Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: HILFE! Zweiter Tag Puls 160, jetzt ist mein Herrz total übergeschnappt!

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard HILFE! Zweiter Tag Puls 160, jetzt ist mein Herrz total übergeschnappt!

    Hallo,

    auch wenn ich euch nerve mit meinem blöden Herz, aber jetzt spinnt es total!

    Gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr, hatte vorher 2 Zuckerspiegeleier und 1 Küken gegessen, diese Osterdinger kennt ihr, da ging es los. Ich war beim Bügeln und dachte nur, was fühlt das sich so komisch an um und in der Brust rum, drücken, vibrieren, leichte Unruhe, irgendwie sonderbar. Kein festes Klopfen, wie sonst immer, sondern eher zart. Ich fühlte mal den Puls und ups, ich kam fast gar nicht mit bei dem Zählen, 152 Schläge.

    Habe mir zuerst die Packung angeschaut von dem Süßkram (letztes Weihnachten und letztes Ostern auch gegessen und vertragen, aber das heißt ja gar nichts), ohne Farb- und Konservierungsstoffe, Kurkuma und Paprika waren drin. Dachte zuerst, dass es am Kurkuma liegt. Soll auch kein Curry essen wegen Allergie. Kurkuma ist ja in allen Currymischungen enthalten.
    Habe mir so gegen 19.00 Uhr eine Allergietablette genommen. Eine halbe Stunde später war der Puls noch 80, aber sehr aus dem Takt.
    Zum Notdienst wollte ich nicht, bekomme dann eine Beta Blocker Spritze, dort muss man wieder alles erklären, hab einfach Angst, dass etwas falsch gemacht wird. Letztes Mal als ich dort war schrieben sie die falschen Tabletten auf, die ich auch nicht genommen hab (bin deswegen schon mal im KH gelandet).

    Habe versucht meinen Hausarzt zu erreichen, um ihn um Rat zu fragen. Leider nicht erreichbar.

    Okay der Puls war dann abends auf 80. Bin zeitig ins Bett, da vorige Nacht halbe Nacht auf auch wegen Herz, da schlug es nicht schnell, nur 68, aber so fest, dass ich dachte es springt mir aus der Brust. War auch sehr unangenehm, totale Unruhe, konnte deswegen nicht schlafen.

    Heute Morgen puls noch immer 80, aber total aus dem Takt, sonst morgens normal 48 -52. Fühlte mich auch irgendwie ausgepowert, wenig Kraft in Armen und Beinen. Schwitze wieder oft, muss oft Pippi machen.

    Gegen 11.30 Uhr musste ich mich ein wenig hinlegen, komm zur Ruhe und ups komisch im Brustbereich. Ich fühle den Puls und das gleiche Spielchen wieder wie gestern. Jetzt haben wir schon 19.30 Uhr und es saust noch immer, ununterbrochen 152, manchmal mehr. Ich versteh überhaupt nichts mehr!

    Tue ich irgendetwas, dann merke ich es kaum. Lege ich mich aber hin, dann fühlt es sich dadrin nicht schön an.
    Hausarzt wieder nicht erreicht.
    Jetzt bin ich mal gespannt auf morgen. War ja erst vor 2 Wochen beim Kardiologen, zwei Langzeit EKGs wurden in den letzten Monaten gemacht. Alles paletti! Mit dem Herzen kann ich alt werden. Was will man noch mehr!

    Wisst ihr eigentlich, ob das schädlich ist fürs Herz, wenn es tagelang so rast? Kann mir nicht denken, dass es das ist, oder?

    Liebe Grüße
    Leni

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    11.380

    Standard AW: HILFE! Zweiter Tag Puls 160, jetzt ist mein Herrz total übergeschnappt!

    >Trinkst du ausreichend?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: HILFE! Zweiter Tag Puls 160, jetzt ist mein Herrz total übergeschnappt!

    Jawoll! 2 - 3 Liter täglich.

    Leni

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Nirak52
    Registriert seit
    25.09.07
    Ort
    BW
    Beiträge
    1.004

    Standard AW: HILFE! Zweiter Tag Puls 160, jetzt ist mein Herrz total übergeschnappt!

    Hallo Leni,
    einen Puls von 160 hatte ich früher, als mein Hashi noch MB hiess. Ist aber schon an die 25 Jahre her. Auf die Frage an meinen Arzt, ob der hohe Puls für das Herz schädlich sei, meinte er, langfristig könne es zu Herzmuskelschwäche kommen. Wie lange langfristig dauert, konnte er mir auch nicht sagen. Ich wünsche Dir, daß der Spuk bald vorbei ist.

    LG Karin

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    19.05.05
    Beiträge
    119

    Standard AW: HILFE! Zweiter Tag Puls 160, jetzt ist mein Herrz total übergeschnappt!

    hallo, leider hatte ich auch probleme und deshalb erzähle ich mal was bei mir wohl auslöser war.
    bei mir war es kaliummangel und auch magnesium und kochsalz waren sehr niedrig. laß außer den hormonen auch die elektrolyte überprüfen-calziummangel fördert übrigens manchmal allergien.

    vielleicht helfen die tipps.

    grüße von bella

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.05.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.221

    Standard AW: HILFE! Zweiter Tag Puls 160, jetzt ist mein Herrz total übergeschnappt!

    Hallo Leni,

    was du da beschreibst sind sehr wahrscheinlich absolute Tachyarrithmien, Vorhofflimmern.

    Du hast erst vor wenigen Tagen berichtet, dass ein Arzt intermittierendes Vorhofflimmern vermutet. Er wird richtig liegen, der Arzt!
    Wenn es länger als 24 Std. anhält kann es gefährlich werden, da dein Herz aufgrund des nicht mehr vorhandenen Sinusrhythmus zeitweise nicht mehr genügend Blut zurückpumt und dieses in den Herzkammern stehen bleibt und sich dort ein Gerinsel bilden kann.

    Das man es bisher nicht in einem Langzeit EKG dingfest gemacht hat, ist keine Seltenheit. Leichtes Vorhofflimemrn bemerkt man häufig gar nicht.
    Hingegen die absolute Tachyarrithmie ist wenn es nicht nur ganz kurze Salven sind, nicht zu überspüren.

    Das häufige Wasserlassen ist ebenfalls ein Symptom, welches auftritt wenn das Herz wieder in den Sinusrhythmus zurückspringt, dann erhöht sich die Pumpleistung wieder.

    Hoffe du hast jetzt keine Rhythmusstörungen mehr.
    Ansonsten möchte ich dir nahelegen damit ins Krankenhaus zu gehen.

    Nimmst du ASS (Acetylsalicylsäure)?
    Wenn nicht solltest du bei Verträglichkeit zur Prophylaxe ASS nehmen um das Blut zumindest leicht zu verdünnen.

    liebe Grüße
    Sabine

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.07
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    132

    Standard AW: HILFE! Zweiter Tag Puls 160, jetzt ist mein Herrz total übergeschnappt!

    Hallo Leni,
    das Thema elektrisiert mich gradezu! Habe diese Sympthome doch über 15 Jahre gehabt, mit Spasmen bis in den li. Arm.....u. natürlich Aaaaaaangst!
    War alles angebl. immer OK. 2000 erst bekam ich dann Haschidiagnose
    (Die Radiologin die bei mir ein BelastungsEKG unter einer Herz spritze machte (frag nicht weiss nicht was das war) wetterte auf meinen HA:
    Wurde schon Ihre SD untersucht??? Was haben Sie denn für einen Puls ...ca 110...130, Was lernen die denn überhaupt noch ..Ich werde es nie Vergessen:
    JEDE KRANKE SD SCHÄDIGT DAS GESUNDE HERZ!

    Li-Block habe ich auch. Aussage:...u. das ist schon nicht mehr nur ein Schönheitsfehler!

    Man war ich wütend. Bin danach zum Endo u. bekam die Diagnose Haschi,
    doch auch bei mir geht es mit dem Herzen immer auf u. ab.

    Vor 1 Jahr: Herzecho, Szintigramm u. eine SchwimmKathetheruntersuchung
    Stat. Herzklinik. Sie haben eine Koronare Herzerkrankung /Insuffizienz mit nur noch 20% Leistung ( Die gehen von ca. 6 0% max. Leistung aus)

    Jetzt musste ich Herztabl. sowie einen Betablocker nehmen u. Wenn ich dann vom Cardiologen kam habe ich mich schon immer in der Kiste gesehen,
    weil immer auf mein Gewicht angesprochen, was ja durch die Haschi....Ihr wisst schon.....
    Der Betablocker hat bewirkt, dass mein Herz ruhiger u. gleichmässiger schlägt u. dazu noch Micardis80. Mir geht es jetzt besser, aber ich rauschte
    jetzt nach 1 1/2 Jahren wieder in die Unterfunktion, denn was ich nicht wusste: der Betablocker beeinflusst die Aufnahme des Thyroxin. Somit bin
    ich langsam wieder i. den Schlamassel gerutscht.Habe auch wieder Herzstolpern u. Salven, u. fühle mein Herz immer im Rücken Hämmern zwischen den Schulterblättern bis hinauf in den Hinterkopf , merkwürdig.

    Leni, ich denke du solltest wenn Du diese Symptome hast damit mal sofort in eine Klinik (Herzambulanz) gehen. Dort wirst Du sicher aufgenommen u. von Grundauf untersucht. Meine Erfahrung ist , dass ambulant nur von Arzt zu Arzt geschickt wird u. z. Schluss heisst es PSYCHOSOMATISCH.

    Ich habe fast zu lange gewartet.Mein Cardiologe im KH sagte wörtlich:
    Wenn Sie die Tabl. nicht regelmässig nehmen geht das keine 5 Jahre mehr gut u. es knallt! Ich war fix u. fertig, Zumal die Beiden Mittel auch noch Wasser einlagern u. beide Gewichtzunahme bewirken......na ja u. Haschi dazu..... irgendwann wachsen mir dann die Augen zu

    lieben Gruss von heide144

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •