Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: War heute bei der Lehrerin

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    15.12.08
    Ort
    Raum München
    Beiträge
    715

    Standard War heute bei der Lehrerin

    Hallo, ich hoffe, daß ich hier einen Rat und evtl. sogar eine erste Einschätzung bekommen kann.

    Mit unserem Hausarzt hab ich schon telefoniert (bzw. einer Arzthelferin, die das Ganze mit dem Arzt bespricht und mich zurückruft. Und in den Faschingsferien hätten wir eigentlich einen Termin zur BU. Das nur vorweg.)

    Also, unser Sohn ist 10 Jahre alt. Er ist jetzt nicht übermäßig groß (135 cm) und recht dünn. Früher hat er auch nicht sehr viel gegessen, heute etwas mehr, aber er nimmt nicht zu.

    Er ist jetzt in der 4. Klasse und die Lehrerin hat mir angeraten ihn auf ADHS prüfen zu lassen. Da es auch um den Übertritt geht. Sie glaubt, daß er viel drauf hat, es aber nicht umsetzen kann. Er hat mal super Tage an denen er zu den Besten und Schnellsten in der Klasse gehört und dann wieder Tage, an denen er total unkonzentriert ist und gar nichts auf die Reihe bringt. Dafür ist er im Gedichte lernen super toll. Da meinte sie sogar, daß wir ihn fördern sollen.

    Daheim kann er seine Sachen immer recht gut, aber in Proben dann eher nicht. Er lässt sich leicht ablenken und hat einen großen Bewegungsdrang.

    Bei mir wurde letztes Jahr im Dez. Hashi festgestellt, und meine Mutter ist Diabetikerin Typ I. Festgestellt wurde dies nach meiner Geburt.

    Jetzt hat mich der Hausarzt zurück gerufen. Er meinte, er wolle erst eine Stoffwechselstörung ausschließen. Vor allem bei der Vorgeschichte in der Familie. Der Termin zur BU wird nach vorne geschoben.

    Was meint Ihr denn dazu?
    Geändert von münchner kindl (03.02.09 um 14:47 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.06
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.394

    Standard AW: War heute bei der Lehrerin

    Hi!

    Finde toll, dass dein Arzt mitdenkt! So muss es sein..bitte ihn darum alle Schilddrüsenwerte zu überprüfen, nicht nur den TSH-Wert.
    Viele Ärzte sind der Meinung, dass dieser Wert allein entscheidet, ob die Schilddrüsen gesund ist oder nicht..

    Und eigentlich hätte der Arzt, der dein Hashi diagnostiziert hat, auch die Schilddrüse deines Sohnes kontrollieren müssen. Es kann sein, dass er auch eine kranke Schilddrüse hat.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    15.12.08
    Ort
    Raum München
    Beiträge
    715

    Standard AW: War heute bei der Lehrerin

    Danke für die Antwort.

    Das war der gleiche Arzt. Und wir hatten für beide Kinder auch schon einen Termin zur Untersuchung in den Faschingsferien. Aber nachdem jetzt heute eben das Gespräch mit der Lehrerin war und eben meinte, wir sollen unseren Sohn untersuchen lassen, hab ich den Arzt angerufen.

    Übermorgen machen wir jetzt die BU. Der Arzt macht eh alle Werte. Da sind wir wirklich gut aufgehoben.

    Was mir noch einfällt: Mein Sohn kratzt sich seit einiger Zeit immer am Kopf aber man kann nichts sehen, und morgens kommt er nur schwer aus dem Bett.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Chrissi69
    Registriert seit
    02.09.05
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    1.440

    Standard AW: War heute bei der Lehrerin

    Hallo,
    das hätte ich über unseren Sohn Jona, ebenfalls 10 Jahre, schreiben können, es paßt exakt. Auch wir haben ihn auf ADHS testen lassen, alles ohne Befund. Jona hat viel auf dem "Kasten" kann es aber längst nicht alle Tage "zeigen". Es ist ein auf- und ab. Aber er hat Hashi und einen Eisenmangel--leider für die Lehrer nicht SICHTBAR und so nicht als "Entschuldigung" gedacht. Er könnte auf's Gymi, aber sein stetiges auf und ab läßt es nicht zu. Kein Problem, dann geht er zur Realschule. Ich hoffe, das seine Einstellung bald passt und er sich selber nicht mehr im Wege steht.
    LG Christiane

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    15.12.08
    Ort
    Raum München
    Beiträge
    715

    Standard AW: War heute bei der Lehrerin

    Hallo Christiane! Danke für Deine Antwort. Dann könnte das also wirklich sein. Wenn ich so nachdenke, dann kommt immer mehr zusammen, was auf Hashi hindeuten würde. Er vergisst oft seine Unterlagen in der Schule, ist in letzter Zeit nachmittags müde (gibt es aber als Kind nicht zu), "flippt" recht schnell aus wenn was nicht passt, scheint plötzlich total abwesend zu sein... Das mit dem sich selbst im Weg stehen, das hat die Lehrerin auch über ihn gesagt.

    Mensch, ich bin echt gespannt, was bei der BE rauskommt.

    Wie geht es Deinem Sohn jetzt? Wann habt Ihr die Probleme denn bemerkt? Ist die Einstellung schwer? Wie geht er selbst damit um?

    Bitte entschuldige die vielen Fragen.

    Alles Liebe für Euch!

    LG Petra

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Chrissi69
    Registriert seit
    02.09.05
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    1.440

    Standard AW: War heute bei der Lehrerin

    Zitat Zitat von münchner kindl Beitrag anzeigen
    Hallo Christiane! Danke für Deine Antwort. Dann könnte das also wirklich sein. Wenn ich so nachdenke, dann kommt immer mehr zusammen, was auf Hashi hindeuten würde. Er vergisst oft seine Unterlagen in der Schule, ist in letzter Zeit nachmittags müde (gibt es aber als Kind nicht zu), "flippt" recht schnell aus wenn was nicht passt, scheint plötzlich total abwesend zu sein... Das mit dem sich selbst im Weg stehen, das hat die Lehrerin auch über ihn gesagt.

    Mensch, ich bin echt gespannt, was bei der BE rauskommt.

    Wie geht es Deinem Sohn jetzt? Wann habt Ihr die Probleme denn bemerkt? Ist die Einstellung schwer? Wie geht er selbst damit um?

    Bitte entschuldige die vielen Fragen.

    Alles Liebe für Euch!

    LG Petra
    Frage ruhig,
    Bei Jona fing es mit ständigen Kopfschmerzen und Verstopfung an. Ich glaube aber, wenn seine große Schwester nicht kurz vorher die Hashi Diagnose bekommen hätte, ich bei ihm nicht die Vermutung gehabt hätte. Dann kam bei ihm die Vergeßliochkeit, Müdigkeit, seine aufbrausende Art usw. dazu. Er hatte einen TSH von 4,67. Er wurde mit LT Tropfen eingestellt. Verstopfung und Kopfschmerzen gingen, alles andere blieb. Daher dann auch der ADS Test, der ohne Befund war. Mittlerweile bekommt er 22 Tropfen LT, sein "Zustand" ist besser geworden, aber er zeigt nach wie vor Konzentrationsschwierigkeiten und Durchhänger, ist aber in den Pausen und Sport super drauf, daher tippt der Lehrer leider auf Faulheit Aber er sieht nicht, das Jona die Bewgung braucht nd so super abschalten kann. Aber erkläre einem Lehrer mal Hashi Ich hoffe einfach, das es langsam aber sicher besser wird und er sich wieder wohl in seiner Haut fühlt. Sollte bei Euch auch Hashi rauskommen, was ich glaube, dann kopiere die Symptome und knalle sie dem Lehrer auf den Tisch. Ich musste es so machen, damit man versteht. Bei Jona kommt nun aber auch noch Neurodermitis dazu, die er leider ganz schlimm im Po und Genitalbereich hat, daher kann er nicht ewig stillsitzen, da es juckt und brennt. Erst glaubte der Lehrer auch nicht, dann musste Jona die Hose runterlassen (nur der Klassenlehrer, Jona und ich) und der Lehrer SAH!!! was ich meinte und hält seidem den Mund. Also nur was sichtbar ist wird anerkannt, leider!!

    LG Christiane

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Chrissi69
    Registriert seit
    02.09.05
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    1.440

    Standard AW: War heute bei der Lehrerin

    Wie geht er selbst damit um?

    Hm..............schwere Frage!! Das es an Hashi liegt, versteht er nicht. Zu Anfang hat er oft geweint und gefragt was mit ihm los ist. Er hat selber nicht verstanden was los ist, warum er so aufbrausend oder ähnliches ist. Natürlich versucht man zu erklären, aber wie ist richtig???? Er weiß nun, das er die Tropfen nehmen muss, jeden Tag und das es ihm damit besser gehen wird.

    LG Christiane

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    15.12.08
    Ort
    Raum München
    Beiträge
    715

    Standard AW: War heute bei der Lehrerin

    Oh Gott! Das ist ja schrecklich! Das tut mir sehr leid für Deinen Sohn. Ich drück Euch die Daumen, daß Ihr das schnell in den Griff bekommt.

    Hautprobleme hat unser Florian im Sommer. An den Händen und Ellebogen. Ansonsten - toitoitoi - noch nicht.

    Ich werd auf jeden Fall - wenn es soweit kommen sollte - unseren Arzt bitten, ein Schreiben für die Schule aufzusetzen. Wir hatten das Problem schon mal bei unserer Tochter. Bei ihr hat der Kinderarzt Scharlach nicht erkannt. Daraufhin haben sich die Streptokokken im Gehirn festgesetzt welches sich dann entzündet hat. Sie konnte nicht mehr richtig gehen, stehen, Rad fahren, schwimmen........ Beim Essen hat sie sich die Gabel ins Ohr geschoben weil sie ihre Bewegungen nicht mehr koordinieren konnte. Sie konnte auch nicht mehr richtig sprechen und bekam zum Schluß Tics. Wir liefen von einem Arzt zum anderen. Sogar in der Haunischen Kinderklinik fanden sie nix. Erst der Neurologe hat es dann erkannt. Dann mußte sie 5 Jahre hochdosiertes Antibiotikum nehmen und "dämmende" Tabletten. Heute geht es ihr wieder gut. Aber das war der Horror. Und auch da war es anfangs schwer, den Lehrern die Situation zu erklären.

    Vielen Dank fürs Zuhören und für das Angebot weiterhin Fragen stellen zu dürfen. Das beruhigt dann doch.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Chrissi69
    Registriert seit
    02.09.05
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    1.440

    Standard AW: War heute bei der Lehrerin

    Oh man, das hört sich ja schaurig an. Ja mit manchen Kindern hat man wirkliche Sorgen. Wir haben da gleich 3 Kinder von.
    Gehe das ganze jetzt erst mal ruhig an, gebe nicht nach und kämpfe. Aber vielleicht hast Du auch gute Ärzte an Deiner Seite, was die Sache leichter machen würde
    Drücke Euch ganz fest die Daumen!!!!

    Lieben Gruß Christiane

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    15.12.08
    Ort
    Raum München
    Beiträge
    715

    Standard AW: War heute bei der Lehrerin

    Ich danke Dir! Auf jeden Fall halte ich Euch auf dem Laufenden. Werde sicher noch die eine oder andere Frage dann haben.

    Alles Liebe!
    Petra

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •