Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Susanne E.
    Registriert seit
    18.08.05
    Ort
    *die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen
    Beiträge
    1.159

    Standard AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    was sollen denn Eurer Meinung nach, diejenigen tun, dies aber betrifft ?
    Lieber nichts erzählen ?
    (Ich bin übrigens auch SO eine :-), es hilft mir, hier Menschen zu treffen, denen es genauso geht.
    ...vermutlich ja!
    diese Reaktion ärgert mich jetzt.

    Fakt bei mir ist: Ich habe Hashi und ich vertrage Jod nicht. JA, auch ich bin so eine. Das äußert sich bei mir allerdings anders als bei Leni und eben nicht so schnell. Ich habe meinen Weg gefunden damit umzugehen. Vor allen Dingen habe ich meine Hysterie betreffs jodierter Speisen abgelegt. Seit dem habe ich wesentlich weniger Reaktionen. (Man beachte: ich rede hier von mir und von keinem anderen). Ich habe keine Lust für ganz normale Antworten die nur ein klein wenig von der Jodhysterie abweichen, angemacht zu werden. Ich kenne Hashimotokranke denen es gut geht, die überhaupt nicht auf das Jod achten (mich auch schon für ein bisschen spinnert halten wegen meiner Bemerkungen zu Jod). Diese Leute haben zum Teil schon ein Alter über 65 erreicht und bei denen ist durch den normalen Jodkonsum keinerlei Beeinträchtigung bzw. Verschlechterung in den ganzen Jahren seit dem sie Hashi haben, eingetreten. Wie kommt das. Und jetzt will ich nicht die Antwort hören: Ja aber, wer kann sagen.... etc. Es scheint also nicht jeder so extrem auf Jodiertes zu reagieren und vielleicht kann man das mal akzeptieren.

    Susanne E.

    P.S. Es wäre etwas anderes, wenn ich nicht betroffen wäre. Ich bin aber betroffen und deshalb kann man mir meine eigenen Erfahrungen nicht nehmen und auch nicht als unwahr darstellen, in dem man es jetzt so darstellt, als ob man gleich Jodbefürworter ist wenn man nicht gleich bei allem mit in die Kerbe haut.

    Susanne E.
    Geändert von Susanne E. (19.02.08 um 13:16 Uhr)

  2. #12
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    11.05.05
    Beiträge
    3.564

    Standard AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    Zitat Zitat von Norbert Nehring Beitrag anzeigen
    ...vermutlich ja!
    Zitat Zitat von Susanne E. Beitrag anzeigen
    ....diese Reaktion ärgert mich jetzt. ...
    Was ist daran ärgerlich? Ich dachte die Bedeutung dieses ist klar....

    Nrbert

  3. #13
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    19.05.06
    Beiträge
    4.121

    Standard AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    Zitat Zitat von Leni Beitrag anzeigen
    Richtig Angst und das Gefühl den Tod im Nacken zu haben, hab ich wenn das Herz beteiligt ist und sonst noch so komische innerliche Sachen auftreten.
    Vielleicht habe ich heute auf das Jod in Milch reagiert?

    http://www.ht-mb.de/forum/showpost.p...2&postcount=35

    Was meinst du,Leni?

    LGLila

  4. #14
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    19.05.06
    Beiträge
    4.121

    Standard AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    Für mich ist das große Pb mit dem Jod,das es nicht deklariert ist,daß heißt,man weiß NIE,wieviel Jod man zu sich nimmt,wenn man ein Glas Milch trinkt oder ein Stück Käse isst.

    Reagiert man nach dem Essen von Milchprodukten mit Herzrasen,Angst,usw.kann man nicht genau wissen,ob es wirklich an dem Jod liegt,auf jeden Fall kann man nicht dem Arzt sagen:"Ich reagiere auf Jod!",denn man kann dem Arzt nicht beweisen,daß man mit dem Glas Milch 500 µg Jod zu sich genommen hat!

    Und man kann selber nur spekulieren ("Enthällt diese Milch zu viel Jod?")

    Deshalb fände ich es sehr gut,wenn Firmen endlich den durchschnittlichen Jodgehalt ihrer Lebensmittel verzeichnen würden,ja,wenn sie sogar dazu verpflichtet wären!

    Dann könnten endlich die jenigen,die kein Jod vertragen oder zu viel Jod vermeiden müssen,ihre Lebensmittel gezielt einkaufen,statt auf Spekulation und Versuch und Irrtum angewiesen zu werden.

    Und diejenigen,die SD gesund sind,und Jod brauchen,wären damit auch besser gedient!

    LGLila

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Susanne E.
    Registriert seit
    18.08.05
    Ort
    *die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen
    Beiträge
    1.159

    Standard AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    Zitat Zitat von Norbert Nehring Beitrag anzeigen
    Was ist daran ärgerlich? Ich dachte die Bedeutung dieses ist klar....

    Nrbert

    Wie ist es denn gemeint, Norbert und wie sollte ich es denn verstehen. Tut mir leid, aber ich stehe da im Moment etwas auf dem Schlauch.

    Für mich kommt diese Äußerung so rüber, als ob du "durch die Blume" z.B. u.a. mir unterstellst, dass ich angeprangert hätte, dass jemand etwas zu seiner Jodunverträglichkeit schreibt. Das habe ich aber nicht! Mir geht es nur darum einmal zu sagen, dass jodierte Lebensmittel nicht zwangsläufig jedem Hashimoto Erkrankten solch üblen Symptome bescheren wie Leni oder auch dir. Das ist anscheinend definitiv nicht so, wie ich selber im Familien- und Bekanntenkreis erleben kann. Ich selbst habe anscheinend Probleme mit Jod, denn seit dem ich es möglichst vermeide, geht es mir gut (ohne LT). Allerdings finde ich die Symptomatik von Leni schon horrormäßig und für Leni tut es mir leid. Auch für dich tut es mir leid, wenn du nach ein, ich zitiere:"paar Krümelchen" Jodsalz übelste Symptome bekommst. Trotzdem haben m. E. aber die meisten nicht solch extreme Probleme nach winzigen Mengen Jodsalz. Ich verstehe mich allerdings trotz dieser meiner Äußerungen jetzt immer noch als Jodgegner und bin absolut gegen jegliche Jodirerei (um das für Einige noch mal klarzustellen).

    LG
    Susanne E.

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.220

    Standard AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    [OT on] Wer oder was sind Brubbel? [OT off]

    LG Linda

  7. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    22.03.06
    Ort
    irgendwo zw. Köln u. Bonn
    Beiträge
    88

    Standard AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    Hallo Leni

    Ich bin auch noch so eine, die so heftig auf Jod reagiert. Der reinste Psychoterror ist das
    Wollte eigentlich nur mal fragen, ob du mal jodhaltiges Röntgenkontrastmittel gespritzt bekommen hast ?

    lg Suse

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.08.05
    Beiträge
    357

    Standard AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    Zitat Zitat von Leni Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich bekam sie ein Päckchen Flyer über Hashimoto Thyreoiditis und "Was Sie Über Jod wissen sollten!"
    Gut gemacht, Leni!

    Ich kann nun überhaupt niemanden hier verstehen der diese Handlungsweise kritisiert.
    Es gibt hier bei einigen die Ansicht man müsse alles wissenschaftlich untermauern, nur keine nicht allgemeingültigen Aussagen bezüglich Hashimoto erwähnen oder herausstellen.
    Leider habt ihr nicht begriffen dass Öffentlichkeitsarbeit so nicht funktioniert und nie funktionieren wird.
    Es interessiert die Durchschnittsbevölkerung einen Dreck wie hoch ein TSH sein soll und ob du z.B. Antikörper hast und Depressionen.
    Es interessiert nur die Angst, nämlich die Angst vielleicht selbst betroffen zu werden bei zuviel Jod im Essen.
    Die Bild-Zeitung ist auch kein literaturwissenschaftliches Werk und erreicht doch mit Schwachsinn die Menschen und lenkt deren Meinung dadurch mühelos.
    Das ist nun mal die Wahrheit.
    Es gibt nur eines was zählt, Informieren, Zweifel sähen, Ängste fördern, eine Kehrtwende einleiten.
    Steter Tropfen höhlt den Stein.
    Ansonsten könnt ihr weiter von Jod-Frei träumen.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.10.06
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    276

    Lächeln AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    Hallo Leni,
    bin auch so jemand, der inzwischen auf jeden Jodzusatz reagiert und heilfroh, dass ich durch das Forum auf die Idee gebracht wurde, dass dieser Zusatz meine (damals unerklärlichen) Beschwerden auslöst. Momentan sind sie heftig, hab aber auch grad einen für mich sehr hohen TSH-Wert. Solang der niedrig ist, gehts mir besser.
    Gabs hier schon mal ne Umfrage, wieviel Leute überhaupt das zusätzliche Jod merken?
    Gute Nerven wünscht
    Efkalina

    PS. Die Leisen hört keiner. Nur wer sich wehrt fällt auf.
    Geändert von Efkalina (20.02.08 um 18:55 Uhr)

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.613

    Standard AW: Merke jedes Krümelchen Jodsalz!

    Halo Leni,
    im Herbst hatte ich genau das gleiche Erlebnis mit Pommes wie Du.
    Ich hatte sie extra ohne Salz bestellt und bekam gesalzene. Habe eine probiert, sofort Brennen auf der Zunge, später Bläschen darauf.
    Das Herzrasen danach kann auch von der Aufregung über die Unverschämtheit gekommen sein.

    Ich habe sie dann reklamiert und bekam zur Antwort, sie wären nicht gesalzen. Man sah aber mühelos die Salzkrümel darauf (darum war ich auch mißtrauisch und kostete vorsichtig).
    Natürlich war Jodsalz drauf...

    Am nächsten Stand bekam ich problemlos salzfreie, die auch viel besser schmeckten (mit meinem unjodierten Salz).

    Liebe Grüße
    Sabinchen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •