening gemacht wird.

  6. #25986
    Benutzer
    Registriert seit
    06.05.18
    Beiträge
    117

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Hallo Mädls,

    ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich die Frage schon gestellt hab, aber wie macht Ihr das mit der Schilddrüseneinstellung NACH der Geburt?

    Ich bin seit Dezember auf 87,5 mcg und die Werte bleiben konstant. Ft4 immer so um 20 % und der TSH unter 1. Möglicherweise muss ich garnicht mehr erhöhen bis zur Geburt im April.

    Da ich ja direkt von dem Schub mit Überfunktion schwanger geworden bin, gibt es bei mir keine Ausgangsdosis, zu der ich erst mal pro forma zurückkehren könnte. Außerdem ist ja der Bedarf beim Stillen angeblich größer.

    Im Internet habe ich gelesen, man könne direkt nach der Geburt um 25 mcg runter gehen und dann nach 2 Wochen eine Blutkontrolle machen lassen. Aber sind dann 2 Wochen nicht etwas zu kurz?

    Ich bin mir irgendwie unsicher, wie ich das handhaben soll. Wie macht Ihr das oder wie habt Ihr das gemacht?

  7. #25987
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.09.12
    Beiträge
    427

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    @KM,
    ich hab nach jeder Schwangerschaft bis jetzt gleich nach der Geburt um 25 runter dosiert. Werte hab ich nach ca. 4Wochen machen lassen, glaub ich. Der Bedarf in der Stillzeit kann, muss aber nicht höher sein. Nach der Stillzeit musste ich immer um 12,5 nochmal runter und dann hatte ich gute Werte. Es kann aber bei jeder individuell sein. Daher zwischendurch Werte machen lassen, dann weißt du Bescheid.

    Lg
    Morita

  8. #25988
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von samilein
    Registriert seit
    23.03.10
    Beiträge
    1.729

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Ich bin auch sofort um 25 runter gegangen und habe dann die Werte abgewartet. Obwohl... ne, stimmt gar nicht, ich bin um 37,5 runter gegangen, allerdings in zwei Schritten weil ich so stark während der Schwangerschaft erhöhen musste.
    Letztlich habe ich nach der Schwangerschaft sogar weniger LT benötigt als vorher, trotz Stillen.
    Aber ich denke auch, dass das bei jeder unterschiedlich ist.

  9. #25989
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.06.16
    Beiträge
    261

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Guten Morgen,
    melde mich auch mal wieder. Herzlichen Glückwunsch an alle inzwischen-Mamis
    Wäre auch für mich interessant zu wissen, wie es mit der Dosis nach der Geburt ist. Ich bin jetzt in der 34 Ssw und habe bisher nur um 6,25 bis 12,5 erhöhen müssen. Heute bekomme ich ein letztes mal vor der Geburt neue Werte. Vor der Schwangerschaft hatte ich eine schwankende Dosis zwischen 68,75 und 75 LT.

    Ganz liebe Grüße an alle!
    Malia

  10. #25990
    Benutzer
    Registriert seit
    11.10.16
    Ort
    NRW
    Beiträge
    91

    Standard AW: GZSZ in der Schwangerschaft

    Huhu
    Ich hatte in den letzten Schwangerschaftswochen 100 lthyrox. Dann nach anderthalb Wochen schon neue Werte machen lassen, da wurde empfohlen, erstmal dabei zu bleiben. Allerdings habe ich so einen Monat später gemerkt, dass das zu viel ist. Die Werte haben das bestätigt und ich bin auf 88 runter. Seit November sogar auf 75. Damit sind die Werte nun gut. Ich stille auch aktuell noch und bin sogar niedriger als vor der Schwangerschaft eingestellt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •