Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: KERRY GOLD hat geantwortet!

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hallo,

    Kerry Gold verwendet keine deutsche Milch.
    Kerry Gold steht für original irische Produkte, und somit können nur irische Zutaten verwendet werden.
    Kerry Gold verzichtet auf die willkürliche Jodzugabe.
    Kerry Gold möchte den Jodierungstrend nicht unterstützen.
    Irland hat sehr jodhaltige Luft, somit ist es natürlich, dass die Milch nicht ganz jodfrei ist.
    Die Kühe nehmen fast ganzjährig das Weidefutter auf.

    Das "fast" störte mich. Habe deswegen nochmal nachgefragt.

    Kerry Gold muss "fast ganzjährig" schreiben, da sie sonst für Wettbewerber angreifbar sein könnten, denn sie stehen ja nicht bei den Kühen um aufzupassen, dass dieselben nur Gras fressen. Wäre es nämlich so, dann könnte man das "fast" weglassen. So können sie aber nicht ganz ausschließen, ob nicht doch von den Bauern schon mal ein Säckchen Trockenfutter verfüttert wird. Deshalb fast.
    Es werden in Irland keine Algen verfüttert. Das ist den irischen Bauern zu neumodisch. Wenn etwas beigefüttert wird, dann Silage, gegorenes Gras.

    Also ich esse Kerry Gold.

    Liebe Grüße
    Leni

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.01.07
    Beiträge
    511

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    super, Leni! Danke!

    Gruß

    liz45

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von red-headed-woman
    Registriert seit
    09.08.07
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    998

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Bin ich froh, dass meine LIEBLINGS-Butter so gut abschneidet!...*niami*

    Danke Leni für deinen Einsatz!

    Greetz RED

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.08.05
    Beiträge
    357

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Danke Leni!

    Dann lassen wir uns Kerry-Gold weiter schmecken.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stängli
    Registriert seit
    31.01.06
    Ort
    LK Görlitz
    Beiträge
    7.627

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Sehr gut! Ich weiß schon, warum irische Butter meine Lieblingsbutter ist.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.278

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Danke für die Information, Leni!

    Allerdings... ich bleibe bei meiner Bio-Butter aus sterreich! Tranportweg im Vorlauf 0 km - im Nachlauf (eigener PKW) 37,5 km. Frischer geht's nicht.

    Gruß - N'lino

    PS - Anlass für die Nachfrage bei Kerry Gold:

    http://www.ht-mb.de/forum/showthread...ghlight=Irland
    Geändert von N'olino (29.10.08 um 11:03 Uhr)

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.11.07
    Beiträge
    5.629

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Ich musste lachen, wegen zu neumodisch
    die irischen Landwirte sind sehr konservativ, ich kann mir das lebhaft vorstellen, wie sie reagieren würden, wenn man ihnen den Vorschlag unterbreiten würde. immer noch in mich rein grins. ich kenne ja nun einige Leute dort und die Tiere bekamen ja schon immer nur Gras. Das hat sich bewährt.
    Sie haben wohl keine solchen Hochleistungskühe wie bei uns, oft sind auch noch die Kälber mit bei den Kühen, was mich doch sehr überrascht hat.
    die Kühe werden auch nicht in Gegenden gehalten, wo das Gras nicht gut wächst, da gibts dann nur Schafe.
    Kühe hab ich mehr im Inneren des Landes gesehen, an der Küste eher selten. deshalb denke ich, die Jodbelastung ist nicht ganz so arg.
    Die Milch schmeckt dort auch ganz anders, irgendwie mehr nach Milch. Wir kaufen meistens als erstes nach der Ankunft einen großen Kanister, der is auch recht schnell leer. Mein Freund ist sonst kein großer Milchtrinker, nur im Kaffee und schon gar nicht pur....

    Ich hab grad den anderen Thread gelesen, es kann sein, dass es Schwankungen gibt, denn einige Milchkühe leben halt im Landesinneren, andere wiederum an den Küsten und die Molkereien sind oft in der Nähe, also wird die Milch nicht vermischt werden, sondern die jodreichere verarbeitet und abgepackt, sowie die jodärmere dann eben auch unter gleichen Label.
    Ist ja bei uns ähnlich, da stehen die Molkereien dann drauf.

    Man muss halt leider abwarten, den Iren geht es mittlerweile sehr gut und sie werden aufgeschlossener, was den neumodischen Kram angeht. Falls da doch mal einer den richtigen Ton trifft und Jod als schick und suuuuuuuuuuper gesund verkaufen kann.....
    Aber momentan genießen sie noch alles ungesunde, was sie sich nie leisten konnten. Ich hoffe nur die Gesundheitswelle hat kein Jod mit im Gepäck.

    Auf Bonaire, eine der ABC Inseln (niederländische Antillen) ist fast alles jodiert, wird halt aus den USA oder NL/ Belgien importiert und da sind alle ganz wild aufs Jod, obwohl die Insel klein ist und bestimmt keiner nen Jodmangel hat, es ist ja soooo gesund....
    Geändert von Mairi (29.10.08 um 11:20 Uhr)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hallo Norbert,

    klar, hätte ich so eine tolle Butterquelle in der Nähe, ich würde die Irische auch nicht kaufen.

    Mach es gut
    Leni

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    23.02.07
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    221

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Hallo,

    weiß einer, ob die Irische Butter, die es beim Aldimarkt gibt, eigentlich auch Kerry Gold ist?

    Gruß
    Renate

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.278

    Standard AW: KERRY GOLD hat geantwortet!

    Zitat Zitat von Mairi Beitrag anzeigen
    ...deshalb denke ich, die Jodbelastung ist nicht ganz so arg....Man muss halt leider abwarten, den Iren geht es mittlerweile sehr gut und sie werden aufgeschlossener, was den neumodischen Kram angeht. ...Ich hoffe nur die Gesundheitswelle hat kein Jod mit im Gepäck....
    ...die Welle ist schon seit Jahren unterwegs!!! (...versuche, das Paper zu bekommen)

    Irland ist wohl wegen Jodmangels (im Urin!) ernsthaft vom Untergang bedroht:

    http://www.endocrine-abstracts.org/e...ea0013P304.htm

    Gruß - N'lino
    Geändert von N'olino (29.10.08 um 11:42 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •