Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: KERRY GOLD hat geantwortet!

  1. #21
    Benutzer Avatar von MaBW
    Registriert seit
    15.09.06
    Ort
    Pforzheim-Enzkreis
    Beiträge
    181

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hallo,

    ich esse seit geraumer Zeit nur noch KERRY GOLD Butter weil die Iren nicht zwangsjodieren.

    Leider sind sie aber nicht altmodisch genug um in ihrer Sahne das Carragen wegzulassen.

    LG
    Marliese

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hallo Marliese,

    habe in der Mail an Kerry Gold natürlich auch das Carragen angesprochen und geschrieben, dass es doch auch sicher ohne ginge.

    Hier die Antwort:

    "Auch unsere Sahne enthält Carragen. In Irland ist das Bewusstsein für derlei Zusatzstoffe jedoch noch nicht gereift und somit müssen wir leider akzeptieren, dass erst einmal bis auf weiteres unsere Sahne Carragen enthält, denn die Produkte werden ja in Irland von unserem Mutterkonzern produziert.
    Carragen ist ein Stabilisator, da haben Sie recht, er sorgt dafür, dass sich Wasser und Fette in der Sahne nicht trennen können und sich auf dem wässrigen Teil der Sahne eine Art Pfropfen aus Fett bildet. Dieser Pfropfen wird von vielen Verbrauchern als unangenehm empfunden, daher greifen wohl auch so viele Firmen darauf zurück.
    Ein weiterer Nebeneffekt ist, dass die Sahne schneller steif wird. Die Versteifung der Sahne ist natürlich auch bei Sahne ohne Carragen ohne Weiteres möglich, dauert eben nur länger, da sich der wässrige Teil und der Fettpfropfen erst verbinden müssen. "

    Liebe Grüße
    Leni

  3. #23
    Benutzer Avatar von MaBW
    Registriert seit
    15.09.06
    Ort
    Pforzheim-Enzkreis
    Beiträge
    181

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hallo Leni,

    Zitat Zitat von Leni Beitrag anzeigen

    Carragen ist ein Stabilisator er sorgt dafür, dass sich Wasser und Fette in der Sahne nicht trennen können und sich auf dem wässrigen Teil der Sahne eine Art Pfropfen aus Fett bildet. Dieser Pfropfen wird von vielen Verbrauchern als unangenehm empfunden, daher greifen wohl auch so viele Firmen darauf zurück.

    Klasse!!!!

    Einmal schütteln und das Problem mit dem "Pfropfen" hat sich erledigt.

    Burgerstein schreibt in seinem Handbuch Nährstoffe unter Carragen:
    Im Tierversuch wurden Geschwüre im Darm und Störungen des Immunsystems beobachtet.

    Dann schüttel ich die Sahne doch lieber!!!


    LG
    Marliese

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hi Marliese,

    ich noch mal, Leni.

    Ist das "Handbuch Nährstoffe" von Lothar Burgerstein und noch einige Autoren?

    Müsste man Kerry Gold schreiben. Wer weiß, vielleicht....

    Alles Gute Leni

  5. #25
    Benutzer Avatar von MaBW
    Registriert seit
    15.09.06
    Ort
    Pforzheim-Enzkreis
    Beiträge
    181

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hi Leni,

    Burgersteins Handbuch Nährstoffe

    Dr. Lothar Burgerstein

    Für die 11. Auflage vollständig neu bearbeitet und erweitert von
    Prof. Dr. med. Michael Zimmermann
    Hugo Schurgast (Apotheker)
    Ulli P. Burgerstein

    das ist die neueste Ausgabe auf dem Markt erschienen 2007.

    Gruss
    Marliese

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hallo,

    habe heute Morgen schnell ( hatte nicht viel Zeit, doch das lag mir am Herzen) die dritte Mail an Kerry Gold geschickt. Sie lautet:


    Hallo Frau Zagray,

    einen guten Freitagmorgen wünscht Leni Reuters.

    Möchte mich noch ganz, ganz herzlich für die super schnelle Antwort bedanken und überhaupt für Ihre freundliche Auskunft.

    Darf ich sie noch mal nerven und zwar wegen Carragen. Sie schrieben:

    Carragen ist ein Stabilisator er sorgt dafür, dass sich Wasser und Fette in der Sahne nicht trennen können und sich auf dem wässrigen Teil der Sahne eine Art Pfropfen aus Fett bildet. Dieser Pfropfen wird von vielen Verbrauchern als unangenehm empfunden, daher greifen wohl auch so viele Firmen darauf zurück.


    Nun ja, das Problem mit dem Pfropfen lässt sich rasch lösen. Einmal schütteln und das Problem mit dem "Pfropfen" hat sich erledigt.

    Was ich als größeres Problem ansehe ist Folgendes:

    Burgerstein schreibt in seinem Handbuch Nährstoffe unter Carragen:
    Im Tierversuch wurden Geschwüre im Darm und Störungen des Immunsystems beobachtet.

    (Ich selber kenne das Buch nicht, müsste ich mir mal zulegen, weiß es von einer ebenfalls Betroffenen.)

    Also wenn das stimmt, dann würde doch jeder die Sahne lieber schütteln!!!

    Ich und bestimmt noch viele Andere fänden es schon toll, wenn Kerry Gold Sahne kein Carragen intus hätte. Sie könnten dann mit jodarmer Sahne werben. Das wäre schon super!!! Wie würde uns das freuen.
    Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben.

    Ich wünsche Ihnen das Beste
    Leni Reuters


    --
    "Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; allein
    die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist."
    Paracelsus (1493 - 1541)

    E-Mail: leni@hl-reuters.de
    Internet: http://hl-reuters.de

    Eine halbe Stunde später, wie ich gerade sehe, kam schon die Antwort. Toll!

    Frau Zagray schrieb, dass sie für einen Dialog mit den Kunden immer dankbar wären, denn so erhielten sie Anregungen und Informationen. Sie wären dafür ja da. (Super, würden nur alle Firmen so reagieren).
    Sie wusste natürlich, das durch Schütteln der Pfropfen verschwindet, doch das sei dem Großteil der Verbraucher zu umständlich laut Studien. Es sei für Viele kein Thema, wenn sie keine gesundheitlichen Probleme mit Jod hätten. Ich müsste bedenken, dass alle Produkte aus Irland kommen, wo die Mühlen langsamer mahlen. Sie würden diese Thematik immer wieder an Irland herantragen, damit irgendwann vielleicht ein Erfolg verbucht wird.
    In größeren Dosen würde Carragen die genannten Krankheitsbilder hervorrufen. Der Wert läge weit unter dem gesetzlichen Richtwert.

    Sie hätten für mich ein kleines Paket zusammengestellt. Ein Dankeschön für den interessanten Dialog.

    Ich fand das alles sehr, sehr nett; so eine Aufgeschlossenheit und dieses Interesse. Das erwartet man doch eigentlich auch, aber leider hat bis jetzt noch niemand so reagiert.
    Denke, dass ich der netten Dame (Marketing Assistentin) den Link zum Thema Kerry Gold aus dem Forum senden werde.

    Liebe Grüße
    Leni

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.231

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hi Leni,

    da ich es eine Zeitlang nicht ins Forum geschafft habe, konnte ich Deine Antwort in dem anderen Thread und Deinen umfangreichen Mailaustausch mit Kerry Gold erst jetzt lesen. Auch von mir ein herzliches Dankeschön für Deine Bemühungen und Dein beharrliches Nachfragen bei den Firmen.

    Dass es bei Dir nicht an der irischen Butter lag, ist eine positive Nachricht. Das lässt mich hoffen, dass Kerry-Gold-Produkte tatsächlich weitgehend frei sind von künstlichen Jodzusätzen. Logisch, dass niemand für den einzelnen Bauernhof garantieren kann, was verfüttert wird und was nicht. Von daher betrachte ich meine drei unschönen Erlebnisse mit der Butter mal als Einzelfälle. Wenn meine Gier nach Butter zu groß wird, werde ich sicher erneut nach der goldenen Packung greifen (spätestens fürs Weihachtsgebäck ) Denn Butter ist schon was anderes als Margarine...

    LG,

    sugarhashi

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hi Sugarhashi,

    grüße Dich recht herzlich.

    Hatte Dich schon vermisst!

    Du schreibst:
    "Butter ist schon was anderes als Margarine..."

    Das ist wohl wahr!

    Vielleicht lag es auch gar nicht an der Butter. Einmal verträgt man was , das nächste Mal wieder nicht. Versteh es manchmal selber nicht. Ist alles schon komisch mit uns Hashis.

    Wünsche Dir viel Glück mit der nächsten Kerry Gold.
    Leni

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hallo,

    diese Woche erhielt ich mit der Post ein interessantes Päckchen von Kerrygold.

    Es enthielt eine Stofftasche, ein Abtrockentuch, ein Schlüsselanhänger, ein Lesezeichen, ein kleines Heftchen mit Rezepten von Horst Lichter "Leckere Kuchen und köstliche Brote - einfach selbstgemacht!", sowie eine Broschüre über "Die Heimat von Kerrygold". Es gibt ein kleines Kapitel das heißt: "Enthält Kerrygold Butter Jod?" Ach ja und noch eine handgeschriebene Karte an mich in der stand , dass sie sich freuen, wenn die Kunden sich mit ihren Produkten auseinandersetzen und über gute Anregungen.

    So eine Korrespondenz, die wünscht man sich doch. Doch leider antworten manche überhaupt nicht. Und die antworten, die wollen uns dann über das ach so gute Jod belehren.

    Alles Gute
    Leni

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    888

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hallo Leni,

    auch ich muss Dich mal ganz arg loben, das hast Du wirklich wieder super gut gemacht. Aber Du hattest natürlich auch ein tolles Feedback und darüber hast Du Dich natürlich sicherlich "tierisch" gefreut.

    Wie schon erwähnt - es lohnt sich immer, an der Sache dran zu bleiben. Diese Ausdauer habe ich leider nicht immer, aber ab und an und auch darauf bin ich etwas stolz.

    Liebe Grüße und eine schönes Wochenende wünscht Dir
    Heiderose

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •